Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Droht die ferngesteuerte Gesellschaft?

Dieses Buch greift das weithin diskutierte, zum Jahreswechsel 2015/16 veröffentlichte „Digital-Manifest“ auf und führt die Debatte entlang vielfältiger Themenlinien weiter. Es geht hierbei um nicht weniger als unsere – digitale – Zukunft: Welche Chancen eröffnen künstliche Intelligenz und digitale Technologien, welche Risiken und ethische Herausforderungen bergen sie? Wie schützen wir unsere Daten und die Privatsphäre? Wie sichern wir individuelle Freiheit und Demokratie vor Gefahren der digitalen Verhaltenssteuerung? Wie sollen selbstfahrende Autos, Roboter und autonome Agenten unser Leben prägen?

Als Gesellschaft und als Individuen müssen wir uns mit verschiedenen Projektionen in die Zukunft auseinandersetzen. Dabei sollten wir die Einschätzungen führender Experten in der Zusammenschau vernehmen und diskutieren. Den kritischen Dialog zu beflügeln, ist das Ziel dieses Sammelbands mit den wichtigsten Beiträgen namhafter Wissenschaftler aus Spektrum der Wissenschaft, Spektrum – Die Woche und Spektrum.de.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Das Digital-Manifest

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitale Demokratie statt Datendiktatur

Dirk Helbing, Bruno S. Frey, Gerd Gigerenzer, Ernst Hafen, Michael Hagner, Yvonne Hofstetter, Jeroen van den Hoven, Roberto V. Zicari, Andrej Zwitter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Eine Strategie für das digitale Zeitalter

Dirk Helbing, Bruno S. Frey, Gerd Gigerenzer, Ernst Hafen, Michael Hagner, Yvonne Hofstetter, Jeroen van den Hoven, Roberto V. Zicari, Andrej Zwitter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Bürgerinnen und Bürger müssen mitbestimmen dürfen

Bruno S. Frey

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Technik braucht Menschen, die sie beherrschen

Gerd Gigerenzer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wenn intelligente Maschinen die digitale Gesellschaft steuern

Yvonne Hofstetter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitale Selbstbestimmung durch ein »Recht auf Kopie«

Ernst Hafen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Big Data zum Nutzen von Gesellschaft und Menschheit

Andrej Zwitter, Roberto V. Zicari

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Demokratische Technologien und verantwortungsvolle Innovation

Jeroen van den Hoven

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

»Big Nudging« – zur Problemlösung wenig geeignet

Dirk Helbing

Die Debatte über das Digital-Manifest

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Digitalisierung der Gesellschaft geht uns alle an!

Matthias Hein

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Eine Ethik für Nerds

Gerhard Weikum

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Propheten einer digitalen Apokalypse?

Manfred Broy

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Unsere demokratische Internetprothese

Enno Park

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fukushima der künstlichen Intelligenz

Thomas Metzinger

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wider Vernunft und besseres Wissen?

Tarek R. Besold

Privatsphäre, Transparenz und Datensicherheit

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Was ist uns unsere Privatsphäre wert?

Jaron Lanier

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schützt die NSA vor sich selbst!

Alex »Sandy« Pentland

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vertraulichkeit ist machbar

Artur Ekert, Renato Renner

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Physiologische Daten müssen vertraulich bleiben!

Stephen Fairclough

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie digitale Transparenz die Welt verändert

Daniel C. Dennett, Deb Roy

Digitalisierung des Alltags und Menschenbild

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die smarte Stadt der Zukunft

Carlo Ratti, Anthony Townsend

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Angriff auf das Stromnetz

David M. Nicol

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intelligente Autos im Dilemma

Alexander Hevelke, Julian Nida-Rümelin

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intelligenz bei Mensch und Maschine

Jean-Paul Delahaye

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Müssen wir autonome Killerroboter verbieten?

Jean-Paul Delahaye

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Mensch im Netz

Nicolas Auray

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Google-Gedächtnis

Daniel M. Wegner, Adrian F. Ward

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Verkörperung in Avataren und Robotern

Thomas Metzinger

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

GI Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Innovationsorientiertes IT-Management – Eine Fallstudie zur DevOps-Umsetzung bei T-Systems MMS

Das junge Konzept DevOps baut auf agilen Ansätzen auf und verbindet die Entwicklung von – häufig innovativen – IT-Lösungen mit deren Betrieb. Das Beispiel der T-Systems MMS zeigt, dass sich zwar zahlreiche vorhandene Entwicklungswerkzeuge für DevOps verwenden lassen, der DevOps-Ansatz aber über eine toolgetriebene Automatisierung hinausgeht. Im Ergebnis bildet DevOps ein neues Instrumentarium, um die Agilität und Innovationsorientierung des IT-Managements zu steigern. Jetzt gratis downloaden!