Skip to main content
main-content

20.11.2018 - 21.11.2018 | Tribologie | Editor´s Pick | Veranstaltung

Reibung in Antrieb und Fahrzeug

7. ATZ-Fachtagung Tribologie - Bedeutung der Reibung im Wandel der Mobilität

ATZlive_Reibungskonferenz © Springer Fachmedien GmbH Wiesbaden
Wie erhalten wir unsere Mobilität, die unsere Lebensqualität sichert? Stellhebel dafür sind Fahrzeuge – vernetzt untereinander und mit der Umwelt – und Antriebe mit unterschiedlichen Elektrifizierungsgraden. Die steigende Komplexität kann über das Verständnis der Wirkzusammenhänge im Gesamtfahrzeug beherrscht werden. Wir möchten deshalb künftig den Blickwinkel der traditionellen Tagung über den Antriebsstrang hinaus öffnen.

Die Fachtagung am 20.-21.11.2017 in Esslingen am Neckar soll den Forschungs- und Entwicklungsingenieuren auch in diesem Jahr wieder ein breites Themenspektrum zum Informations- und Erfahrungsaustausch bieten.

Schwerpunktthemen:

  • Reibungsoptimierter Antriebsstrang für Pkw und Nfz
  • Reibungsminimierung bei Motor und Nebenaggregaten
  • Effiziente Getriebe und Achsantriebe
  • Entwicklungsmethoden
  • Tribologie
  • Wärmemanagement

Ort:
Esslingen am Neckar, Germany

weitere Informationen und Anmeldung:
www.atzlive.de/

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL analysiert im Serien Batterie Benchmark Programm als neueste Fahrzeuge den Jaguar I-Pace und den Hyundai Kona

Das AVL Battery Benchmarking Programm analysiert auf Basis unterschiedlicher Faktoren die Wettbewerbsfähigkeit von Großserienbatterien. Kürzlich wurden die Tests des Tesla Model S abgeschlossen. Neu auf dem Prüfstand sind der Jaguar I-Pace, sowie der Hyundai Kona.
Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

Konnektivität im autonomen Fahrzeug

Neue Verbindungen für zuverlässige Datenübertragung
Ohne ultimative Konnektivität und schnelle zuverlässige Datenübertragung ist das autonome Auto nicht darstellbar. Dafür müssen die Verbindungsstellen extrem anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise