Skip to main content
main-content

08.11.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen

Autor:
Dr. Hubert Pelc

Die partielle Bauteilreinigung sichert durch lokal wirkende Reinigungstechnik für nachfolgende Beschichtungs- und Fügeprozesse wie Kleben, Dichten, Schweißen oder Montage, die geforderte Sauberkeit am richtigen Ort.

Besondere Anforderungen an die Technische Sauberkeit von Funktions- und Verbindungsflächen verlangen spezielle Lösungen in der Bauteilreinigung. Bauteiloberflächen, deren Qualität entscheidend die Funktionalität des Produktes und dessen wirtschaftliche Herstellung beeinflussen, werden zweckmäßigerweise separat bearbeitet. Das separate Bearbeiten von Funktions- und Verbindungsflächen zum Sichern einer stabilen Bauteilsauberkeit erfordert abgestimmte Lösungen für Bauteilkonstruktion, Fertigungsverfahren und -techniken.

Fachtagung am 30. November 2017

Die von fairXperts veranstaltete Fachtagung "Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen" am 30. November 2017 im Donausaal in der Messe Ulm, vermittelt hierzu den Teilnehmern Grundlagen, Expertenwissen, bewährte Lösungen und Praxisberichte, wie die partielle Bauteilreinigung eine wirtschaftliche Teileherstellung ermöglicht und Anforderungen an die Sauberkeit speziell an den Bauteiloberflächen realisiert werden, wo sie wirklich notwendig sind. Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Fertigung, Qualitätssicherung, Arbeitsvorbereitung, Konstruktion und Entwicklung sowie Verfahrenstechnik.

Nähere Informationen und Anmeldung hier.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.04.2017 | Anlagentechnik | Sonderheft 2/2017

Ultraschall für die zukunftsorientierte Bauteilreinigung

01.10.2017 | Aus der Branche | Ausgabe 11/2017

Oberflächentage 2017 enden mit neuem Rekord

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 und die Möglichkeiten des Digitalen Zwillings

Die Welt der industriellen Automatisierung erlebt gerade einen bedeutenden Umbruch – hin zur Industrie 4.0. Der Ansatz, Dinge zu bauen und danach irgendwie hinzubiegen, hat viel zu lange die Entwicklung neuer Projekte bestimmt. Stattdessen brauchen die Hersteller einen systemorientierten Ansatz, der sich bereits in Entwicklungsprozessen multidisziplinärer Systeme bewährt hat. Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.