Skip to main content
main-content

05.03.2020 | Unternehmenskredit | Im Fokus | Onlineartikel

Spezialisierung im Mittelstand erhöht Kreditrisiken

Autor:
Anne Steinbach
4 Min. Lesedauer

Die Wahrscheinlichkeit, dass Mittelständler Kredite nicht oder nur teilweise bedienen können, steigt 2020 weiter an. Das hat eine aktuelle Studie herausgefunden. Besonders betroffen sind Automobilzulieferer.

In den meisten Wirtschaftszweigen in Deutschland steigen die Kreditrisiken der deutschen Mittelständler wieder an. Das hat die Studie des weltweit führenden Kreditversicherers Euler Hermes und Trib Rating ergeben. Durch Anwendungen der künstlichen Intelligenz wurden 22.000 deutsche kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und Mid-Caps analysiert und gemäß der Trib Rating-Methoden (Scorecard) gewichtet.

Empfehlung der Redaktion

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kreditrisiko

Das Kreditrisiko ist das Risiko, dass ein Kreditereignis eintritt, also sich plötzlich der Wert eines Finanzguts ändert. Während beim Marktpreisrisiko sowohl der Ablauf der Zeit als auch die Wertänderung stetig waren, ist die Wertänderung nun sprunghaft.

"Mittelständler sind durch ihre häufig starke Spezialisierung zum Teil anfälliger für negative Entwicklungen, sodass sie sich als sehr guter Indikator für künftige Trends erwiesen haben", sagt Kai Gerdes, Direktor Analyse bei Euler Hermes Rating. "Im dritten Quartal 2018 haben wir bei deutschen Mittelständlern erstmals nach drei Jahren wieder steigende Kreditrisiken gesehen. Dieser kurzzeitige Anstieg der Risiken erfolgte analog zur schwachen wirtschaftlichen Entwicklung der deutschen Wirtschaft. Unser Algorithmus reagiert auch bei solchen punktuellen Veränderungen sofort. Zudem deckt er sich mit der Bonitätsbewertung unserer internen Kreditanalysesysteme."

Steigende Kreditrisiken nehmen negative Entwicklungen vorweg

Das Kreditrisiko (Credit Risk) zeigt sich laut Ralf Pauly in der Insolvenz des Kreditnehmers. "Mit dem Kreditrisiko ist die Fremdfinanzierung direkt verbunden. Auf das Investitionsrisiko hat sie eine direkte Auswirkung in erheblichem Ausmaß. In ähnlicher Weise wirkt sie auch in Finanzinvestitionen, bei fremdfinanzierten Geldanlagen in Aktien und Anleihen. Eine indirekte Auswirkung hat sie auf Marktrisiken. Denn die Ausweitung der Fremdfinanzierung hat Vermögensbeständen in beträchtlichen Umfang entstehen lassen. Man denke beispielsweise an die Forderungen gegenüber dem Staat, sein Schuldenstand D ist in Industriestaaten in den letzten Dekaden stark angewachsen und damit der Bestand an Staatsanleihen." Das erklärt der Springer-Autor im Buchkapitel "Ausblick auf den Wandel der Marktwirtschaft und ihrer Stabilisierung" auf Seite 136.

Zu erwartende negative Entwicklungen lassen sich von steigenden Kreditrisiken einfach ablesen. "Steigende Kreditrisiken bedeuten, dass mehr Firmen wahrscheinlich ihre Kredite nicht oder nur teilweise zurückzahlen können", sagt Van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz. "Das betrifft Bankkredite ebenso wie Avale oder Anleihen, alternative Finanzierungen sowie Lieferantenkredite. Diese Entwicklung ist die erste in einer Negativspirale: Zuerst steigen Kreditrisiken, anschließend die Zahlungsverzögerungen und tatsächlichen Zahlungsausfälle und in einem dritten Schritt die Insolvenzen."

Welche Branchen sind besonders betroffen?

Laut der Studie trifft es vor allem die Automobilzulieferer, die bereits im zweiten Halbjahr 2019 den stärksten Anstieg der Kreditrisiken verzeichnen konnten. Kein Wunder, denn gerade hier haben politische und wirtschaftliche Risiken einen enormen Einfluss auf die gesamte Branche. Gleichzeitig bringt der strukturelle Wandel weitere schwierige Umstände mit sich. Auch bei Automobilherstellern ist ein Anstieg sichtbar - allerdings fällt dieser geringer aus, da die Hersteller einen Teil durch ihre Marktstellung und stärkere Diversifizierung abfedern können.

"Bei fast allen Branchen in Deutschland zeigen sich aktuell steigende Kreditrisiken", so Gerdes. "Neben der Automobilbranche sind vor allem die Papierindustrie, Textil, Rohstoffe, und Transport- und Logistik Treiber der Negativentwicklung. Diese Branchen weisen auch insgesamt mit das höchste Kreditrisiko auf. Eher überraschend hingegen ist die Tatsache, dass bei Software- und IT-Dienstleistungen Kreditrisiken ebenfalls überdurchschnittlich gestiegen sind - wenngleich das Kreditrisiko in dieser Branche auch weiterhin deutlich niedriger ist als bei der Gesamtheit des deutschen Mittelstands."

Rühmliche Ausnahmen bei der aktuellen Abwärtsspirale in der wirtschaftlichen Schwächephase sind die Telekommunikations-, Bau- und Pharmabranche. Diese Sektoren profitieren am stärksten vom anhaltend robusten Binnenkonsum und dem anhaltenden Bau-Boom in Deutschland. Laut Gerdes wird es 2020 zu einem Anstieg an Unternehmensinsolvenzen kommen – nämlich um 3 Prozent.

Kreditrisiken und ihre Konsequenzen

Laut Springer-Autoren Thomas Hartmann-Wendels, Andreas Pfingsten und Martin Weber sind Kreditrisiken "die bedeutendste banktypische Risikoart". Im Kapitel "Ausfallrisiken" aus dem Buch "Bankbetriebslehre" erklärt das Autoren-Trio, dass "die Steuerung von Kreditrisiken voraussetzt, dass diese gemessen und bewertet werden. Die Beurteilung des Ausfallrisikos ist Gegenstand der Kreditwürdigkeitsprüfung" (Seite 431).

Gleichzeitig erklären sie, dass "die besonderen Schwierigkeiten, die das Management von Kreditrisiken mit sich bringt zum großen Teil aus der nur sehr beschränkten Handelbarkeit von Kreditrisiken resultierten".  In anderen Worten: Kreditrisiken sind nicht nur schwer vorherzusehen, sondern vor allem auch problematisch zu steuern.

Springer-Autor Pauly sieht für die Regulierung und vor allem verbesserte Vermeidung von Kreditrisiken nur einen Weg: "Die Absicherung kann nur von außen kommen, sei es in der EU durch eine finanzkräftige EU-Bankenunion oder von anderen staatlichen Institutionen, auch von internationalen Institutionen wie die Weltbank oder der IMF" (Seite 129).

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise