Skip to main content
main-content

17.11.2017 | Unternehmensstrategie | Nachricht | Onlineartikel

Auto 1, Siemens und Adidas gewinnen Game Changer Award

Autor:
Sven Eisenkrämer

Die Unternehmen Auto 1, Siemens und Adidas sind Preisträger des "Game Changer Award", der digitale Leuchtturmprojekte in der deutschen Wirtschaft auszeichnet. Der Preis wurde in Berlin zum dritten Mal verliehen.

Mit der Auto 1 Group, Siemens Digital Factory und Adidas sind drei Unternehmen mit dem Wirtschaftspreis Game Changer Award ausgezeichnet worden, "die mit der Ausrichtung ihrer Geschäftsmodelle auf den digitalen Wandel die Spielregeln der Branche verändert haben". So beschreiben es das Beratungsunternehmen Bain & Company und das Manager Magazin, die den Preis am 16. November 2017 in Berlin verliehen haben. 

Grundlage des Wettbewerbs war eine Analyse von 300 Unternehmen. Aus den 15 Finalisten ermittelte eine Jury aus Managern und Wissenschaftlern schließlich die Preisträger in drei Kategorien. 

  • Auto1 erhielt den Preis in der Kategorie "Customer Experience" für die nutzerfreundliche Umsetzung einer internationalen Handelsplattform.
  • Siemens wurde in der Kategorie "Product & Service Innovation" für die digitale Revolution der industriellen Fertigung ausgezeichnet.
  • Adidas überzeugte in der Kategorie "Operations of the Future" mit der zukunftsweisenden Innovationskraft seiner Speedfactory.

Der Wettbewerb wird auch im Jahr 2018 ausgerichtet. "Wir möchten mit diesem renommierten Preis die Auswirkungen der Digitalisierung auf die deutsche Wirtschaft deutlich machen und unternehmerische Leuchttürme prämieren, die diese Transformation beispielhaft bewältigen", sagte Bain-Deutschlandchef Walter Sinn.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2018 | Buch

Geschäftsmodelle 4.0

Business Model Building mit Checklisten und Fallbeispielen

Das könnte Sie auch interessieren

08.11.2017 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Scheitern ist noch Teil der Digitalisierung

23.10.2017 | Innovationsmanagement | Im Fokus | Onlineartikel

CEOs vertrauen auf Innovation

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Safety & Security – Erfolgsfaktoren von sensitiven Robotertechnologien

Forderungen von Industrie 4.0 nach vollständiger Vernetzung der Systeme geben der "Robotersicherheit" einen besonderen Stellenwert: Hierbei umfasst der deutsche Begriff Sicherheit die – im Englischen einerseits durch Safety umrissene physische Sicherheit – sowie andererseits die durch Security definierte informationstechnische Cyber-Sicherheit. Dieser Fachbeitrag aus der e&i beleuchtet eingehend die wesentlichen Aspekte von Safety und Security in der Robotik.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise