Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

18.09.2017 | Original Paper | Ausgabe 2/2018

Social Choice and Welfare 2/2018

The supercovering relation, the pairwise winner, and more missing links between Borda and Condorcet

Zeitschrift:
Social Choice and Welfare > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Raúl Pérez-Fernández, Bernard De Baets

Abstract

Among all existing paradoxes of voting, the one pointed out by Condorcet has managed to become known as ‘the’ voting paradox. This relevant paradox states that the transitivity of the voters’ preferences does not imply the transitivity of the collective preference. However, this collective preference disregards a considerable part of the information provided by the voters. Here, we propose a new way of comparing candidates—resulting in the supercovering relation—that, although it might not be complete, avoids the voting paradox and further restricts the ubiquitous covering relation. Thus the pairwise winner emerges, a new natural type of winner situated in between the Condorcet winner and the unanimous winner. This pairwise winner turns out to serve as a cornerstone of social choice theory that finally unites the Borda winner and the Condorcet winner. Moreover, we analyse an interesting superset of the uncovered set—the unsupercovered set—and we propose a method for selecting candidates from this set, resulting in the introduction of the notion of a P-optimal candidate.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Social Choice and Welfare 2/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise