Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 2/2016

Small Business Economics 2/2016

University support and the creation of technology and non-technology academic spin-offs

Zeitschrift:
Small Business Economics > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Michele Meoli, Silvio Vismara

Abstract

The literature on academic entrepreneurship typically assumes that creating a supportive environment in a university can result in a higher rate of establishment of academic spin-offs in a relatively straightforward manner. In contrast, we argue that, at times, academics choose to launch an independent company vis-à-vis pursuing alternative business engagement activities when their university provides inadequate support. Drawing from hybrid entrepreneurship and necessity entrepreneurship, we model the individual decision to spin-off as a reaction to the organizational characteristics of the parent university, rather than to its outcome. Through a longitudinal study of 559 spin-offs from 85 Italian universities from 1999 to 2013, we find that although stronger administrative support from the parent university leads academics to create more technology spin-offs, a U-shaped relationship instead exists between the number of administrative staff within a university and the rate of establishment of non-technology spin-offs. When the level of administrative staff is too low or too high relative to the fitted amount estimated using several university-level factors, academic staff reacts by establishing firms to achieve improved cash and human resource management.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Small Business Economics 2/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise