Skip to main content
main-content

10.02.2020 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Almanach der Handapplikation von Klebstoffen

Autor:
Dr. Hubert Pelc
2 Min. Lesedauer

Hinter dem Kleben steckt bekanntlich viel mehr, als nur Klebstoff zwischen zwei Bauteilen aufzutragen und dann zu warten, bis das Ganze getrocknet ist. Häufig fehlt es Anwendern an dem richtigen Wissen, das benötigt wird, um Verklebungen mit der richtigen Ausrüstung ordnungsgemäß und fehlerfrei durchzuführen. 

Bei dem “Almanach der Handapplikation von Klebstoffen“, der das neue Standardwerk der Klebbranche werden soll, handelt es sich um eine Wissenssammlung und Datenbank rund um das Thema des manuellen Klebens. Das Ziel des Werkes ist es, alle Austraggeräte, Kartuschen, statische Mischer, Düsen sowie sämtliches Klebstoffzubehör zusammenzufassen. Zusätzlich werden praxisnahe Informationen und Tipps zum Thema Kleben gegeben. Dieses theoretische und praktische Wissen wurde von Joachim Rapp, Herausgeber des Almanachs und Geschäftsführer von Innotech Marketing und Konfektion Rot, über 30 Jahre hinweg durch Erfahrungen im Bereich der manuellen Verarbeitung von Kleb- und Dichtstoffen gesammelt und nun zusammengestellt. 

Zielgruppe

  • Klebstoffentwickler, die nach passenden Austragsgeräten, Kartuschen oder Applikationszubehör suchen,
  • Produktmanager von Klebstoffherstellern und Handelsunternehmen, die ihr Sortiment vervollständigen wollen,
  • Klebstoffanwender, die Informationen zu Verarbeitungsprozessen benötigen und diese optimieren möchten, 
  • Ausbilder an Universitäten oder sonstigen Bildungseinrichtungen.

Inhalt

  • Wissensteil mit praxisnahen Informationen und Tipps zum Thema Kleben,
  • mehr als 700 Kartuschenpistolen – manuell, pneumatisch und akkubetrieben mit ausführlichen Produktdetails,
  • alle Einkomponenten- und Zweikomponenten-Kartuschensysteme,
  • Mischersysteme für 2K-Klebstoffe,
  • sämtliche Düsenvarianten für 1K-Klebstoffe mit verschiedensten Auslassquerschnitten, 
  • sonstiges Zubehör, das vor und nach dem Klebstoffauftrag benötigt wird,
  • direkte Verweise zu Industrieverbänden, Fachzeitschriften, Bildungseinrichtungen und zum YouTube-Kanal von Innotech.

Die Geräte werden nach Herstellern sowie nach den Preiskategorien eins bis fünf aufgeführt. Außerdem ist jedes Produkt mit technischen Details und allgemeinen Produktinformationen versehen. Somit soll die Entscheidung bei der Auswahl des richtigen Artikels vereinfacht werden. Innotech betont, dass der Almanach in engem Austausch mit Herstellern, Entwicklern und Zulieferern aus 10 verschiedenen Ländern auf dem neuesten Stand gehalten wird. Somit werde die stetige Weiterentwicklung der Applikationsgeräte sowie des Klebstoffzubehörs akkurat dokumentiert. Der Umfang der zweiten Print-Auflage gegenüber der ersten Auflage habe sich bereits um mehr 30 Seiten erhöht. Die Suche nach gewünschten Produkten kann natürlich auch online durchgeführt werden.
Weitere Informationen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.12.2019 | Anlagen- und Gerätetechnik | Ausgabe 12/2019

Mobile Dosiereinheit für Fugendichtstoffe

01.07.2019 | Messen und Prüfen | Ausgabe 7/2019

Vollautomatisches Dosiersystem verbessert Labor-Workflow

Das könnte Sie auch interessieren

21.01.2019 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

1K-Acrylatklebstoff präzise dosieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise