Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | SPECIAL IT | Ausgabe 11/2016

Bankmagazin 11/2016

Trends

Zeitschrift:
Bankmagazin > Ausgabe 11/2016
Lösungen für mobiles Bezahlen werden international immer mehr akzeptiert. Vor allem in Großbritannien, Spanien und Italien wird Mobile Payment laut einer Marktanalyse von GFT Technologies, die für acht Schlüsselmärkte durchgeführt wurde, gut angenommen. In Deutschland gibt es hingegen noch Optimierungsbedarf im Handel und Vorbehalte der Konsumenten gegenüber dem mobilen Bezahlen. In vielen Ländern wird die Verbreitung von Mobile Payment durch neue Unternehmen befeuert, die in das Marktsegment für Zahlungsverkehr drängen und Banken Konkurrenz machen, etwa Smartphone-Hersteller, Internetkonzerne oder Fintechs. Bernd-Josef Kohl, Executive Director GFT Deutschland, meint, dass Banken dank ihrer Infrastruktur und langjährigen Expertise aber „eine zentrale Position in einem künftigen mobilen Ökosystem“ einnehmen werden. So müssen bis zum Jahr 2020 in Deutschland alle Kassenterminals am Point of Sale kontaktlose Bezahlsysteme unterstützen. Dies bietet Kreditinstituten laut GFT viele neue Geschäftsmöglichkeiten. Das Technologiehaus entwickelt und vertreibt gemeinsam mit der Fidor Bank künftig beispielsweise Finanz- und Banking-Apps. Im Juli 2016 hatten beide Unternehmen mit Telefónica das mobile Bankkonto O2 Banking auf den Weg gebracht. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

BANKMAGAZIN

BANKMAGAZIN ist die größte, unabhängige Zeitschrift der Bankenbranche im deutschsprachigen Raum. Unabhängige und renommierte Experten berichten für Sie monatlich über die wichtigsten Themen aus der Bankenwelt: Unternehmensstrategie, Branchenentwicklung, Marketing, Vertrieb, Personal, IT, Finanzprodukte.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2016

Bankmagazin 11/2016 Zur Ausgabe

Karriere

Personen

Service

Buchtipps

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise