Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

29.07.2015 | ORIGINAL ARTICLE | Ausgabe 1/2017

Journal of Material Cycles and Waste Management 1/2017

Utilization of coal bottom ash to improve thermal insulation of construction material

Zeitschrift:
Journal of Material Cycles and Waste Management > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Pincha Torkittikul, Thanongsak Nochaiya, Watcharapong Wongkeo, Arnon Chaipanich

Abstract

Concerns with sustainable solid waste management and recycling have become increasingly prominent in all sectors of the economy. In light of this, this research investigates the possibility of utilizing coal bottom ash (waste from thermal power plants) as a substitute for fine aggregate in mortar and concrete. The chemical composition, microstructure and mechanical properties, including workability, density, water absorption, compressive strength and thermal conductivity, of mortar and concrete incorporating coal bottom ash in partial and full replacement of sand were investigated, and the results were compared to the data for conventional mortar and concrete. The results show that the density of mortar and concrete was noticeably decreased with increasing coal bottom ash content. In addition, despite the permeable pore space of mortars and concretes increasing with increasing levels of coal bottom ash, the use of coal bottom ash does not significantly affect the compressive strength of concrete. Furthermore, the mortars and concretes containing coal bottom ash exhibited good thermal insulation properties; thermal conductivity values decreased significantly with increasing coal bottom ash content, and the thermal conductivity of mortar and concrete with 100 % coal bottom ash showed a decrease of 68.61 and 46.91 %, respectively, as compared to that of the control.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Journal of Material Cycles and Waste Management 1/2017Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise