Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Ausgabe 1/2011 Open Access

Journal of Computational Neuroscience 1/2011

Transfer entropy—a model-free measure of effective connectivity for the neurosciences

Zeitschrift:
Journal of Computational Neuroscience > Ausgabe 1/2011
Autoren:
Raul Vicente, Michael Wibral, Michael Lindner, Gordon Pipa
Wichtige Hinweise
Action Editor: Aurel A. Lazar
R. Vicente, M. Wibral, and M. Lindner contributed equally.
ML was funded by the Hessian initiative for the development of scientific and economic excellence (LOEWE). RV and GP were in part supported by the Hertie Foundation and the EU (EU project GABA—FP6-2005-NEST-Path-043309).

Abstract

Understanding causal relationships, or effective connectivity, between parts of the brain is of utmost importance because a large part of the brain’s activity is thought to be internally generated and, hence, quantifying stimulus response relationships alone does not fully describe brain dynamics. Past efforts to determine effective connectivity mostly relied on model based approaches such as Granger causality or dynamic causal modeling. Transfer entropy (TE) is an alternative measure of effective connectivity based on information theory. TE does not require a model of the interaction and is inherently non-linear. We investigated the applicability of TE as a metric in a test for effective connectivity to electrophysiological data based on simulations and magnetoencephalography (MEG) recordings in a simple motor task. In particular, we demonstrate that TE improved the detectability of effective connectivity for non-linear interactions, and for sensor level MEG signals where linear methods are hampered by signal-cross-talk due to volume conduction.

Unsere Produktempfehlungen

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

Journal of Computational Neuroscience 1/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise