Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Theorien und Modelle

verfasst von : Kathrin Dudenhöffer

Erschienen in: Akzeptanz von Elektroautos in Deutschland und China

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Studien zur Akzeptanz von Innovationen greifen besonders häufig auf die großen Theorien der Sozial-psychologie zurück, wie beispielsweise die „Theory of Reasoned Action“ und die „Theory of Planned Behavior“. Diese beiden Theorien sind darauf angelegt, menschliches Verhalten insgesamt zu erklären und können demnach auf die Akzeptanz von Innovationen angewandt werden. Im Gegensatz dazu fokussiert die Theorie der Innovationsdiffusion konkret den Prozess der Innovationsadaption. Grundlage für die Anwendung der Theorien sind in der Regel Individualdaten, die z.B. aus Umfragen gewonnen werden. Im Bereich der Verbreitung von Innovationen wird auch mit aggregierten Daten gearbeitet. Zudem findet hier die Analyse oftmals aus Unternehmensperspektive statt.

Metadaten
Titel
Theorien und Modelle
verfasst von
Kathrin Dudenhöffer
Copyright-Jahr
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-09118-7_4

Premium Partner