Skip to main content
main-content

02.11.2016 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Qualcomm und Lumen kooperieren bei kabelloser Ladetechnik

Autor:
Christiane Köllner

Qualcomm und Lumen kooperieren bei kabellosen Ladesystemen. Lumen soll dabei in Lizenz die Halo-Technik nutzen, um Systeme zu entwickeln und an Hersteller von E-Autos und Ladeinfrastruktur zu liefern.

Qualcomm und Lumen Australia, ein Zulieferer und Integrator für elektrische und elektronische Systeme in der Automobilwirtschaft, arbeiten bei der Entwicklung und Produktion von kabellosen Ladesystemen für Elektroautos zusammen. Ein gemeinsames Lizenzabkommen soll Lumen die Entwicklung, Produktion und Lieferung kabelloser Ladesysteme, die auf der Technik von Qualcomm Halo basieren, für Hersteller von Elektrofahrzeugen, Plug-in-Hybriden und von Ladeinfrastruktur ermöglichen.

"Qualcomm wird Lumen umfassend technologisch unterstützen – bei der Weiterentwicklung, Produktion und kommerziellen Verwertung von kabellosen Ladesystemen", sagt Steve Pazol, Vice President und General Manager Wireless Charging bei Qualcomm. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Lumen bei der Vermarktung der Qualcomm Halo-Technologie, die uns sehr dabei helfen wird, die Produktionsreife von kabellosen Ladesystemen zu beschleunigen und gleichzeitig unser Netzwerk von Anbietern hochwertiger Automobilkomponenten im Asien- und Pazifikraum zu erweitern."

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise