Skip to main content
main-content

Unternehmen + Institutionen

weitere Zeitschriftenartikel

01.04.2021 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 2/2021

Autark mit Energie versorgt

Mit Wasserstoff an der Energiewende mitwirken will ein Start-up aus Berlin mit Produktion im italienischen Pisa und bald im Münsterland. Die Technologie stammt aus einer Insolvenz.

Autor:
Stefan Terliesner

01.11.2019 | Im Fokus | Ausgabe 11/2019

Quo vadis, Mobilitätswende?

Die Diskussion über die Energie- und die Mobilitätswende beeindruckt durch nahezu hemmungslose Emotionalität und bisweilen haarsträubende Unkenntnis.

Autor:
Alexander Heintzel

01.11.2019 | Im Fokus | Ausgabe 11/2019

Quo vadis, Mobilitätswende?

Die Diskussion über die Energie- und die Mobilitätswende beeindruckt durch nahezu hemmungslose Emotionalität und bisweilen haarsträubende Unkenntnis. In munterer Abfolge werden Erfolgsbotschaften und Horrorszenarien gestreut und gern mal Klimaschutz mit Luftqualität verwechselt. Dabei verdichtet sich bisweilen der Eindruck, es würden aufgrund politischer und wirtschaftlicher Partikularinteressen bewusst Fakten unterschlagen oder passend aufbereitet.

Autor:
Alexander Heintzel

01.10.2019 | Im Fokus | Ausgabe 10/2019

Quo vadis, Mobilitätswende?

Die Diskussion über die Energie- und die Mobilitätswende beeindruckt durch nahezu hemmungslose Emotionalität und bisweilen haarsträubende Unkenntnis. In munterer Abfolge werden Erfolgsbotschaften und Horrorszenarien gestreut und gern mal …

Autor:
Alexander Heintzel

01.05.2019 | Wasserbau | Ausgabe 5/2019

42. Dresdner Wasserbaukolloquium: komplexe Planungsaufgaben im Wasserbau und ihre Lösungen

Woran liegt es, dass einige Großprojekte des Bauwesens wie der Flughafen BER oder das Verkehrsprojekt Stuttgart 21 immer wieder ins Stottern geraten, während andere wie der St. Gotthard-Basistunnel in der Zeit und im Budget bleiben? Das 42.

Autor:
Prof. Dr.-Ing. habil. Reinhard Pohl

01.05.2018 | Strategie | Ausgabe 6/2018

Netzwerke beim Kunden knüpfen

Kreditinstitute aus vielen verschiedenen Ländern bearbeiten den deutschen Markt. Den einheimischen Häusern machen sie teils große Konkurrenz. Davon betroffen sind das Corporate Banking und vermehrt auch das Retailgeschäft.

Autor:
Barbara Bocks

22.05.2017 | Originalartikel | Ausgabe 4/2017

Fracking: Messung der gesellschaftlichen Akzeptanz und der Wirkung akzeptanzsteigernder Maßnahmen

Im Juni 2016 legte die Bundesregierung fest, in Deutschland vorerst die kommerzielle Gasförderung durch Fracking zu verbieten und delegierte die Genehmigung zu Forschungszwecken an die Länder. Wie viele andere Großprojekte scheitert Fracking mutmaßlich unter anderem an mangelnder gesellschaftlicher Akzeptanz. 

Autoren:
Joséphine Süptitz, Christian Schlereth

01.05.2017 | Praxis | Ausgabe 5/2017

Tagungen und Messen

Die Plattform „Umwelt“ an der Universität Tübingen (eine Einrichtung im Rahmen der Exzellenzinitiative) hat am 2. Februar 2017 ein Symposium zum Thema „Wasserkraft und Umwelt“ durchgeführt. Auf Basis von Impulsvorträgen ausgewählter Referenten aus …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.05.2017 | Ausgabe 5/2017

BWK Intern

Das traditionelle jährliche Treffen der Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der BWK-Landesverbände wurde in diesem Jahr vom Geschäftsführer des Landesverbandes Schleswig-Holstein und Hamburg, Herrn Lutz Krob vorbereitet. Es fand am 1. April …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.04.2017 | BWK Intern | Ausgabe 4/2017

BWK Nachrichten

Reaktionen auf diesen Beitrag können gerne an folgende Adresse gesendet werden: wua.junges.forum@bwkbund.de …

Autoren:
Marco Kehren, Claudia Helling, Reinhard Pohl, Seine Doktoranden

01.02.2017 | Im Fokus | Ausgabe 2/2017

Die Elektromobilität fordert ihren Tribut

Der elektrische Antriebsstrang wird die gewohnte Arbeitswelt in deutschen Automobilproduktionen grundlegend ändern. Weil die Chancen einer flächendeckenden Elektromobilität zu spät erkannt wurden, droht ein massiver Stellenabbau. 

Autor:
Andreas Burkert

01.12.2016 | Umwelt | Ausgabe 12/2016

Einsatz von Social Media in der Verbandskommunikation

Das Thema Social Media ist allgegenwärtig. Die Nutzerzahlen steigen und immer mehr Unternehmen, Institutionen und Verbände sind auf Social Media aktiv. 

Autoren:
B.Sc. Martha Wingen, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Holger Schüttrumpf

01.03.2015 | Angewandte Geographie | Ausgabe 1/2015

Kommunale Willkommenskultur für hochqualifizierte Migranten

Was können die Städte leisten?

In den vergangenen Jahren ist ein zunehmender internationaler Wettbewerb um hochqualifizierte Arbeitskräfte festzustellen. Als wesentliche Ursachen gelten unter anderem die Globalisierung und der Fachkräftemangel infolge des demografisc

Autoren:
Daniela Imani, Marius Otto, Prof. Dr. Dipl.-Geogr. Claus-C. Wiegandt

01.12.2013 | Ausgabe 12/2013

E - Government + Multimedia

Die IT-Dienstleister der öffentlichen Hand stehen vor der großen Herausforderung, mit den von ihnen verwalteten Mitteln für IT-Infrastrukturen zu haushalten und neben den Umweltressourcen auch die öffentlichen Mittel scho

Autor:
Robert Helfenbein

01.07.2013 | Bericht | Ausgabe 7-8/2013

50 Jahre WasserBerlin — ein Messestandort mit Weltformat!

Autoren:
Dipl.-Ing. Heribert Meyer, Günter Knackfuß

01.06.2012 | Forschung | Ausgabe 6-7/2012

Reputation und Vertrauen: Die neue Währung für Werbungtreibende

Die gegenwärtig spürbaren tiefgreifenden gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen belegen einmal mehr den Paradigmen-Wechsel von der Industrie- zur Netzwerkökonomie. Wo früher Marken und Werbungtreibende um die Aufmerksamkeit v…

Autor:
Jens Krüger

01.12.2011 | Schwerpunktthema | Ausgabe 3-4/2011

Social Media Relations. Die neue Dimension der Nachhaltigkeitskommunikation

Die Digitalisierung hat das Leben verändert. Dieser Sachverhalt wird kaum noch angezweifelt. Unstrittig ist auch, dass Unternehmen durch die Kommunikation im Internet anderen Regeln unterworfen sind als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. Statt ihren …

Autor:
Thomas Mavridis

01.12.2011 | Schwerpunktthema | Ausgabe 3-4/2011

Verästelungen der Umwelt-, Nachhaltigkeits- und CSR-Kommunikation von Unternehmen

In Hinblick auf die umfangreichen Umwelt-, Nachhaltigkeits- und CSR-Themen erlebte die Unternehmenskommunikation in den letzten Jahren eine dynamische wellenförmige Entwicklung. Die Unschärfe der Begriffe, der visionäre Charakter der Leitansätze und …

Autor:
Prof. Dr. Dr. Alexander Moutchnik

01.10.2011 | Original Paper | Ausgabe 2/2011

Wissensabsorption in Städten und Regionen

Der vorliegende Aufsatz thematisiert die geographischen Voraussetzungen und Folgen der Absorption fremden Wissens und dessen lernende Verarbeitung durch den Empfänger. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass kein Unternehmen, kein Forschungsinstitut …

Autor:
Eberhard v. Einem

01.12.2010 | Hauptbeiträge | Ausgabe 4/2010

Auch im Netzwerk tobt das Leben – zur Relevanz mikropolitischer Prozesse in virtuellen Kooperationsverbünden

In diesem Beitrag soll Mikropolitik als organisationstheoretisches Konzept auf den Kontext zwischenbetrieblicher, vornehmlich virtuell agierender Kooperationen übertragen werden. Aufbauend auf den Ergebnissen von mikropolitischer und Netzwerkforschun…

Autor:
Dipl.-Psych. Henning Staar

01.06.2009 | DuD Report | Ausgabe 6/2009

DuD Report

01.03.2008 | Hauptbeiträge | Ausgabe 1/2008

Praxisbegleitung – ein Konzept für die Führungskräfteentwicklung

Der Beitrag stellt das Konzept der Praxisbegleitung vor, das die Formate Coaching, Organisationsentwicklung und Weiterbildung miteinander verbindet. Das kompakt und modular strukturierte Programm wird von der Hamburger Unternehmensberatung relations …

Autor:
Traute Müller

01.09.2007 | Verwaltung+Bürger | Ausgabe 9/2007

Wo, bitte, geht es hier zur Reform?

01.09.2007 | Verwaltung+Bürger | Ausgabe 9/2007

Schwächung des Regierungsbezirks Leipzig durch die Verwaltungsreform in Sachsen

01.06.2007 | Ausgabe 3/2007

Zeit, dass sich was dreht …

Autor:
Martin Jetter

01.03.2003 | Marketing für Regionen | Ausgabe 1/2003

Marketing fü regionen: vom grätzelfest zur zielregion

Marketing für Regionen ist aktuell. „City Marketing“-Konzepte, Marketing für kooperierende Tourismusgemeinden, Marketing für Weltkulturerbezonen wie Hallstadt, Budapest, die Wachau, Wien — Historisches Stadtzentrum u.v.a. zeigen die praktische Bedeut…

Autor:
Fritz Scheuch

01.04.2001 | Hauptbeitrag / SOFTWAREENTWICKLUNG | Ausgabe 2/2001

Softwareentwicklung in Deutschland Eine Bestandsaufnahme

Eine Bestandsaufnahme
Autoren:
Michael Friedewald, H. Dieter Rombach, Petra Stahl, Manfred Broy, Susanne Hartkopf, Simone Kimpeler, Kirstin Kohler, Robert Wucher, Peter Zoche

01.12.2000 | Identität im Wandel | Ausgabe 4/2000

Vorgänger und Nachfolger. Weitergabe von/in Betrieben und Organisationen als sozialwissenschaftliches Phänomen

Es wird ein Theorieentwurf für Vorgänger-Nachfolger-Übergänge von Positionsinhabern in sozialen Systemen (Unternehmen, Organisationen, Institutionen etc.) vorgestellt. Dabei wird ein kategoriales Vokabular und eine Modellierung für Weitergabe-bzw. Üb…

Autor:
Franz Breuer

01.03.2000 | Abhandlungen | Ausgabe 1/2000

Das Versicherungsaufsichtsrecht der Russischen Föderation

Eine Untersuchung anhand der ökonomischen Theorie des Rechts unter besonderer Berücksichtigung der Systemtransformation

In recent years the Russian insurance market passed through a remarkably dynamic phase measured by the figure of licensed insurers. Nevertheless basic problems for its future development still exist. Consequently the Russian lawmaker sees need to …

Autor:
Markus Weyer

01.12.1999 | Hauptbeitrag / interaktionen | Ausgabe 6/1999

Rechnerunterstützung für Interaktionen zwischen Menschen Begriffsklärung, Anwendungsgebiete und Basiswerkzeuge

Begriffsklärung, Anwendungsgebiete und Basiswerkzeuge
Autoren:
Wolfgang Becker, Cora Burger, Jürgen Klarmann, Ottokar Kulendik, Frank Schiele, Kerstin Schneider
Bildnachweise