Skip to main content

12.02.2024 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Nachrichten

Volvo gründet neues Innovationszentrum

verfasst von: Patrick Schäfer

1 Min. Lesedauer

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN
loading …

Volvo gründet in Göteborg ein neues Innovationszentrum. Im "Mobility Innovation Destination Torslanda" sollen unter anderem Ladetechnologien und autonomes Fahren vorangetrieben werden.

Das nahe am Hauptsitz "Mobility Innovation Destination Torslanda" ist als Testfeld für zukünftige Technologien geplant. Statt in Laboren sollen beispielsweise kabelloses und bidirektionales Laden von E-Fahrzeugen sowie autonomes Fahren in einem stadtähnlichem Umfeld getestet, validiert und eingesetzt werden können. Neben neuen Gebäuden und Einrichtungen für Tests, Technik und Materialien soll der Campus in Torslanda zukünftig auch Start-ups und Geschäftspartner aufnehmen. "Mit dieser Initiative wollen wir ein Ökosystem schaffen, in dem wir die Zukunft der Mobilität entwickeln können – einschließlich der Fahrzeuge und deren Technik sowie der umgebenden Infrastruktur", sagt Jim Rowan, CEO und Präsident von Volvo Cars.

Im ersten Schritt werden mehrere Gebäude gegenüber dem bestehenden Campus gebaut, die künftig moderne Büros beherbergen sollen. Der Neubau erfolgt in Holz-Hybrid-Bauweise. Die Fertigstellung des ersten Gebäudes ist für 2026 geplant. Der Volvo-Campus soll zudem in die erweiterte "Gothenburg Green City Zone" einbezogen werden. In diesem Gebiet testet die Stadt Göteborg zusammen mit Volvo Cars und weiteren Unternehmen, Forschern und anderen Partnern neue Technik für Fahrzeuge und Infrastruktur.

print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner