Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

In diesem beliebten Übungsbuch werden etwa 160 Aufgaben zur Ingenieurmathematik im Detail vorgerechnet und erklärt. Im Gegensatz zu vielen anderen Übungsbüchern zur Mathematik gibt der Autor hier nicht nur Ergebnisse oder bestenfalls Lösungsskizzen an, sondern er zeigt dem Leser, wie man solche Aufgaben vom ersten Ansatz bis zum Ergebnis durchrechnet. Schwerpunkt sind die im Lehrbuch „Mathematik für Ingenieure" desselben Autors angegebenen Übungsaufgaben.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Mengen und Zahlenarten

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Vektorrechnung

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Gleichungen und Ungleichungen

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Folgen und Konvergenz

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Funktionen

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Trigonometrische Funktionen und Exponentialfunktion

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Differentialrechnung

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Integralrechnung

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Reihen und Taylorreihen

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Komplexe Zahlen und Fourierreihen

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Differentialgleichungen

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Matrizen und Determinanten

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Mehrdimensionale Differentialrechnung

Thomas Rießinger

2011 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Mehrdimensionale Integralrechnung

Thomas Rießinger

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise