Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2009 | Paper | Ausgabe 8/2009

Hydrogeology Journal 8/2009

Three-dimensional regional-scale hydrostratigraphic modeling based on sequence stratigraphic methods: a case study of the Miocene succession in Denmark

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 8/2009
Autoren:
Peter B. Scharling, Erik S. Rasmussen, Torben O. Sonnenborg, Peter Engesgaard, Klaus Hinsby

Abstract

A sound hydrogeological model is the heart of every well-performing groundwater model. A sequence stratigraphic approach has been tested, which has been widely used in the petroleum industry since the 1980s for the construction of three-dimensional hydrogeological models for sedimentary basins. The sequence stratigraphic interpretation has been established for the Miocene succession in western Denmark based on seismic profiles, gamma-ray logs, sediment descriptions and palynological analysis of borehole samples. The up to 400-m-thick Miocene succession consists of deposits originating from deep marine to terrestrial depositional environments. The succession is subdivided into six sequences, corresponding system tracts and distinct lithofacies covering the period from late Oligocene to latest late Miocene. The final model is converted into a binary three-dimensional model that shows the location, geometry and thicknesses of potential deep aquifers, and is prepared for groundwater flow modeling. The model provides a qualified geological description of the connectivity between deep sand formations and the ground surface. By comparison to a traditional lithofacies model based on sediment descriptions of borehole samples, it is shown that the new method gives a more sound geological understanding, which is essential when flow paths and the vulnerability of deep aquifers are evaluated.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2009

Hydrogeology Journal 8/2009 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise