Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.06.2016 | Aufsätze | Sonderheft 2/2016

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 2/2016

Transnationalisierung und Demokratisierung politischer Öffentlichkeit über Soziale Medien – ein Politikfeldvergleich

Zeitschrift:
Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft > Sonderheft 2/2016
Autoren:
Dr. Wolf J. Schünemann, M.A. Stefan Steiger, M.A. Sebastian Stier

Zusammenfassung

In das Internet werden regelmäßig Hoffnungen hinsichtlich einer Transnationalisierung und Demokratisierung politischer Öffentlichkeiten gesetzt. Der vorliegende Beitrag diskutiert diese politiktheoretischen Annahmen und überprüft die Erwartungen anhand einer empirischen Analyse der Twitter-Kommunikation zu den Politikfeldern Netzpolitik (Netzneutralität) und Umweltpolitik (Klimawandel). Die Ergebnisse lassen eine Transnationalisierung von Twitter-Kommunikation erkennen, deren Ausprägung allerdings an politikfeldspezifische Charakteristika gebunden ist. Eine weitreichende Egalisierung politischer Beteiligung ist nicht festzustellen, da die klassischen medialen und politischen Gatekeeper in den themengebundenen Twitter-Netzwerken weiterhin eine zentrale Rolle einnehmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft

Die Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Comparative Governance and Politics (ZfVP) ist die erste deutschsprachige Zeitschrift für zentrale Themen und innovative Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2016

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 2/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise