Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Ausgabe 2/2011

Small Business Economics 2/2011

Towards a practice theory of entrepreneuring

Zeitschrift:
Small Business Economics > Ausgabe 2/2011
Autor:
Bengt Johannisson
Wichtige Hinweise
Bengt Johannisson is the 2008 Winner of the International Award for Entrepreneurship and Small Business Research (from 2009 The Global Award for Entrepreneurship Research). This essay is the Prize Lecture given upon receipt of the Award on 17 September 2008 in Stockholm, Sweden. More information about the prize and previous winners is available at www.​e-award.​org.

Abstract

Adopting a process perspective on entrepreneurship, captured by the notion of “entrepreneuring,” the emerging practice-theory approach in the social sciences is proposed as an appropriate frame of reference. Entrepreneuring as a practice is ontologically/epistemologically qualified by presenting phronesis as the relevant guiding intellectual virtue in the knowledge-creating process. A constructionist view invites different modes of coping with an ambiguous environment, including the use of analogizing and bricolage when enacting entrepreneuring by way of improvisation and personal networking. The notion of “organizing context” is introduced to grasp how collective support for entrepreneuring may be mobilized. Enactive research as an interactive way for doing field research is outlined and illustrated in order to complete the paradigmatic and theoretical arguments for a practice-theory approach to entrepreneuring with an adequate methodology.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Small Business Economics 2/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise