Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

A. Der Wirtschaftsbereich Handel

Zusammenfassung
Nach Durcharbeiten dieses Abschnitts sollten Sie wissen:
  • wie sich der Handel in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg entwickelt hat,
  • welche Ursachen diese erstaunliche Entwicklung bewirkten,
  • welche Folgen diese Entwicklung für den Handel selbst hatte.
Wolfgang Oehme

B. Das Handelsunternehmen

Zusammenfassung
Nach Bearbeitung dieses Kapitels sollten Sie wissen:
  • welche Eigenart das Handelsunternehmen hat und wodurch es sich von Industrie- oder reinen Dienstleistungsunternehmen unterscheidet,
  • in welche Bereiche sich ein Handelsunternehmen gliedern läßt,
  • welche Gruppen von Handelsunternehmen man vom Standpunkt der Unternehmensführung her gesehen bilden kann.
Wolfgang Oehme

C. Aufgaben und Methoden der Unternehmensführung im Handel

Zusammenfassung
Die Motive, die zur Gründung eines Handelsunternehmens führen, sind — wie bei jedem Unternehmen — entweder der Wunsch nach Verwertung eines speziellen Know-how oder der Wunsch nach rentabler Anlage von Geldkapital oder beides. Es wird unterstellt, daß auf Grund eines Motivs oder mehrerer Motive eine grundsätzliche Entscheidung zum Errichten eines Handelsunternehmens bereits gefallen ist. Und es wird weiterhin unterstellt, daß auch das Grundproblem der Unternehmensführung erkannt wurde. Dieses Grundproblem besteht auch im Handel darin, die Erlöse für eine am Markt absetzbare Leistung in Einklang mit den Kosten für die zur Leistungserstellung erforderlichen Produktionsfaktoren zu bringen. Wenn die Grundsatzentscheidung zur Unternehmensgründung fällt und die Lösung des Grundproblems als erste Zielsetzung des Unternehmens festgelegt wird, existiert noch gar kein Unternehmen. Und doch hat Unternehmensführung bereits begonnen.
Wolfgang Oehme

D. Die Anwendung der Managementmethoden als Führungssystem

Zusammenfassung
Wie jedes andere Unternehmen wird auch ein Handelsunternehmen durch systematische Unternehmensführung zum kybernetischen Regelkreis. Die folgende Abbildung zeigt das Handelsunternehmen als kybernetischen Regelkreis.
Wolfgang Oehme

Backmatter

Weitere Informationen