Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.06.2016 | Ausgabe 12/2016 Open Access

Quality of Life Research 12/2016

The role of mindfulness in distress and quality of life for men with advanced prostate cancer

Zeitschrift:
Quality of Life Research > Ausgabe 12/2016
Autoren:
Suzanne K. Chambers, Elizabeth Foley, Samantha Clutton, Robert McDowall, Stefano Occhipinti, Martin Berry, Martin R. Stockler, Stephen J. Lepore, Mark Frydenberg, Robert A. Gardiner, Ian D. Davis, David P. Smith

Abstract

Objective

To examine the extent to which mindfulness skills influence psychological distress and health-related quality of life (HRQOL) in men with metastatic or castration-resistant biochemical progression of prostate cancer.

Patients and methods

A cross-sectional survey of 190 men (46 % response; mean age 71 years, SD = 8.7, range 40–91 years) with advanced prostate cancer, assessed psychological and cancer-specific distress, HRQOL. Mindfulness skills were assessed as potential predictors of adjustment outcomes.

Results

Overall, 39 % of men reported high psychological distress. One third had accessed psychological support previously although only 10 % were under current psychological care. One quarter had accessed a prostate cancer support group in the past six months.
Higher HRQOL and lower cancer-specific and global psychological distress were related to non-judging of inner experience (p < 0.001).
Higher HRQOL and lower psychological distress were related to acting with awareness (p < 0.001). Lower distress was also related to higher non-reactivity to inner experience and a lower level of observing (p < 0.05).

Conclusions

Men with advanced prostate cancer are at risk of poor psychological outcomes. Psychological flexibility may be a promising target for interventions to improve adjustment outcomes in this patient group.

Clinical Trial Registry

Trial Registration: ACTRN12612000306819

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2016

Quality of Life Research 12/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise