Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.09.2017 | Ausgabe 3/2018

Social Indicators Research 3/2018

The Value of Job Security: Does Having It Matter?

Zeitschrift:
Social Indicators Research > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Eitan Hourie, Miki Malul, Raphael Bar-El

Abstract

In this paper we analyze the preferences about job security using tools from behavioral economics. We focus on the non-pecuniary value of job security and specifically whether this value depends on the current position of employees as tenured or non-tenured. Using a sample of 107 Israeli social workers, randomly allocated between tenured and non-tenured positions, we demonstrate that the non-pecuniary value of job security is about 20% of the wage. We also found that this value depends on the point of reference of the employees. Those with tenure place a higher value on job security, as do those with a higher level of loss aversion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Social Indicators Research 3/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise