Skip to main content
main-content

10.10.2017 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

FEV übernimmt EVA Fahrzeugtechnik

Autor:
Christiane Köllner

FEV hat EVA Fahrzeugtechnik übernommen. Mit der Integration des Unternehmens baut die FEV-Gruppe die Entwicklungskapzitäten im Bereich der Elektromobilität weiter aus.

Der Engineering-Dienstleister FEV hat kürzlich den Spezialisten in der E-Mobilität und Hochvoltspeicherentwicklung EVA Fahrzeugtechnik erworben. Mit diesem strategischen Schritt will FEV seine Ressourcen und Expertise im Unternehmenssegment Electronics & Elecritfication ergänzen. 

Expertise im Bereich Hochvoltspeicher

"Der Marktanteil von hybriden und vollelektrischen Antrieben wächst kontinuierlich, wobei die Erhöhung der Reichweiten und Leistungen von elektrifizierten Fahrzeugen neue Anforderungen an die Entwicklung des kompletten elektrischen Antriebsstranges, insbesondere an die Hochvolt-Speichermedien stellt. Mit der Integration der EVA Fahrzeugtechnik erweitert die FEV ihre Expertise in diesem Bereich maßgeblich", erklärt Professor Stefan Pischinger, President und CEO der FEV Group.  

"Schon seit langem sehen wir die automobile Zukunft elektrifiziert. Das ist auch der Grund warum wir uns mit dem gesamten Prozess identifizieren, von ersten Konzepten, über Systeme, Komponenten, die Integration und Absicherung bis hin zur Ladeinfrastruktur", meint Marcus Mülleneisen, Geschäftsführer der EVA Fahrzeugtechnik GmbH und ergänzt: "Wir verstehen uns als eine optimale Ergänzung zu den derzeitigen Kompetenzfeldern der FEV und freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2017 | Im Fokus | Ausgabe 3/2017

Elektromobilität in neuen Rollen

01.07.2014 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2014

Lösungen für das Wärmemanagement von Batteriefahrzeugen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltBorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!