Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

21.11.2018 | Original Paper Open Access

The Role of Precontractual Signals in Creating Sustainable Global Supply Chains

Zeitschrift:
Journal of Business Ethics
Autoren:
Robert C. Bird, Vivek Soundararajan

Abstract

Global supply chains enhance value, but are subject to governance problems and encourage evasive practices that deter sustainability, especially in developing countries. This article proposes that the precontractual environment, where parties are interested in trade but have not yet negotiated formal terms, can enable a unique process for building long-term sustainable relations. We argue that precontractual signals based on relation-specific investments, promises of repeated exchange, and reassuring cheap talk can be leveraged in precontract by the power of framing. We show how these framing signals are amplified in precontract because the lack of credible information, minimal time for reflection, and the role of risk-aversion present in supply chain contract negotiations. The result is a process that is uniquely productive for building long-term and value-generating contractual relations in supply chains, particularly in skeptical or even hostile negotiating contexts. We then show how framed precontractual signals generate a joint contractual surplus through a supernormal profit known as a relational rent. This rent can be invested to improve sustainable practices, an efficient option in a competitive market due to the second order effects that sustainable practices generate. This novel process we propose thus potentially generates superior returns to other trust measures and encourages focus on precontract as a fertile environment for building sustainable investments.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise