Skip to main content
main-content

16.11.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

BASF baut in Nordamerika MDI-Produktion aus

Autor:
Marlene Doobe

BASF investiert in die Herstellung von Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) an ihrem Verbundstandort in Geismar/Louisiana. Geplant ist, die Produktion dieses zentralen Bestandteils von Polyurethan sukzessive von 300.000 Jahrestonnen auf rund 600.000 Jahrestonnen zu steigern.

Laut Stefano Pigozzi, Leiter des BASF- Unternehmensbereichs Monomers hat das Engineering für die Kapazitätserhöhung der MDI-Synthese hat bereits begonnen. Beim schrittweisen Ausbau der Anlagenteile für die Herstellung der MDI-Vorprodukte kommen neueste Technologien zum Einsatz. Dazu Stefan Doerr, Leiter der regionalen Geschäftseinheit Monomers Nordamerika bei BASF: „Mit dieser Investition wird BASF das Wachstum ihrer nordamerikanischen Kunden unterstützen. Die bestehende Infrastruktur am Standort Geismar in Kombination mit der Verfügbarkeit wettbewerbsfähiger Rohstoffe aufgrund von Schiefergas macht Geismar zum idealen Standort für diese Investition. Mit seiner Erfahrung wird das Team in Geismar für eine reibungslose Umsetzung des Projekts sorgen.“ 

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bausteine der Polyurethan-Chemie

Quelle:
Polyurethan-Klebstoffe

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kunststoffe

Quelle:
Organische Chemie

Das könnte Sie auch interessieren

31.10.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Rohstoffknappheit durch Force Majeure

15.09.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

BASF baut Bauchemiesparte aus

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 und die Möglichkeiten des Digitalen Zwillings

Die Welt der industriellen Automatisierung erlebt gerade einen bedeutenden Umbruch – hin zur Industrie 4.0. Der Ansatz, Dinge zu bauen und danach irgendwie hinzubiegen, hat viel zu lange die Entwicklung neuer Projekte bestimmt. Stattdessen brauchen die Hersteller einen systemorientierten Ansatz, der sich bereits in Entwicklungsprozessen multidisziplinärer Systeme bewährt hat. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Steigern Sie Ihre Produktivität – mit Mixed Reality

Besonders im industriellen Kontext ist das Potenzial von Mixed Reality-Lösungen enorm. Doch oftmals wird der Fokus zu sehr auf die reine Funktion der Anwendung gelegt – und das Nutzererlebnis vernachlässigt. Dabei liegt gerade in einer positiven User-Experience der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg. Jetzt mehr erfahren!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.