Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 1/2016

Empirical Economics 1/2016

To be exporter or not to be exporter? Entry–exit dynamics of Turkish manufacturing firms

Zeitschrift:
Empirical Economics > Ausgabe 1/2016
Autor:
Aslihan Atabek Demirhan

Abstract

Rapidly growing trade literature has highlighted the importance of firm-level analysis. Building on recent empirical results, this paper examines export behaviour of Turkish manufacturing firms for the period of 1989–2010 from survival analysis perspective. This contributes to the existing empirical literature using Turkish data. Moreover, it provides additional new insight about the exporting behaviour of the firms since this is the first and unique application for the Turkish manufacturing sector. Using duration models, we found that export market entry and exit dynamics differ considerably for the Turkish manufacturing firms. Duration to become exporter is found to be shortening with size, productivity, financing and capital intensity. Domestic market profitability, on the other hand, is found to decrease export incentive which is characterized as risk-averse properties of the Turkish firms. Export market survival is found to depend mainly on size, productivity, external financing and quality production. In order to increase export market survival probability and duration, export starters have to invest for increasing their quality competition power.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Empirical Economics 1/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise