Skip to main content
main-content

01.12.2017 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Pelletreau wird neuer Geschäftsführer bei Nissan Deutschland

Autor:
Patrick Schäfer

Guillaume Pelletreau ist ab sofort neuer Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH. Er ist für die Aktivitäten von Nissan in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.  

Er folgt auf Thomas Hausch, der das Unternehmen nach viereinhalb Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. In seiner neuen Funktion berichtet Pelletreau an Philippe Saillard, Senior Vice President Sales and Marketing bei Nissan Europe. 

Pelletreau ist seit zwölf Jahren für Nissan tätig. Vor seinem Wechsel nach Brühl war er zweieinhalb Jahre Vice President Corporate Strategy and Planning bei Nissan Europe. Zuvor war er als Managing Director für Nissan Portugal, als Sales Director bei Infiniti Europe und als Marketing Director bei Nissan West Europe tätig.

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL VEHICLE ENGINEERING - FAHRERLEBNIS IM FOKUS

Die steigende Variantenvielfalt beim Antriebsstrang und bei Fahrzeug-Modellen erfordern neue Ansätze der Fahrzeugentwicklung. AVL’s digitales Vehicle und Attribute Engineering widmet sich der Lösung von Zielkonflikten innerhalb von Fahrzeugkonzepten und der markentypischen DNA eines Fahrzeuges.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise