Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | Original Paper | Ausgabe 2/2016

Tribology Letters 2/2016

Tribological Behaviour of Electroless NiP Coatings with an Extreme Pressure Additive: Synergistic or Antagonistic?

Zeitschrift:
Tribology Letters > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Balasubramaniam Vengudusamy, Karolina Jablonka, Alexander Grafl, Wolfgang Siegert

Abstract

Electroless nickel–phosphorus (ENiP) coatings are widely used in many applications because of their excellent corrosion and wear resistance properties. However, their behaviour under lubricated conditions is less explored. This study examines the friction and wear properties using an Schwing–Reib–Verschleiss tribometer and the film-forming properties using scanning electron microscopy with energy-dispersive X-ray spectroscopy, atomic force microscopy and X-ray photoelectron spectroscopy of an extreme pressure (EP) additive for ENiP/steel and steel/steel contacts. The results show that the ENiP coating forms EP additive-derived tribofilms and these tribofilms consist of pad-like structures. These pad-like films have superior wear resistance properties compared to those formed on steel surfaces. The EP additive interacts synergistically with the ENiP coating and forms a tribofilm of about 130 nm thickness. The EP additive-derived tribofilms formed on the ENiP coating have a layered-structure, comprised of phosphates in the outermost layer followed, in order, by sulphides and phosphides. The results indicate that the ENiP coating could be a potential candidate for applications operating under elevated contact conditions lubricated with, for example, gear oils.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Tribology Letters 2/2016Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise