Skip to main content
main-content

20.11.2018 - 21.11.2018 | Tribologie | Editor´s Pick | Veranstaltung

Reibung in Antrieb und Fahrzeug

7. ATZ-Fachtagung Tribologie - Bedeutung der Reibung im Wandel der Mobilität

ATZlive_Reibungskonferenz © Springer Fachmedien GmbH Wiesbaden
Wie erhalten wir unsere Mobilität, die unsere Lebensqualität sichert? Stellhebel dafür sind Fahrzeuge – vernetzt untereinander und mit der Umwelt – und Antriebe mit unterschiedlichen Elektrifizierungsgraden. Die steigende Komplexität kann über das Verständnis der Wirkzusammenhänge im Gesamtfahrzeug beherrscht werden. Wir möchten deshalb künftig den Blickwinkel der traditionellen Tagung über den Antriebsstrang hinaus öffnen.

Die Fachtagung am 20.-21.11.2017 in Esslingen am Neckar soll den Forschungs- und Entwicklungsingenieuren auch in diesem Jahr wieder ein breites Themenspektrum zum Informations- und Erfahrungsaustausch bieten.

Schwerpunktthemen:

  • Reibungsoptimierter Antriebsstrang für Pkw und Nfz
  • Reibungsminimierung bei Motor und Nebenaggregaten
  • Effiziente Getriebe und Achsantriebe
  • Entwicklungsmethoden
  • Tribologie
  • Wärmemanagement

Ort:
Esslingen am Neckar, Germany

weitere Informationen und Anmeldung:
www.atzlive.de/

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Mit AVL- Systemintegration zu emissionsfreiem und effizientem Transport!

Der AVL-Ansatz zur Integration von e-Komponenten baut auf der Definition und Entwicklung der idealen Antriebsstrangarchitektur auf - unter Berücksichtigung des Gesamtfahrzeugs, der notwendigen Rahmenbedingungen und Anforderungen sowie der richtigen Balance zwischen Leistung und Kosten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise