Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Untersuchungen zur Datenqualität und Nutzerakzeptanz von Forschungsinformationssystemen

Framework zur Überwachung und Verbesserung der Qualität von Forschungsinformationen

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

In der vorliegenden Arbeit wird die Datenqualität eines Forschungsinformationssystems (FIS) bzw. deren Einfluss auf die Nutzerakzeptanz ganzheitlich untersucht. Otmane Azeroual entwickelt hierfür ein Konzept bzw. ein Framework zur Überwachung und Verbesserung der Datenqualität, um die Akzeptanz des FIS zu erhöhen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Einleitung
Zusammenfassung
Mit zunehmendem Bedarf der Forschungsaktivitäten, den steigenden Anforderungen an die Forschungsberichterstattung im deutschen Wissenschafts- und Hochschulsystem und den wachsenden Datenmengen bei gleichzeitigen Veränderungen der Informationsbedürfnisse von Forschern und seitens der Öffentlichkeit werden alle Organisationen vor neue Herausforderungen gestellt.
Otmane Azeroual
Kapitel 2. Konzeptionelle Grundlagen
Zusammenfassung
Dieses Kapitel führt in die inhaltlichen und konzeptionellen Grundlagen über das deutsche Hochschulsystem, sowie die Forschungsinformationen und die Verwendung von Forschungsinformationssystemen ein, um ein einheitliches Verständnis zu erzielen.
Otmane Azeroual
Kapitel 3. Untersuchung der Datenqualität in FIS
Zusammenfassung
Dieses Kapitel geht vertiefend auf einzelne Besonderheiten von FIS mit einer positiven Auswirkung auf die Datenqualität ein, nebenher wird auf die vorkommende Datenqualitätsprobleme und deren konkreten Ursachen eingegangen. Dazu sollen Verfahren, die zur Verbesserung von Datenqualität in FIS führen, untersucht werden.
Otmane Azeroual
Kapitel 4. Ermittlung der Nutzerakzeptanz von FIS
Zusammenfassung
Für die im Kapitel 3 geformte Lösung zur Verbesserung der Datenqualität in FIS legt dieses Kapitel die Nutzerakzeptanz von FIS und die Abhängigkeit mit der Datenqualität anhand der Umfrageergebnisse dar.
Otmane Azeroual
Kapitel 5. Proof-of-Concept
Zusammenfassung
Dieses Kapitel führt ein Proof-of-Concept durch. Es basiert auf dem in dieser Dissertation im Rahmen von FIS für Hochschulen und AUFs entwickelten Lösungsverfahren.
Otmane Azeroual
Kapitel 6. Zusammenfassung und Ausblick
Zusammenfassung
Der Umgang mit Forschungsinformationen hat in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert erlangt und ist als Thema und Aufgabe anerkannt worden. Hochschulen und AUFs brauchen Forschungsinformationen zum Monitoring und zur Evaluierung ihrer Forschungsaktivitäten und für strategische Entscheidungen über unterschiedliche Anwendungs- und Nutzungsszenarien. Für eine ganzheitliche Darstellung der Forschungsaktivitäten und -ergebnisse ist daher die Einführung eines FIS unerlässlich, um die Attraktivität und Konkurrenzfähigkeit der wissenschaftlichen Einrichtungen zu steigern. Für die Hochschulen und AUFs ist es ebenso unerlässlich, dass ein solches System im Vergleich zu anderen klassischen Datenbanken die benötigten Informationen in gesicherter Qualität zur Verfügung stellt. Im Zeitalter von „Digitalisierung“ und der damit verbundenen automatisierten Erfassung von Forschungsinformationen stellt der Umgang mit zahlreichen und umfangreichen internen und externen Datenquellen eine ausgesprochen große Herausforderung für Hochschulen und AUFs dar. Allein die Garantie einer hohen Datenqualität kann zu einer besseren Entscheidungsgrundlage beitragen und somit das operative Risiko minimieren und Kosten einsparen. Um einen nachhaltigen Einsatz eines solchen hochschulweiten Systems zu gewährleisten, braucht es eine möglichst weit gehende Nutzerakzeptanz vonseiten des Wissenschaftsmanagements, der System-Administratoren und der betroffenen Wissenschaftler selbst. Die Nutzerakzeptanz beruht auf dem Vertrauen in die Datenqualität, was einen dauerhaften und kontrollierten Prozesskreislauf (Daten messen, analysieren, bereinigen und kontrollieren) und ein kontinuierliches Qualitätsmanagement erforderlich macht.
Otmane Azeroual
Backmatter
Metadaten
Titel
Untersuchungen zur Datenqualität und Nutzerakzeptanz von Forschungsinformationssystemen
verfasst von
Otmane Azeroual
Copyright-Jahr
2022
Electronic ISBN
978-3-658-36702-2
Print ISBN
978-3-658-36701-5
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36702-2

Premium Partner