Skip to main content
main-content

Umweltbelastung

Aus der Redaktion

13.02.2019 | Recycling | Kommentar | Onlineartikel

Kunststoffabfälle und Mikroplastik fordern uns

Kunststoffe sind fest in unserem Alltag verankert. Die Entsorgung und die Beherrschung des Mikroplastiks stellen uns vor Herausforderungen, fasst Markus Porth in der WASSER UND ABFALL zusammen.

06.02.2019 | Umweltbelastung | Kommentar | Onlineartikel

"The city that never sleeps" – und ihre Folgen…

Städte sind durch Helligkeit geprägt – auch nachts. Die Lichtverschmutzung gefährdet die Gesundheit von sämtlichen Organismen im Umkreis. Ein Kommentar von Springer Vieweg-Autor Emlyn Etienne Goronczy.

24.01.2019 | Umweltschutz | Kommentar | Onlineartikel

Unklare Umweltpolitik führt nicht nur zu sozialen Problemen

Es ist weder erforderlich noch klimapolitisch sinnvoll, die CO2-Emission über Energieentzug regeln zu wollen. Vor allem, wenn sich dies auf die gesellschaftlich und volkswirtschaftlich wichtige Mobilität auswirkt, hat dies fatale Folgen. Ein Gastkommentar von Wolfgang Maus.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.12.2018 | Konstruktion | Ausgabe 6/2018

Motorrad-Hinterradschwinge aus CFK

Im Projekt MAI Hiras+Handle hat BMW gemeinsam mit Partnern ein serientaugliches Verfahren entwickelt, mit dem sich biegeschlaffes thermoplastisches Halbzeug zu hochbelastbaren Bauteilen verarbeiten lässt. Die Partner demonstrieren die Entwicklung …

01.11.2018 | Lacke | Ausgabe 12/2018

Lackieren statt Galvanisieren

Ein lösemittelhaltiges 2K-Lacksystem bietet eine kostensparende und umweltverträgliche Möglichkeit, Oberflächen im Automobil-Interieur ohne aufwendige Galvanisierung oder PVD-Beschichtung in Chrom-Optik zu erzeugen.

01.10.2018 | Vorbehandlung | Sonderheft 4/2018

Stahloberflächen optimal vorbereiten

Mit dem Feuchtstrahlverfahren können Stahloberflächen wirtschaftlich und ressourcenschonend für die nachfolgende Lackierung vorbereitet werden. Der Einsatz von gefiltertem Wasser, Entsaltzungsmitteln und die Minimierung des Wasserverbrauchs …

01.08.2018 | Ökonomische Trends | Ausgabe 8/2018

Berufliches Pendeln in Deutschland

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fabrikgebäude

Fabrikgebäude: Aus Bauelementen zur Erfüllung von Fabrikaufgaben zusammengefügtes technisches Raumbauwerk mit bestimmter Funktion, Dimension, Struktur und Gestalt zur umweltschützenden und arbeitssichernden Aufnahme von Personen, ortsfesten und …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abführungsmaterial

Abführungsmaterial (AB-Material): Gruppenbezeichnung für gebrauchtes Material, das nicht mehr als Produktmaterial, Betriebsstoff, Energieträger, Betriebsmittel oder Betriebsinformation im gleichen Fabriksystem oder im gleichen Fabrikraum direkt …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Geschäftsmodell des Online-Handels

Die Kundenzentriertheit muss Basis für das Geschäftsmodell eines jeden Online-Händlers sein. Losgelöst von der funktional orientierten Marketinglehre rücken Leidenschaft und Glaubwürdigkeit der gesamten Unternehmensführung und ein bedingungslos am …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wirtschaft als Komplexes System und die Konsequenzen für die Ökonomische Bildung

Traditionell wird in der Ökonomik eine Perspektive auf die Wirtschaft geworfen, die diese als lineares bzw. lineales System sieht, in der alles kontrollierbar und vorhersagbar erscheint, bei der die Entwicklungslinien nachvollziehbar sind und wo …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

Bücher

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise