Skip to main content

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Theoretische Verortungen in Hinblick auf das Auto als zentrales Objekt und auf die Inszenierung auf Instagram

verfasst von : Margarethe Koncki-Polt

Erschienen in: Die Tuningszene auf Instagram

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Da die Forschungsfrage sich auf die Optimierung der Optik von Autos durch Angehörige der Wiener Tuningszene bezieht, wird vorweg kurz die jahrzehntelange Entwicklung und damit Optimierung des Artefakts Auto beschrieben, um die immense Bedeutung des Autos in der Moderne, das „als ein Vehikel der Individualisierung und gesellschaftlichen Differenzierung funktionierte“ aufzuzeigen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Theoretische Verortungen in Hinblick auf das Auto als zentrales Objekt und auf die Inszenierung auf Instagram
verfasst von
Margarethe Koncki-Polt
Copyright-Jahr
2024
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-43806-7_2