Skip to main content
main-content

Umweltrecht

Aus der Redaktion

06.08.2019 | Emissionen | Im Fokus | Onlineartikel

CO2-Bepreisung auf dem Prüfstand

Der reflexhafte Ruf der Politik nach einer Besteuerung von CO2-Emissionen hat aufgeschreckt. Nun bringen sich Befürworter und Gegner in Stellung.

11.06.2019 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Stadtentwicklung für ein gutes Übermorgen

Ob Klimawandel, Demografie oder Digitalisierung – in vielen Städte denken Fachleute über die Zukunft ihrer Kommune nach. Eine neue Studie analysiert Trends und stellt mögliche Gestaltungsoptionen dar.

23.01.2019 | Umweltrecht | Interview | Onlineartikel

"Klima- und Energiepläne in nationalem Recht verankern"

Die EU will mit der Energieunion Europas bis 2050 und einem CO2-neutralen Energiesystem die Pariser Klimavertragsziele erfüllen. Professorin Michèle Knodt erklärt die Rolle der Governance-Verordnung.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.05.2019 | Wasserkraft | Ausgabe 5/2019

Quo vadis - Wasserkraftnutzung in Deutschland?

Es ist erfreulich und wichtig, dass sich das DTK im diesjährigen Talsperrensymposium auch Fragestellungen zuwendet, die kleine Staudämme und Deiche betrifft. Damit wird insbesondere die Nutzung der Wasserkraft angesprochen, vor allem die sog.

01.05.2019 | Wasserwirtschaft | Ausgabe 5/2019

Das Leipziger Neuseenland zwischen Bergbausanierung, Wasserwirtschaft und Regionalentwicklung

Das heutige Leipziger Neuseenland im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier war ursprünglich eine an Standgewässern arme Landschaft. Erst in der Folge des Rohstoffabbaus entstanden große und kleinere Tagebauseen mit einer Gesamtfläche von aktuell ca.

01.04.2019 | Forschung | Ausgabe 4/2019

Praxistest zweier Verfahren zur Unverhältnismäßigkeitsprüfung

Angesichts der weitreichenden Verfehlung des zentralen Ziels der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) eines guten Zustandes aller Gewässer bis 2027 bekommt die Ausnahmebestimmung in Art. 4.5 eine große praktische Bedeutung. 

01.04.2019 | Wasser | Ausgabe 4/2019

Flussgebietsweites Sedimentmanage-ment unter der EG-Wasserrahmenricht-linie am Beispiel der Elbe

Um die Ziele der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) zur chemischen und biologischen Gewässerqualität umzusetzen, müssten im internationalen Flussgebiet der Elbe in weit höherem Maße als bisher Maßnahmen zur Reduzierung von Schadstoffeinträgen und zur Sanierung kontaminierter Sedimente ergriffen werden.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Angewandte Hydrogeologie

Die Erforschung der Vorräte, der Dynamik und der Beschaffenheit des Grundwassers ist eine Aufgabe der Hydrogeologie. Eine zweite und nicht minder wesentliche Aufgabe ist die Anwendung hydrogeologischer Erkenntnisse in der Praxis. Neben der …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel Open Access

Agrarpolitische Rahmenbedingungen

Dieses Kapitel zeigt auf, dass eine institutionelle Pfadabhängigkeit der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union zu einer historisch verfestigten Sonderstellung des Agrarsektors geführt hat. In der Folge dominieren einkommenspolitische …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Was beeinflusst das Energiemanagementsystem?

Das Kap. 4 der Norm beschäftigt sich mit den Rahmenbedingungen eines Energiemanagementsystems. Es wird der Kontext untersucht und geklärt, in dem sich die Organisation bewegt, es wird der Anwendungsbereich des Systems festgelegt und es werden die …

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel Open Access

Management für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung

Am Beginn des 21. Jahrhunderts steht die Menschheit vor großen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen, um ein friedliches und menschenwürdiges Zusammenleben innerhalb der physischen Grenzen des Planeten zu sichern (Rockström et al.

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 15.10.2019 | In eigener Sache | Onlineartikel

    ATZlive-Konferenz forciert Nachhaltigkeitscheck E-Mobilität

    Unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten steht die Wirksamkeit der Elektromobilität auf dem Prüfstand. Umso spannender werden die auf dem 2. Internationalen ATZ-Kongress Electrified Mobility und der 4. ATZ-Fachtagung Grid Integration of Electric Mobility am 12. und 13. November 2019 in Mannheim aufgezeigten Perspektiven und Weiterentwicklungen diskutiert.

Bücher

    Bildnachweise