Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2019

28.05.2019 | Bericht

Universelles Völkerrecht. Ein Bericht zur 14. Jahreskonferenz der European Society of International Law

verfasst von: Hubert Mayer

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik | Ausgabe 1/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Vom 13. bis 15. September 2018 fand in Manchester die 14. Jahreskonferenz der European Society of International Law (ESIL) statt, mit 430 Teilnehmern 1 eine der größten völkerrechtlichen Fachtagungen überhaupt. Das Konferenzthema lautete International Law and Universality. Das Völkerrecht sei Gradmesser der internationalen Beziehungen: Je mehr nach ihm gerufen werde, umso instabiler sei die Weltlage, so ESIL-Präsident Luis Miguel Hinojosa Martínez (Universität Granada) in seiner Begrüßung. …
Fußnoten
1
Im vorliegenden Artikel wird, abweichend vom ZfAS-Standard, bei personenbezogenen Substantiven die männliche grammatikalische Form verwendet. Der Autor schließt damit Personen jeden Geschlechts gleichermaßen ein.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Allott, P. (2016). Eutopia: New philosophy and new law for a troubled world. Cheltenham, Northhampton: Edward Elgar Publishing. CrossRef Allott, P. (2016). Eutopia: New philosophy and new law for a troubled world. Cheltenham, Northhampton: Edward Elgar Publishing. CrossRef
Zurück zum Zitat Bianchi, A. (2016). International Law Theories: An Inquiry into Different Ways of Thinking. Oxford: Oxford University Press. Bianchi, A. (2016). International Law Theories: An Inquiry into Different Ways of Thinking. Oxford: Oxford University Press.
Zurück zum Zitat Charlesworth, H., & Chinkin, C. (2000). The boundaries of international law: A feminist analysis. Manchester: Manchester University Press. Charlesworth, H., & Chinkin, C. (2000). The boundaries of international law: A feminist analysis. Manchester: Manchester University Press.
Zurück zum Zitat Higgins, R. (1995). Problems and process: International law and how we use it. Oxford: Clarendon Press. CrossRef Higgins, R. (1995). Problems and process: International law and how we use it. Oxford: Clarendon Press. CrossRef
Zurück zum Zitat Kappler, K., & Vogt, V. (2019). Gender im Völkerrecht: Konfliktlagen und Errungenschaften. Baden-Baden: Nomos. CrossRef Kappler, K., & Vogt, V. (2019). Gender im Völkerrecht: Konfliktlagen und Errungenschaften. Baden-Baden: Nomos. CrossRef
Zurück zum Zitat Subedi, S. P. (2003). The concept in Hinduism of “just war”. Journal of Conflict & Security Law, 8(2), 339–361. CrossRef Subedi, S. P. (2003). The concept in Hinduism of “just war”. Journal of Conflict & Security Law, 8(2), 339–361. CrossRef
Zurück zum Zitat de Vattel, E. (1959). Das Völkerrecht oder Grundsätze des Naturrechts, angewandt auf das Verhalten und die Angelegenheiten der Staaten und Staatsoberhäupter. Tübingen: Mohr Siebeck. de Vattel, E. (1959). Das Völkerrecht oder Grundsätze des Naturrechts, angewandt auf das Verhalten und die Angelegenheiten der Staaten und Staatsoberhäupter. Tübingen: Mohr Siebeck.
Zurück zum Zitat Wolff, C. (1754). Grundsätze des Natur- und Völkerrechts. Halle: Regner. Wolff, C. (1754). Grundsätze des Natur- und Völkerrechts. Halle: Regner.
Metadaten
Titel
Universelles Völkerrecht. Ein Bericht zur 14. Jahreskonferenz der European Society of International Law
verfasst von
Hubert Mayer
Publikationsdatum
28.05.2019
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik / Ausgabe 1/2019
Print ISSN: 1866-2188
Elektronische ISSN: 1866-2196
DOI
https://doi.org/10.1007/s12399-019-00752-1

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2019 Zur Ausgabe

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner