Skip to main content
main-content

13.04.2017 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Victrex übernimmt Faserhersteller Zyex

Autor:
Christiane Köllner
1 Min. Lesedauer

Victrex kauft den Hersteller von PEEK-Fasern Zyex. Hintergrund für die Akquisition ist, dass Victrex neben Hochleistungspolymeren verstärkt auch Halbzeug- und Fertigprodukte anbieten will.

Der britische Anbieter von Hochleistungspolymeren Victrex hat die Akquisition von Zyex bekannt gegeben. Zyex ist ein britischer Hersteller von Polyetheretherketon (PEEK)-Polymer-basierten Fasern vorwiegend für Märkte im Luftfahrt-, Automobil- und Industriebereich, beispielhafte Anwendungen sind Förderbänder, Filtration oder Kabelstränge. 

Mit der Akquisition möchte Victrex die Entwicklung bestehender und neuer Märkte für PEEK-Faseranwendungen beschleunigen. Dies werde nun durch zusätzliche Faserprodukte, Anwendungsexpertise und Ressourcen von Zyex unterstützt, sodass neue und bestehende Lösungen entwickelt beziehungsweise weiterentwickelt werden könnten, heißt es. Die Investition soll es Victrex auch ermöglichen, Potenziale in der additiven Fertigung zu erschließen.

"Zyex ist ein etabliertes Unternehmen und Victrex bietet durch die globale Reichweite, den Fokus auf Innovationen und die Fähigkeit, neue Märkte zu kreieren, eine attraktive Möglichkeit, das Geschäft in den kommenden Jahren weiterzuentwickeln. Dies steht im Einklang mit unserer Strategie, unseren Kunden, über unser Kerngeschäft Hochleistungspolymere hinaus, ausgewählte und differenzierte Halbzeug- und Fertigprodukte anzubieten", erklärt David Hummel, Chief Executive von Victrex.

Der britische Faserhersteller Zyex ist ein langjähriger Kunde von Victrex und wurde ebenfalls aus der Imperial Chemical Industries (ICI) heraus gegründet.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise