Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.02.2017 | Technical Paper | Ausgabe 1/2018

Microsystem Technologies 1/2018

Theoretical and finite element analysis of dynamic deformation in resonating micromirrors

Zeitschrift:
Microsystem Technologies > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Russell Farrugia, Ivan Grech, Duncan Camilleri, Owen Casha, Edward Gatt, Joseph Micallef

Abstract

Dynamic deformation is one of the limiting factors in the design of high frequency resonating microscanners that are intended for high definition raster scanning display applications. Out-of-plane deformation resulting from high acceleration loads causes beam divergence, which will in turn reduce the optical resolution. This paper presents a detailed analysis on the mechanical design aspects contributing to dynamic deformation such as the micromirror layout and the micromirror-spring linkage design. The applicability of one-dimensional plate bending theory in evaluating micromirror deformation due to inertial loads is investigated using finite element analysis. Improved analytical dynamic deformation predictions, which take into consideration the two-dimensional mirror plate twist, will also be presented. A comparison among a number of layout designs was carried out with the aim of increasing micromirror bending stiffness in a direction parallel to the axis of rotation. Moreover, spring-linkage effects were also addressed and a significant improvement in dynamic deformation was achieved with the inclusion of a gimbal structure between the micromirror and the torsion springs. A parametric analysis was also carried out in order to optimise the gimbal frame design in order to comply with the Rayleigh diffraction limit criterion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Microsystem Technologies 1/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise