Skip to main content
main-content

Unternehmensorganisation

Aus der Redaktion

15.06.2018 | Recruiting | Interview | Onlineartikel

"Vertrieb ist immer ein Person-to-Person-Business"

Interim Manager im Vertrieb müssen schnell einsatzfähig sein. Das hat sich auch mit der Digitalisierung nicht verändert. Interim- Management-Spezialist Ludwig Heuse erklärt im Interview, wo beim Recruiting der Vertriebstalente auch Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt, warum der persönliche Eindruck aber nach wie vor mehr zählt.

15.06.2018 | Controlling | Im Fokus | Onlineartikel

Die elf wichtigsten Kennzahlen für Unternehmen

Kennzahlen spielen im Controlling eines Unternehmens eine große Rolle. Es gibt eine Vielzahl von ihnen. Welche Kennzahlen sind am aussagekräftigsten und wichtigsten?

08.06.2018 | Management + Führung | Im Fokus | Onlineartikel

Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.04.2018 | Vertriebspraxis | Ausgabe 4/2018

Gemeinsam schaffen, was alleine nicht klappt

Niemand kann alles selbst, aber viele kompetente Unternehmen können gemeinsam voneinander profitieren. Hierzu müssen entsprechende Ziele zum Wohle aller angeschlossenen Makler verankert und maßgeschneidert umgesetzt werden. Wie dies geht, zeigt …

01.03.2018 | Titel | Ausgabe 3/2018

Flexible Strukturen für die Risikoanalyse schaffen

An einem wirksamen Compliance-Management-System (CMS) kommen Unternehmen nicht mehr vorbei. Um zu vermeiden, dass dabei aufgeblähte und zähe Strukturen zu unverhältnismäßigen Belastungen werden, sollten sie regelmäßig eine Compliance-Risikoanalyse …

03.01.2018 | Einführung | Ausgabe 1/2018

Enterprise Systems als Basis der Unternehmens-Digitalisierung

Weltweite digitale Vernetzung, Automatisierung einzelner oder gar aller Geschäftsprozesse und die Umstrukturierung bestehender Geschäftsmodelle sind nur einige wenige Auswirkungen, die im Zusammenhang mit der Digitalisierung zu bewältigen sind.

26.10.2017 | Originalarbeit | Ausgabe 7/2017 Open Access

Digital Age Management: Führung im digitalen Zeitalter

Leadership als zentraler Führungskompetenz im Sinne von ,,am System/Geschäftsmodell arbeiten“ kommt im ,,digitalen Zeitalter“ eine besondere Bedeutung zu, da der rasante technologische Wandel der Digitalisierung alle Lebensbereiche durchdringt und …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Informationstechnologie

Die Digitalisierung ist ein absolutes Trendthema unserer Gesellschaft. Unter dem Begriff digitale Transformation versteht man die durchgängige Vernetzung aller Wirtschaftsbereiche sowie die Anpassung der Akteure an die neuen Gegebenheiten der …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Service Business Development – Entwicklung und Durchsetzung serviceorientierter Geschäftsmodelle

Kodak – einst Weltmarktführer im Bereich Fotografie – meldete 2012 Insolvenz an. Zwar erfand das Unternehmen 1975 die erste Digitalkamera, trieb die Technologie je-doch nur zögerlich voran, um das eigene Stammgeschäft nicht zu gefährden. Die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Management Roadmap zur Strategiefindung von neuen Services

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung entstehen vor allem für die Investitionsgüterindustrie neue Chancen für produktbegleitende Services, die in Teilumfängen heute bereits angeboten werden. Vielfach sind diese Services jedoch Randkompetenzen …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Service Business Development – Entwicklung und Durchsetzung serviceorientierter Geschäftsmodelle

Kodak – einst Weltmarktführer im Bereich Fotografie – meldete 2012 Insolvenz an. Zwar erfand das Unternehmen 1975 die erste Digitalkamera, trieb die Technologie je-doch nur zögerlich voran, um das eigene Stammgeschäft nicht zu gefährden. Die …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Bildergalerien

19.07.2016 | Stressmanagement | Bildergalerie | Galerie

Wie Unternehmen den Schlaf ihrer Mitarbeiter verbessern können

Mehr Tempo, mehr Stress, mehr Ruhelosigkeit – und immer mehr Schlafstörungen bei den Mitarbeitern. Es lohnt sich für Unternehmen, bei der Gesundheitsprävention auch das Thema Schlaf und Erholung aufzugreifen.

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie können Sie Stress im Fernstudium bewältigen?

Ein Fernstudium erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation und Disziplin. Das bedeutet oft Stress - Prüfungsstress, Abgabetermine, Zeitdruck… Stress wird dann zum Problem, wenn wir ihn nicht mehr im Griff haben. Wenn wir die Ursachen und auch Auswirkungen von Stress verstehen, ist das ein wichtiger Schritt hin zu einem erfolgreichen Stressmanagement. Lesen Sie in diesem Auszug aus dem Fachbuch "Stressmanagement im Fernstudium" wie Sie Ihren Stress effektiv bewältigen können. Inklusive Selbsttest. 
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

„Immer mehr Mittelständler entdecken Crowdlending“

Nicht nur Start-ups besorgen sich Kapital auf digitalem Weg, sondern zunehmend auch traditionelle Mittelständler. Christopher Gräz, CEO der Kapilendo AG, erklärt die Vorgehensweise von Crowd-Plattformen und deren Vorteile für etablierte Unternehmen.
Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise