Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Aufgabenbuch ergänzt die in Lehrbüchern erläuterten Verfahren der Losbildung und Fertigungssteuerung durch sehr detaillierte und präzise Lösungen. Losbildung und Fertigungssteuerung sind zentrale Kernelemente der operativen Produktionsplanung und -steuerung, insbesondere in kommerziell verfügbaren IT-Systemen. Daher sind diese Verfahren integrale Bestandteile von Veranstaltungen zur Produktion und Logistik, Produktionsplanung und -steuerungsysteme, Supply Chain Management usw. in Bachelor- und Masterstudiengängen an Hochschulen und Universitäten. Zu Beginn einer Lösung wird die verwendete Methodik soweit dargestellt, dass diese mit den in entsprechenden Vorlesungen gelehrten Inhalten ohne weitere Literatur verständlich ist. Einige Themen, wie die Betrachtung von knappen Kapazitäten und von schwankenden Durchlaufzeiten, gehen über den Inhalt von Standardlehrbüchern hinaus und dürften auch für Doktoranden interessant sein.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Ressourcenbelegungsplanung

Frank Herrmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Einstufige Losplanung mit konstantem Bedarfsverlauf

Frank Herrmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Einstufige Losplanung mit deterministisch-dynamischem Bedarfsverlauf

Frank Herrmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Einstufige Losplanung mit deterministisch-dynamischem Bedarfsverlauf und beschränkter Kapazität

Frank Herrmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Mehrstufige Losplanung

Frank Herrmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Schwankende Durchlaufzeiten

Frank Herrmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Simultane Planung

Frank Herrmann

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise