Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.02.2018

The numerical simulation of entire sucker rod string buckling with couplings in vertical wells

Zeitschrift:
Cluster Computing
Autoren:
Xiurong Sun, Shimin Dong, Weicheng Li, Weiwei Zhang

Abstract

A new model is built to study the buckling of a rod string with couplings in the vertical well considering two important loads: the axial distribution load along the rod and the concentrated load at the bottom. Firstly, the calculation method for the axial distribution load of the sucker rod string is established based on a wave equation of longitudinal vibration. And, the simulation results show that the axial distribution load of sucker rod string has an obvious non-uniform distribution characteristic. The friction force between the plunger and the pump barrel (FFPPB), which is an important part of the concentrated load at the bottom, is improved based on both the Newtonian fluid (NF) and the non-Newtonian power law fluid (NNPLF) by using the Flunent software. In view of the above improvement of the computational method, a simulation model of the entire rod string buckling with couplings is established. Under the assumption that the coupling is taken as a radial constraint boundary, the two-point boundary value problem (BVP) algorithm is used to solve the differential equation, and the least square method is used to establish the continuity conditions on the supporting point of coupling. The simulation results show that the eccentric state of the plunger (eccentricity ratio \(\upvarepsilon =0\sim 1\)) has a significant influence on the eccentric wear area between the rod-tubings, which should be taken into account in the practical calculation. And compared without couplings, the contact pressure between the sucker rod string and the tubing is transferred to the couplings, which fits the engineering reality. Further, the simulation result implies the centralizers should be installed firstly near the couplings in order to protect the couplings better. The new method lays the theoretical foundation for the further studying the rod wear life and the design of the eccentric wear prevention.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise