Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Original Article | Ausgabe 4/2016

Journal of Geographical Systems 4/2016

The properties of tests for spatial effects in discrete Markov chain models of regional income distribution dynamics

Zeitschrift:
Journal of Geographical Systems > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Sergio J. Rey, Wei Kang, Levi Wolf

Abstract

Discrete Markov chain models (DMCs) have been widely applied to the study of regional income distribution dynamics and convergence. This popularity reflects the rich body of DMC theory on the one hand and the ability of this framework to provide insights on the internal and external properties of regional income distribution dynamics on the other. In this paper we examine the properties of tests for spatial effects in DMC models of regional distribution dynamics. We do so through a series of Monte Carlo simulations designed to examine the size, power and robustness of tests for spatial heterogeneity and spatial dependence in transitional dynamics. This requires that we specify a data generating process for not only the null, but also alternatives when spatial heterogeneity or spatial dependence is present in the transitional dynamics. We are not aware of any work which has examined these types of data generating processes in the spatial distribution dynamics literature. Results indicate that tests for spatial heterogeneity and spatial dependence display good power for the presence of spatial effects. However, tests for spatial heterogeneity are not robust to the presence of strong spatial dependence, while tests for spatial dependence are sensitive to the spatial configuration of heterogeneity. When the spatial configuration can be considered random, dependence tests are robust to the dynamic spatial heterogeneity, but not so to the process mean heterogeneity when the difference in process means is large relative to the variance of the time series.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Journal of Geographical Systems 4/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise