Skip to main content
main-content

Verbindungstechnik

weitere Buchkapitel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fügen durch Umformen

Die mechanischen Fügetechniken finden überall dort Verwendung, wo es im Wesentlichen darauf ankommt, unterschiedliche Bauteilwerkstoffe zu verbinden, beschichtete Komponenten zu Baugruppen zusammenzufügen oder aber wo thermische Fügeverfahren den …

Autoren:
Volkmar Schuler, Jürgen Twrdek

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kunststoffe schweißen

Kunststoffe, auch Polymerwerkstoffe genannt, engl. „plastics“, bestehen hauptsächlich aus synthetischen und organischen Polymeren. Organische Polymere sind umgewandelte Naturstoffe. Synthetische Polymere sind künstlich hergestellt durch: …

Autoren:
Volkmar Schuler, Jürgen Twrdek

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Löten

Das Löten ist ein Fügeprozess, bei dem die zu verbindenden Grundwerkstoffe anders als beim Schweißen nicht aufgeschmolzen werden. Es entsteht ebenfalls eine unlösbare Verbindung durch das Aufschmelzen eines Zusatzes, dem Lot, ggf. mit Hilfe von …

Autoren:
Volkmar Schuler, Jürgen Twrdek

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungsgerechte Gestaltung von Schweißkonstruktionen

Die Normenreihe DIN 18800 war seit Jahrzehnten Basis für den Stahlbau in Deutschland. Im Zuge der Harmonisierung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften wurde im Amtsblatt der Europäischen Union vom 17.12.2010 veröffentlicht, dass EN 1090 die …

Autoren:
Volkmar Schuler, Jürgen Twrdek

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sondergebiete der Leistungselektronik

In den bisherigen Kapiteln wurden Stromrichterschaltungen vorwiegend aus der Sicht der Antriebstechnik dargestellt, die entweder die Energieumformung von einem Wechsel- bzw. Drehstromsystem zu einem Gleichstromsystem bzw. umgekehrt oder von einem …

Autoren:
Dierk Schröder, Rainer Marquardt

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

HOLZPRODUKTE

Ziel war, wie heute auch, teure und seltene Holzarten als Oberflächenbeschichtungen nur in sehr dünnen Lagen zu verarbeiten. Das erste Patent für eine Furnierschälmaschine wurde bereits 1818 vergeben. Erst 1870 wurde mit der industriellen …

Autor:
José Luis Moro

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stahl

Wie bei allen metallischen Stoffen, beruht der Stoffzusammenhalt bei Stahl auf der charakteristischen metallischen Atombindung, bei der die positiv geladenen Atomrümpfe ihre freien Elektronen abgeben, die sich dann in den Zwischenräumen des …

Autor:
José Luis Moro

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Recycling

Diese Variante des Recycling findet sich im Bauwesen (anders als bei anderen Industriesparten) eher selten. Dies mag mit dem betont prototypischen Charakter von Gebäuden zusammenhängen, die im Regelfall auf einen besonderen Einsatzfall …

Autor:
José Luis Moro

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

AUDI A7 – das Türsystem der zweiten Generation

∎ …

Autor:
Andreas Ullrich

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Automatisierte flexible Verbindungstechnik für thermoplastische und duroplastische Faserverbundwerkstoffe im Materialmischbau

Moderne Karosserien bestehen heute mehr denn je aus einer Vielzahl unterschiedlichster Werkstoffe. War in den frühen 1990er Jahren Stahl in seiner „altbekannten“ Ausführung noch der dominierende Werkstoff, so nahm die Stahlentwicklung in Richtung …

Autoren:
Oğuzhan Eroğlu, Shahan Tutunjian, Thomas Forstner, Fabian Fischer

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

In der Einleitung wird die Entwicklung der Mikroelektronik mit der Planartechnik als Grundlage vorgestellt. Ganzflächige Schichtabscheidungen lassen sich mithilfe der Fotolithografie und einer Ätztechnik in lokale Veränderungen der Oberfläche …

Autor:
Ulrich Hilleringmann

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Montage integrierter Schaltungen

Zur Einhäusung der Chips müssen die Siliziumscheiben nach der Prozessierung vorbehandelt werden. Anschließend folgen das Zerlegen der Scheiben in Chips, das Einkleben ins Gehäuse sowie die Verdrahtung der Anschlüsse von den Pads auf dem Chip zum …

Autor:
Ulrich Hilleringmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einführung

Globalisierung, demografischer Wandel und Ressourcenknappheit verändern unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen und stellen hohe Anforderungen an die Innovationskraft der heimischen Industrie. Im Technologienetzwerk Intelligente Technische …

Autoren:
Roman Dumitrescu, Jürgen Gausemeier, Peter Iwanek, Christopher Lüke, Ansgar Trächtler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung von elektrofahrzeugspezifischen Systemen

Die Batterie ist eine der absolut zentralen Komponenten des Elektrofahrzeugs. Die serielle Entwicklung und Produktion dieser Batterien und die Verbesserung der Leistungen wird entscheidend für den Erfolg der Elektromobilität sein. Die Batterie ist …

Erschienen in: Elektromobilität (2018)
Autoren:
Thilo Röth, Achim Kampker, Christoph Deutskens, Kai Kreisköther, Heiner Hans Heimes, Bastian Schittny, Sebastian Ivanescu, Max Kleine Büning, Christian Reinders, Saskia Wessel, Andreas Haunreiter, Uwe Reisgen, Regina Thiele, Kay Hameyer, Rik W. De Doncker, Uwe Sauer, Hauke van Hoek, Mareike Hübner, Martin Hennen, Thilo Stolze, Andreas Vetter, Jürgen Hagedorn, Dirk Müller, Kai Rewitz, Mark Wesseling, Björn Flieger

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektrotechnik

Der Aufbau von Starkstromanlagen für Gebäude mit Versorgung aus Mittel- und Niederspannungsanlagen wird erläutert. Auch die Grundlagen von Eigenstromerzeugung mit Photovoltaik und Kleinwindkraftanlagen ist Bestandteil. Die Fernmelde- und …

Autor:
Dirk Bohne

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Abtragende Maschinen

In Kapitel 6 wird ein Überblick über abtragende Maschinen gegeben. Hier werden Formen von Werkzeugmaschinen beschrieben, mit denen Bearbeitungen durchgeführt werden, die den abtragenden Fertigungsverfahren nach DIN 8580 zugeordnet sind. Im …

Autoren:
Christian Brecher, Manfred Weck

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fehlerfrei und doch mangelhaft – Hinzunehmende Unregelmäßigkeiten, hinnehmbarer oder zu beseitigender Mangel bei Dachabdichtungen

Das oberste Ziel einer Abdichtung ist das Erreichen der Dichtheit, damit in die weiteren Schichten eines Dach- oder Abdichtungsaufbaus keinerlei Niederschlagswasser eindringen kann. Das Erfordernis der Dichtheit ist die wichtigste Eigenschaft …

Autor:
Ludwig Held

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Verbindungstechnik

Kapitel 3 beinhaltet die Beschreibung der Verfahren für die Verbindungen zwischen Kabel und Leiter.LötenCrimpenSchweißenDas Löten ist das Verbinden von Metallteilen durch eine Metalllegierung (das Lot) unter Einfluss von Wärme/Hitze. Die …

Autor:
Gerhard Babiel

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Untersuchungen an Längsträgersystemen

Nachdem eine hohe Übereinstimmungsgüte auf Bauteilebene gesichert ist, werden in diesem Kapitel numerische und experimentelle Untersuchungen zu Abgleichzwecken an Längsträgersystemen vorgenommen. Damit bewegen sich die Untersuchungen auf der …

Autor:
Philipp Wellkamp

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Historische Konstruktionen und Verbindungen

Seit den Anfängen des Holzbaus wurden die vielfältigsten Verbindungsarten entwickelt und ausgeführt. Schon vor unserer Zeitrechnung entwickelten Zimmerer Holzverbindungen, bei denen Holzstäbe mit gleichen oder verschiedenen Richtungen in …

Autoren:
Karin Lißner, Wolfgang Rug

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Instandsetzung, Sanierung und nutzergerechte Verbesserung/Ertüchtigung

Um eine fachgerechte Instandsetzung und Sanierung realisieren zu können, ist eine detaillierte Planung durch erfahrene Fachleute unerlässlich. So sind neben differenzierten Kenntnissen zur Prüfung der Sanierungsbedürftigkeit Erfahrungen über …

Autoren:
Karin Lißner, Wolfgang Rug

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aufgabenstellung

Als Voraussetzung für eine erfolgreiche Konstruktionstätigkeit gilt die präzise formulierte und schriftlich festgelegte Aufgabenstellung. Um diese formulieren zu können, ist es aber erforderlich, vorher eine systematische Produktplanung …

Autor:
Paul Naefe

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfolgreiche Unternehmensführung in sich verändernder Zeit

Ein Beitrag der Adolf Würth GmbH & Co. KG

Our social, economic and management frameworks are changing rapidly. There-fore, companies have to react very quickly in order to survive. In the last 50 years the living together of human beings has strongly changed and companies have the duty to …

Autor:
Reinhold Würth

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sonderverfahren

Die Gewindefertigung umfasst sämtliche Verfahren die zur Herstellung von Gewinden verwendet werden. Die Unterteilung kann in Anlehnung an die DIN 8580 ff. erfolgen (Bild 1). Die Verfahrensauswahl erfolgt unter Berücksichtigung der Gewindefunktion …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Prof. Dr. rer. nat. Andreas Dietzel, N. Troß, C. Löpenhaus, Prof. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann, Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher, Prof. Dr. rer. nat. Stephanus Büttgenbach, Prof. Dr.-Ing. Berend Denkena, Prof. Dr.-Ing. Manfred Weck

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kunststoffe

Kunststoffe sind organische, hochmolekulare Werkstoffe, die überwiegend synthetisch hergestellt werden. Sie werden als Polymere (deshalb auch Polymerwerkstoffe genannt) aus Monomeren hergestellt durch Polymerisation, Polykondensation oder …

Erschienen in: Dubbel (2018)
Autoren:
Dr.-Ing. Michael Kübler, Dr.-Ing. Andreas K. Müller, Prof. Dr.-Ing. Helmut Schürmann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrzeugelektronik

In diesem Kapitel wird eine Einführung in die Fahrzeugelektronik im Sinne der Hardware und Steuergeräte gegeben. Diese mindestens notwendigen Grundlagen der Thematik sind die Basis für das Verständnis der Zusammenhänge, um das Vorgehen in der …

Erschienen in: Fahrzeuginformatik (2018)
Autor:
Prof. Dr.-Ing. Fabian Wolf

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Geschäftsmodelle für ein unternehmensübergreifendes und plattformbasiertes C-Teile Management

Geschäftsmodellentwicklung am Beispiel des Forschungsprojektes „DProdLog“

Der Beitrag beschreibt am Beispiel des Forschungsprojektes „DProdLog – Digitalisierung produktionslogistischer Dienstleistungen“ (gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung) wie auf Basis intelligenter Behälter und …

Autoren:
Elena Goldmann, Mario Graßy, Horst Neumann

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vollkostenrechnung

In diesem Kapitel lernen Sie die einzelnen Elemente eines Vollkostensystems näher kennen. zu unterscheiden, welche Kostenarten in einem Unternehmen von Bedeutung sind. die Bildung von Kostenstellen kennen. Sie wissen, wie Kostenarten auf …

Erschienen in: Kostenrechnung (2018)
Autor:
Prof. Dr. Jürgen Horsch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intelligente (smarte) Robotik

Die Evolution in der Robotertechnologie hat in den letzten Jahren das Produktionsumfeld stark verändert. Vom Industrieroboter in der hoch automatisierten Fertigung bis hin zu Leichtbaurobotern in der Montage und autonomen Transportfahrzeugen in …

Autoren:
Uwe Müller, Edwin Lotter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Leistungsmanagement: Das Ganze im Blick

Beim Leistungsmanagement geht es darum, durch eine Kombination von Ausrichtungs-, Vergütungs- und Feedback-Instrumenten Mitarbeiter dazu zu motivieren, das für das Unternehmen optimale Leistungsverhalten zu zeigen. In der Praxis steht das …

Autor:
Sascha Armutat

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen der Organisationslehre

Neben der effizienten Bearbeitung einzelwirtschaftlicher Aufgaben, beispielsweise der Auswahl von Handlungsalternativen, ist vor allem die Gestaltung der Organisation ein wichtiger Erfolgsfaktor für wirtschaftliches Behördenhandeln. Dabei ist …

Erschienen in: Public Management (2018)
Autor:
Andreas Lamers

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

CSR zwischen Freiwilligkeit und Regulierung – Erfahrungen aus der HARTING Technologiegruppe

Verantwortliches Handeln ist ein elementarer Bestandteil des Unternehmertums. Nur so gelingt es, Kunden und Mitarbeitende zu begeistern sowie Geschäftspartner und Lieferanten zu gewinnen und an sich zu binden. Doch nicht immer handeln Unternehmen …

Erschienen in: CSR und Compliance (2018)
Autor:
Gisela Eickhoff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transistoren

Zu Beginn der Entwicklung abschaltbarer Halbleiter-Bauelemente wurde der Bipolar-Transistor für den unteren und mittleren Leistungsbereich eingesetzt. Heute sind diese Bauelemente aus vielen Anwendungen verschwunden, ihre Funktion wurde vielfach …

Autor:
Joachim Specovius

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fügen

Beim Fügen wird der Stoffzusammenhalt vermehrt (ebenso beim Beschichten). Die Werkstücke werden also miteinander verbunden (oder erhalten eine fest anhaftende Oberflächenschicht). In der Hauptgruppe 4 Fügen nach DIN 8580 sind die wichtigsten …

Erschienen in: Fertigungstechnik (2018)
Autor:
Prof. Dr.-Ing. Alfred Herbert Fritz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklung der Methodik: Ausdetaillieren des Prozesses

In diesem Kapitel wird der grundsätzlich erarbeitete Prozess der Methodik aus Kapitel 3.3 detailliert. Denn nun liegt das erforderliche Wissen erhoben, analysiert und strukturiert vor, siehe Kapitel 4. Die Detaillierung des Prozesses entspricht …

Autor:
Jan Hasenpusch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schneidstoffe und Werkzeuge

Werkzeugwechselzeiten und damit sowohl Fertigungszeiten als auch Werkzeug-, Maschinen- und Lohnkosten werden über den Verschleiß von den Eigenschaften der Schneidstoffe beeinflusst. Die Entwicklung auf dem Schneidstoffsektor ist deshalb keineswegs …

Autor:
Fritz Klocke

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entwicklungsmethodik und Entwurfswerkzeuge

Eingeführt wird in die Entwicklungs- und Analysemethodik von analogen und gemischt analog/digitalen Funktionsschaltkreisen für Elektroniksysteme auf Transistorebene. Wichtig dabei ist die Kenntnis des allgemeinen Entwicklungsprozesses und der …

Erschienen in: Schaltungstechnik (2018)
Autoren:
Johann Siegl, Edgar Zocher

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Pilot- und Transferprojekte

Mit Projektbeginn wurde hoher Wert auf die Validierung der Ergebnisse in den einzelnen Projektphasen gelegt. Um dies zu gewährleisten wurden für jeden Zielmarkt zwei Pilotpartner gewonnen, die über die Nutzung der in den Workshops inhaltlich …

Autoren:
Andreas Siebe, Christian Michl, Maximilian Frank, Benedikt Echterhoff, Kristin Korsmeier, Jens Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Zukunft des Maschinen- und Anlagenbaus

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau gilt als führende Export- und Innovationsbranche, weshalb ihm – so der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, kurz VDMA – eine „Schlüsselstellung in der deutschen Wirtschaft“ zukommt. In den letzten …

Autoren:
Andreas Siebe, Christian Michl

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sensorik für intelligente Steckverbinder im Automobil

Steckverbinder und elektrische Anschlusstechnologien spielen eine zentrale Rolle in vielen Bereichen der industriellen Anwendung. Im Automobil sind diese für sichere Daten- und zuverlässige Leistungsübertragung unerläßlich. In der Vernetzung der …

Autoren:
Frank Ansorge, Christian Baar, Ixchen Elias Ilosvay, Christof Landesberger, Christoph Kutter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hoch integrierte Strom- und Positionssensoren für elektrische Antriebssysteme

Durch den signifikanten Anstieg der Penetrationsrate von hoch elektrifizierten beziehungsweise rein elektrischen Fahrzeugantrieben steigen sowohl die Anforderungen an die Systemkosten, die Schlüssel-Parameter und nicht zuletzt die funktionale …

Autoren:
Leo Aichriedler, Peter Slama

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Porösizierte Glaskeramik-Substrate für die Radarsensorik

Für Komfortfunktionen und aktive Sicherheitsfunktionen werden in modernen Fahrzeugen Radarsensoren im freigegebenen Frequenzband zwischen 77 GHz und 79 GHz benötigt. Um einen langzeitstabilen Betrieb bei gleichzeitig geringer Baugröße der …

Autoren:
Armin Talai, Alexander Kölpin, Achim Bittner, Frank Steinhäußer, Ulrich Schmid

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einwirkung von Herstellung und Weiterverarbeitung auf die Eigenschaften von Metallen

Die metallkundlichen Grundlagen werden überwiegend anhand theoretisch idealisierter Vorgänge beschrieben. Das gilt insbesondere für die Legierungskunde. Die Zustandsschaubilder gelten streng genommen nur für das thermodynamische Gleichgewicht.

Erschienen in: Werkstoffkunde (2018)
Autoren:
Hans-Jürgen Bargel, Günter Schulze

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Eisenwerkstoffe

Reines Eisen ist sehr weich. Abgesehen von den hohen Herstellkosten wird es wegen seiner geringen Festigkeit nicht als Konstruktionswerkstoff verwendet. Die große magnetische Permeabilität und niedrige Koerzitivfeldstärke machen es aber zum …

Erschienen in: Werkstoffkunde (2018)
Autoren:
Günter Schulze, Hans-Jürgen Bargel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schiffsbetriebsanlagen/Hilfssysteme

Das Bild eines Maschinenraums im Schiff wird außer dem/den Antriebsmotor(en), der/den Antriebswelle(n) und ggf. den Getrieben auch von Rohrleitungen, Ventilen, Pumpen und anderen Aggregaten bestimmt. Als wesentliche Manövriereinrichtung ist die …

Autor:
Dr. Manfred Pfaff

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erdverlegung von Rohrleitungen

Das vorliegende Kapitel befasst sich mit dem Einbau und der Verlegung von Rohrleitungsbauwerken, insbesondere am Beispiel von Abwasser- aber auch Druckwasserleitungen. Es wird ein Überblick über die relevanten Regelwerke gegeben. Zudem erfolgt …

Erschienen in: Rohrleitungen 2 (2018)
Autoren:
Frank Wolfgang Günthert, Simon Faltermaier, Ingo Weidlich

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Planung, Bau und Betrieb von Erdgasleitungen

Ein wesentliches Element der kommunalen Energieversorgung ist seit vielen Jahrzehnten die leitungsgebundene Versorgung mit brennbarem Gas. War es anfänglich das lokal erzeugte Stadtgas, ist es heute vor allem Erdgas, welches von der Stelle des …

Erschienen in: Rohrleitungen 2 (2018)
Autor:
Gerhard Kiesselbach

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungen der Digitalen Fabrik

In der praktischen Anwendung der DF kommen meist unterschiedliche Methoden und Werkzeuge in branchenspezifischen Kombinationen mit jeweils besonderen Anforderungen zum Einsatz. Das Kapitel 7 stellt hierzu einige typische Anwendungen ganzheitlicher …

Erschienen in: Digitale Fabrik (2018)
Autoren:
Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Methoden und Modelle in der Digitalen Fabrik

Das Kapitel 4 greift zunächst die diesem Buch zugrunde liegende Definition der Digitalen Fabrik als „den Oberbegriff für ein umfassendes Netzwerk von digitalen Modellen, Methoden und Werkzeugen – u. a. der Simulation und dreidimensionalen …

Erschienen in: Digitale Fabrik (2018)
Autoren:
Uwe Bracht, Dieter Geckler, Sigrid Wenzel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zusammenfassung und Ausblick

Dieses Buch gibt einen Überblick über mikrofluidische Separationstechniken und deren Anwendungen in mikrofluidischen Systemen. Nach einer Einführung in die Lab-on-a-Chip-Thematik und der Vermittlung von Grundlagen der Strömungsmechanik in …

Autor:
Christine Ruffert

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Oberflächenfunktionalisierung

Mit der Nanotechnologie eröffnen sich neue Möglichkeiten in der medizinischen Diagnostik und Therapie. Speziell die Synthese und Funktionalisierung anorganischer Nanopartikel für biomedizinische Anwendungen stehen im Fokus aktueller Forschung mit …

Autor:
Christine Ruffert

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Technologien und Materialien für mikrofluidische Systeme

Bei der Erschließung neuer Gebiete greift man gern auf Bekanntes und Bewährtes zurück. So wurden erste mikrofluidische Systeme in klassischer Dünnfilmtechnik gefertigt – ähnlich wie beim Aufkommen der Mikrosystemtechnik Prozesse der …

Autor:
Christine Ruffert

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Oberflächennahe Geothermie in der Schweiz

Die Oberflächennahe Geothermie in der Schweiz ist eine Erfolgsgeschichte mit bis zu zweistelligen Wachstumsraten. Die größten Einschränkungen bewirken Grundwasservorkommen als Trinkwasserreservoire. Verschiedene Vollzugshilfen und technische …

Autoren:
Katharina Link, Roland Wyss

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Geometrische Größen

In den folgenden Abschnitten werden Weg- und Abstandsensoren mit verschiedenen physikalischen Wirkprinzipien vorgestellt. Wegsensoren unterscheiden sich von Abstandsensoren dadurch, dass sie ein positionsgebendes Element besitzen. Dies kann …

Autoren:
Prof. Dr. Ekbert Hering, Dr. Gert Schönfelder

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschreibung und Einordnung ausgewählter Fallstudien

Die grundlegende Idee des vorliegenden Falls befasste sich mit der Entwicklung einer elektrisch sehr gut leitfähigen, bedruckbaren Materialformulierung („Drucktinte“), die auf flexible Substrate aufgebracht werden kann. Somit können günstig …

Autoren:
Sebastian Gramlich, Emanuel Ionescu, Eckhard Kirchner, Karsten Schäfer, Stefan Schork

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Darstellung und Angaben über Wärmebehandlungen und Beschichtungen

Die Zeichnung muss, außer dem Werkstoff, den Einbau- oder Endzustand des Teiles beschreiben und die notwendigen Angaben für die Härte und die Härtetiefe enthalten. Für Angaben wie dieser Zustand erreicht wird, sind ergänzende Fertigungsunterlagen …

Autoren:
U. Kurz, H. Wittel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwingungsphänomene im Kraftfahrzeug

Der vom Fahrzeuginsassen subjektiv empfundene Fahrkomfort eines Automobils setzt sich aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Sinneseindrücken zusammen. Dabei spielen neben den Handlingeigenschaften und den Schallimmissionen insbesondere die …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Körperschall

Körperschall sind Schwingungen, die sich in elastischen Festkörpern ausbreiten. Der relevante Frequenzbereich geht weit über den taktil wahrnehmbaren Bereich der Strukturschwingungen hinaus. Im Kraftfahrzeug wird Körperschall immer dann zum …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Akquisitionsfinanzierung

Die Transaktionsvolumina von getätigten Akquisitionen sind seit 2007 im globalen und im schweizerischen Umfeld kontinuierlich angestiegen. 2016 erreichten in der Schweiz die Anzahl Transaktionen und das Volumen ihre zweithöchsten Werte in der …

Autor:
Adrian Schmidlin

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Externe Unternehmenskommunikation: Lost in Transformation

Der Fokus in diesem Kapitel liegt auf den Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Unternehmenskommunikation und deren Kommunikatoren. Grundlegende Fragestellungen und kulturelle Reflexionsprozesse aus Sicht von Unternehmen zur …

Autor:
Souren Schömburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transportwesen und allgemeine Industrieanwendungen

Im Automobilbau werden komplette CFK-Strukturen im Rahmen einer Serienfertigung ohne Einsatz zusätzlicher mechanischer Fügelemente geklebt. Die Herausforderungen an die Klebstoffsysteme variieren hierbei aufgrund der verschiedenen …

Autoren:
M.Sc. Tobias Reincke, M.Sc. David Blass, Dr.-Ing. Stefan Kreling, Prof. Dr.-Ing. Klaus Dilger, Prof. Dr.-Ing. Henning Gleich, Dipl.-Ing. Manfred Peschka, Prof. Dr. Andreas Hartwig, Dr. Matthias Popp, Dipl.-Ing. Andreas Lühring, Dr.-Ing. Sascha Gramsch-Kempkes, Dipl.-Ing. Christian Walther, Dipl.-Ing. Robert Hailer, Hermann Sedlmaier, Dipl.-Ing. Roland Schumacher, Dr. Hartwig Lohse, Dr.-Ing. Jens Holtmannspötter, Dipl-Ing. Florian Feucht, Dipl-Ing. Jean Christjan Meyer, Jens Freese, Prof. Dr. phil. Jürgen von Czarnecki

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bauwesen

Faserverbundwerkstoffe gewinnen auch im Bauwesen zunehmend an Bedeutung. Aus Kostengründen werden vorzugsweise gasfaserverstärkte Kunststoffe (GFK) verwendet. Für die Verbindung einzelner GFK-Bauteile zu kompletten Tragwerken kommen mechanische …

Autoren:
Dr. Till Vallée, M.Sc. Simon Fecht, Dipl.-Ing. Cordula Grunwald, Michael Adam, Dr. Hartwig Lohse

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektronische Steuerung von Dieselmotoren

DieseleinspritzsystemeDieseleinspritzsysteme für Pkw und Nfz sind heute weitgehend elektronisch geregelte Systeme. Ihre Funktion sowie ihr schaltungstechnischer Aufbau und die zu erfüllenden SystemanforderungenSystemanforderungen werden …

Autor:
Helmut Randoll

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das Beste aus der MRA- Architektur

Die neue E-Klasse bietet alles, was Fahrer von einer modernen Business-Limousine erwarten: höchsten Fahrkomfort, beste Innenraumakustik und Fahrdynamik. Dazu tragen zahlreiche Innovationen bei, unter anderem die neu entwickelte …

Autoren:
Stylianos Kirtzakis, Torge Johanns, Harald Colmsee, Alex Bolgert

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fügen durch Umformen

Verbindungen zwischen mehreren dünnwandigen Bauteilen können umformtechnisch hergestellt werden. Mit solchen umformenden Fügeverfahren befasst sich das Kapitel Fügen durch Umformen. Die so hergestellten Verbindungen können lokal und punktförmig …

Autor:
Fritz Klocke

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Allgemeine und konstruktive Grundlagen

Autoren:
Herbert Wittel, Dieter Jannasch, Joachim Voßiek, Christian Spura

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schraubenverbindungen

Autoren:
Herbert Wittel, Dieter Jannasch, Joachim Voßiek, Christian Spura

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nietverbindungen

Autoren:
Herbert Wittel, Dieter Jannasch, Joachim Voßiek, Christian Spura

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Betrieb von Systemen

Bei der Analyse des Betriebsverhaltens auf der Ebene der Steuer-Kreise wurden die beiden Verkettungsarten Starr und Hand-Shake beschrieben. Beide Verkettungsarten definieren den fest organisierten Zusammenhalt der Funktionalität, wobei Elemente …

Autor:
Detlef Habenicht

1997 | OriginalPaper | Buchkapitel

Definition und Diskussion der Kennzahlen und Kennzahlenanalysen zur Geschäftsprozeßoptimierung in produzierenden Unternehmen

Unternehmen und vor allem das Management müssen sich schnell und sicher aufgrund von wenigen, instruktiven Informationen über das inner- und außerbetriebliche Geschehen orientieren kónnen. Informationen über Kostenstrukturen …

Autor:
Christian Aichele

2001 | OriginalPaper | Buchkapitel

Produktentstehungsprozess

Ein Automobiluntemehmen, das zukünftig wettbewerbsfähig sein will, muss sicherstellen, dass es auf allen Märkten präsent ist. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Anforderungen der Märkte genau analysiert und diese mit Produkten, die den …

Autoren:
Prof. Dr. Dr. E.h. Hans-Hermann Braess, Prof. Dr. Ulrich Seiffert

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Entwicklung der Karosserie des Audi Q2 – eine deutsch-italienische Geschichte

Der anhaltende Erfolg der Audi Q-Reihe, Q3, Q5, Q7 sowie das weiter wachsende Segment der „Sport Utility Vehicles“ (SUV) sowie der „Sport Activity Vehicles“ (SAV) bewog Audi dazu diese Erfolgsgeschichte in der Klasse A0 unterhalb der Golf-Klasse …

Autoren:
Wilhelm Lohmar, Alessandro Marangon

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftübertragung Power Transmission

Die Kraftquelle – Verbrennungs- oder Elektromotor – stellt die zum Überwinden der Fahrwiderstände nötige Kraft zur Verfügung. Diese Kraft muss jedoch vom Motorausgang zu den Antriebsrädern geleitet werden. Mitunter ist neben dem Überwinden einer …

Erschienen in: Antrieb (2017)
Autor:
Michael Trzesniowski

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rahmen Chassis

Der Rahmen oder das Chassis bildet sprichwörtlich das Rückgrat eines Rennfahrzeugs. Bei Straßenfahrzeugen mit ihrer selbsttragenden Karosserie ist dies nicht (mehr) der Fall. Bei Rennfahrzeugen ist die Bauweise, dass maßgebende Baugruppen …

Erschienen in: Gesamtfahrzeug (2017)
Autor:
Michael Trzesniowski

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrzeugkonzept und Entwurf Vehicle Concept

Mit dem Konzept werden die Weichen für die spätere Detailkonstruktion gestellt. Es geht um die grobe Anordnung der größten und schwersten Teile und um die grundlegende Charakteristik des Wagens. Die Konzeptarbeit darf nicht unterschätzt werden.

Erschienen in: Gesamtfahrzeug (2017)
Autor:
Michael Trzesniowski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

WAGO – Employer Branding und Social Media

Die Fallstudie WAGO zeigt die Notwendigkeit für Unternehmen auf, sich sozialer Medien in der Kommunikation mit potenziellen Mitarbeitern, vor allem dem Nachwuchs für Ausbildungsberufe und duales Studium, zu bedienen. Je nach Zielgruppe stehen …

Autor:
Andrea Rumler

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Industrielle Dienstleistung und die neue Produktivitätskultur

Der vorliegende Beitrag stellt die Frage nach der Bedeutung industrieller Dienstleistungen. Unter industriellen Dienstleistungen ist eine ganze Palette an Vorkehrungen zu verstehen, die das Unternehmen benötigt, um seine Produkte erfolgreich …

Autor:
Heiko Breit

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chemie

Im Gegensatz zu ehemals wird die Chemie heute aus der Atomistik heraus entwickelt und dadurch verständlich. Das wird deutlich, wenn die verschiedenen Arten einer chemischen Verbindung erklärt werden. – Aus dem Bereich der anorganischen Chemie wird …

Autor:
Christian Petersen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bauelemente der Elektronik

In diesem Kapitel lernen Sie, – die passiven Bauelemente Widerstand, Kondensator und Spule mit ihren Eigenschaften kennen, – die aktiven Bauelemente Diode, Transistor und integrierte Schaltungen kennen, – den Aufbau von Platinen und wie …

Autor:
Marco Winzker

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektronik und Mechanik für Motor- und Getriebesteuerung

Die Umweltanforderungen an Motor- und Getriebesteuerungen werden hauptsächlich durch folgende Parameter bestimmt: Temperatur, Vibration, Schutz gegen Medien (Gase, Flüssigkeiten drucklos, unter Druck, Feststoffe …).

Autoren:
Dr. rer. Nat.-Phys. Thomas Riepl, Dipl.-Ing. Karl Smirra, Dr.-Ing. Andreas Plach, Prof. Dr. rer. Nat.-Phys. Matthias Wieczorek, Dipl.-Ing. Gerwin Höreth, Dipl.-Ing. Rainer Riecke, Dipl.-Ing. Alexander Sedlmeier, Dipl.-Ing. Martin Götzenberger, Dipl.-Ing. Gerhard Wirrer, Dipl.-Ing. Thomas Vogt, Dipl.-Ing. Alfred Brandl, Dipl.-Ing. Martin Jehle, Dipl.-Ing. Peter Bertelshofer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gemischbildungsverfahren und -systeme

Die Verbrennung, chemisch betrachtet eine Oxidation der Kraftstoffmoleküle, setzt voraus, dass eine hinreichende Zugänglichkeit des Oxidators Sauerstoff an das Kraftstoffmolekül vorliegt. Daher ist es notwendig, Kraftstoff aufzubereiten, das heißt …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Fred Schäfer, Dr. Erwin Achleitner, Dr.-Ing. Harald Bäcker, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Helmut Tschöke, Dipl.-Ing. Wolfgang Bloching, Dr.-Ing. Klaus Wenzlawski, Dr.-Ing. Thomas Zapp, Dipl.-Ing. Holger Dilchert, Dipl.-Ing. Bernd Jäger, Dipl.-Ing. Frank Kühnel, Dipl.-Ing. Ralph Schröder, Dipl.-Ing. Knut Schröter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ladungswechsel

Unter dem Begriff Ladungswechsel ist hier der Austausch der Zylinderfüllung zu verstehen. Maßgeblichen Einfluss darauf hat neben den im Zylinderkopf befindlichen Steuerorganen das daran angeschlossene Ansaug- beziehungsweise Abgassystem. Durch sie …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Spicher, Dr.-Ing. Uwe Meinig, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Wilhelm Hannibal, Dipl.-Ing. Andreas Knecht, Dipl.-Ing. Wolfgang Stephan, Prof. Dr.-Ing. Rudolf Flierl

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zusammenfassung

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Modelle zur echtzeitfähigen beobachterbasierten Temperaturüberwachung von Wechselrichtern für Elektround Hybridfahrzeuge entwickelt. Die Aufgabenstellung resultiert aus dem Anspruch, die Komponente …

Autor:
Manuel Warwel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen

Die Grundlagen für die weitere Arbeit umfassen eine kurze Einführung in die Funktionsweise eines Pulswechselrichters, die im Betrieb anfallenden Verlustleistungen und die daraus resultierende Notwendigkeit der Temperaturüberwachung. Hierfür werden …

Autor:
Manuel Warwel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zukunftsaspekte der additiven Fertigung für Produktinnovation sowie Besonderheiten von Schraubenverbindungen bei additiv gefertigten metallischen Bauteilen

Dieser Beitrag entstand aus einer Untersuchung zum schraubenspezifischen Verhalten von additiv gefertigten Bauteilen aus Aluminium, da diese immer häufiger zum Einsatz kommen; derzeit befindet sich die Technologie der additiven Bauteilfertigung …

Autoren:
Christoph Friedrich, Dino Guggolz, Jens Peth

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

SAM - Ultraschallmikroskopie

Die Ultraschallmikroskopie ist ein bildgebendes und zerstörungsfreies Verfahren, welches mit Ultraschall im Frequenzbereich von 1 MHz bis 2 GHz arbeitet. Mit einem piezoelektrischen Schallkopf wird ein kurzer Ultraschallimpuls in die Probe …

Autoren:
Jürgen Bauch, Rüdiger Rosenkranz

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Turm und Fundament

Der Turm ist ein wesentlicher Bestandteil einer Horizontalachsen-Windkraftanlage. Nachteilig sind natürlich die Kosten, die einen beträchtlichen Teil der Gesamtkosten einer Windkraftanlage ausmachen können. Auf der anderen Seite steigt die …

Erschienen in: Windkraftanlagen (2016)
Autor:
Erich Hau

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Leichtbau als Treiber von Innovationen

Mobilität ist ein Grundbedürfnis der Menschheit. Dies gilt seit dem Beginn der Menschwerdung in Afrika und der kulturellen Entwicklung in allen Erdteilen und setzt sich kontinuierlich fort.Weltweit stehen wir allerdings vor Herausforderungen …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Horst E. Friedrich, Dr. Sivakumara K. Krishnamoorthy

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Leichtbauwerkstoffe für den Fahrzeugbau

Der Werkstoff Stahl hat sich bei der Konstruktion von Automobilen insbesondere aufgrund seiner hervorragenden Kombination von Festigkeit und Duktilität in Verbindung mit einer hohen Verfügbarkeit und relativ günstigen Herstellungskosten bewährt.

Autoren:
Dr. Thomas Evertz, Dr. Volker Flaxa, Zacharias Georgeou, Dr. Rudolf-Hermann Gronebaum, Norbert Kwiaton, Dr. Christian Lesch, Dr. Manuel Otto, Dr. Joachim Schöttler, Thomas Schulz, Dr. Bianca Springub, Dr. Peter Furrer, Andreas Müller, Gerald Widegger, Dr. Hajo Dieringa, Prof. Dr. Karl Ulrich Kainer, Prof. Dr. Christoph Leyens, Dr. Manfred Peters, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rainer Gadow, Prof. Dr. Klaus Drechsler, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anforderungen an den Leichtbau im Fahrzeug

Im übergeordneten Sinn ist unter dem Begriff „Betriebsfestigkeit“ die Eigenschaft eines Bauteils oder Produktes zu verstehen, alle innerhalb der geplanten Lebensdauer auftretenden Beanspruchungen schadensfrei zu ertragen. Zur Dimensionierung von …

Autoren:
Univ. Prof. Dr. Dr.h.c. Wilfried Eichlseder, Prof. Dr. Rodolfo Schöneburg

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Werkstoff- und Halbzeugtechnologien für Leichtbau-Anwendungen

Eine Einteilung der Fertigungsverfahren ist in der DIN 8580 allgemeingültig beschrieben. Fertigungsverfahren werden in sechs Hauptgruppen eingeteilt. Jede Hauptgruppe basiert auf spezifischen Merkmalen. Im Falle einer Änderung der Form wird der …

Autoren:
Dr. Peter Furrer, Andreas Müller, T. Reier, Dr. Stefan Mütze, Uwe Eggers, Ansgar Geffert, Dr.-Ing. Gerhard Kopp, Prof. Dr. Rodolfo Schöneburg, Dr. Dietrich Scherzer, Prof. Dr.-Ing. Ortwin Hahn, Vitalij Janzen, Prof. Dr.-Ing. Gerson Meschut, Dr.-Ing. Thomas Olfermann, Dr.-Ing. Sebastian Süllentrop, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Rainer Gadow, Prof. Dr. Lothar Gaul, Dr.-Ing. André Kröff, Klaus Decking, Thomas Eichenseer, Gerald Widegger

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hygienisch-mikrobiologische Trinkwassergüte in der Trinkwasser-Installation

Dieses Kapitel behandelt die Arbeit der Trinkwasser-Hygieniker, die wissenschaftliche Erkenntnisse und Verfahren für die Sicherstellung der Trinkwasserqualität nutzbar machen.

Autor:
Th. Kistemann

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Planungspraxis für Trinkwassergüte in Gebäuden

In diesem Buchkapitel wird mit »10 Fragen vor der Planung« die Bedeutung einer bedarfsgerechten Grundlagenermittlung für die Trinkwassergüte erläutert. Zahlreiche Verweise auf europäische und nationale Regelwerke stellen dabei wichtige normative …

Autor:
W. Schulte

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungsorientierte Funktionswerkstoffe mittels Walzplattieren

Obwohl walzplattierte Werkstoffe in der allgemeinen Öffentlichkeit nur wenig beachtet und behandelt werden, besitzen sie bereits heute eine hohe Bedeutung, um unterschiedliche Güter des täglichen Bedarfs realisieren und produzieren zu können.

Autoren:
Dipl.-Ing. Stephan Reichelt, J.-F. Schmidt, M. Neubauer, A. Schade, G. Andler, G. Buerkle, H. Hansen, L. Hofmann, J. Stiehler, S.D. Janisch

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transistoren

Zu Beginn der Entwicklung abschaltbarer Halbleiter-Bauelemente wurde der Bipolar-Transistor für den unteren und mittleren Leistungsbereich eingesetzt. Heute sind diese Bauelemente aus vielen Anwendungen verschwunden, ihre Funktion wurde vielfach …

Autor:
Joachim Specovius

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Solarthermie

Die Solarthermie umfasst alle Aspekte der thermischen Nutzung von solarer Strahlung. Das Anwendungsspektrum reicht von der einfachen Absorbermatte aus Kunststoff zur Erwärmung des Beckenwassers eines Schwimmbads über die solare Trinkwassererwärmung, Heizungsunterstützung und Prozesswärmebereitstellung bis hin zu den großen solarthermischen Kraftwerken im Megawatt- Leistungsbereich. 

Autoren:
Viktor Wesselak, Thomas Schabbach, Thomas Link, Joachim Fischer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Handlungsempfehlungen für Unternehmen

In den letzten Jahren konnte beobachtet werden, wie Unternehmen mit Hilfe von Creative Communities, die in verschiedenen Branchen und Geschäftsbereichen eingesetzt werden, Produkt-, Dienstleistungs- und Geschäftsmodellinnovationen hervorbringen.

Autoren:
Christa Seja, Jessica Narten

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Herstellungs- und verarbeitungstechnische Verfahren

In diesem Kapitel, dem längsten des ganzen Buches, geht es einerseits um die Erzeugung der Werkstoffe. Die Stahlherstellung im Hochofen wird besprochen, genauso wie die Schmelzflusselektrolyse von Aluminium oder die Herstellung keramischer …

Autoren:
Bernhard Ilschner, Robert F. Singer

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Datenkommunikation

Behandelt werden folgende Themen:Sinn der Datenkommunikation; Geschichte der Datenkommunikation; Einteilung von Netzwerken: Ausdehnung, Dienstarten und Verbindungen; Basisband - Breitband, FDM - DWDM - TDM; Netzwerk-Topologien (Stern-, Bus- …

Autor:
Prof. Dr. Ulrich Lindemann

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Verantwortung ernst nehmen, Stakeholder einbinden, Innovation stärken

Wie die NORMA Group über einen Stakeholder-Roundtable ihr CR-Programm 2018 optimiert und die Innovationskultur stärkt

Anhand eines international tätigen B2B-Unternehmens zeigen Taubken, Mitchell und Recker den Zusammenhang zwischen Stakeholder-Einbindung, Verantwortungsübernahme und Innovationskultur. Anlass für die Involvierung von Anspruchsgruppen war die …

Autoren:
Norbert Taubken, Marion Mitchell, Daphne Recker

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Typha-Natur – Bau-Technik

Seit einigen Jahren ist ein Baumaterial in Anwendung, das den Anforderungen an Baudenkmale bzgl. Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Nutzerkomfort in völlig neuer Weise technisch gerecht werden kann. Dieses kennzeichnet die Verwendung von …

Autoren:
Dipl.-Ing. Alexandra Fritsch, Dipl.-Ing. Werner Theuerkorn

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Leiter und Metalle

Vergleicht man die unterschiedlichen Werkstoffe Metalle, Halbleiter und Isolatoren, fällt auf, dass die Leitfähigkeit eine Bandbreite aufweist, wie bei keiner anderen Materialeigenschaft über mehr als 20 Größenordnungen (vgl. Abbildung 2-1). Der …

Autor:
Peter Wellmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Erschienen in: Mikrosystemtechnik (2016)
Autor:
Stephanus Büttgenbach

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ressourceneffiziente Herstellung mechanischer Verbindungselemente

Bedingt durch den stetig wachsenden Kostendruck sowie durch die strikter werdenden Randbedingungen bezüglich Material- und Energieeffizienz ist das Ziel aktueller Entwicklungsprojekte bei der HEWI G. Winker GmbH & Co. KG eine umweltfreundliche und …

Autoren:
Prof. Dr. Mario Schmidt, Dr. Hannes Spieth, Dr. Joa Bauer, Dr. Christian Haubach

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Optimierte Energie- und Datenübertragung über Schleifringe

Hirschmann MCS ist Spezialist für Automatisierungs- und Netzwerktechnologie und stellt Bauteile für Netzwerkinfrastruktur, Verbindungstechnik, mobile Steuerungen und Sensorik her. Die gefertigten Produkte kommen in der Fabrikautomatisierung, der …

Autoren:
Prof. Dr. Mario Schmidt, Dr. Hannes Spieth, Dr. Joa Bauer, Dr. Christian Haubach

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

I. Alphabetische Begriffszusammenstellung

Dieser Abschnitt stellt den Hauptteil des Werks dar. Hier werden Erkenntnisse, Taktiken und Strategien ergänzt um weitere wichtige Grundbegriffe in alphabetischer Reihenfolge erörtert.

Autoren:
Stefanie Jung, Peter Krebs

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Management einzelner Automotive-Projekte („Single-PM“)

Projektmanagement in der Automobilindustrie basiert in erster Linie auf einer Vielzahl von Projekten und Programmen, die professionell geführt werden wollen. Erst auf dieser Grundlage lassen sich weitere Überlegungen in Richtung …

Autoren:
Gerhard Hab, Reinhard Wagner

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konstruktive Durchbildung von Details

Generell gilt für die konstruktive Durchbildung von Details im Glasbau, dass die Besonderheiten des spröden Werkstoffs zu berücksichtigen sind. Im Gegensatz zu Stahl verfügt der ideal-elastische Werkstoff Glas auf makroskopischer Ebene über keine …

Erschienen in: Glasbau (2016)
Autoren:
Jens Schneider, Johann-Dietrich Wörner, Frank Schneider, Sebastian Schula, Johannes Kuntsche

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einsatzgebiete und technische Regelwerke von Gussrohrleitungen

Beim Aufbau der städtischen Versorgungsinfrastruktur für Trinkwasser und Gas vor 150 Jahren standen fast nur Gussrohre zur Verfügung. Die vor etwa 50 Jahren eingeführten duktilen Gussrohre dienen heute hauptsächlich der Trinkwasserversorgung und …

Erschienen in: Rohrleitungen 1 (2016)
Autor:
Jürgen Rammelsberg

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Glasfaserverstärkte Kunststoffrohre (GFK)

Werkstoff und Rohrherstellung

Rohrleitungssysteme aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) zählen zu den am vielfältigsten eingesetzten Rohrwerkstoffen. Aufgrund der Vorteile der Faserverbundtechnologie, der Material- und Designmöglichkeiten werden die Rohre in der Ver- und …

Erschienen in: Rohrleitungen 1 (2016)
Autor:
Wilfried Sieweke

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aufbau

In der Anfangszeit des Automobils wurde die Karosserie – dem Beispiel des Kutschenbaus folgend – auf einem Rahmengestell befestigt. Diese Bauweise findet man heute nur noch bei Lastkraftwagen und großen Off-Road-Fahrzeugen. Im Bereich der …

Autoren:
Univ.-Prof.i.R. Dr.rer.nat. habil. Heiner Bubb, Dipl.-Ing. Helmut Goßmann, Dr.-Ing. René Konorsa, Dipl.-Ing. (FH) Walter Pecho, Dr. Armin Plath, Jochen Reichhold, Prof. Dr. Rudolf Stauber, Dipl.-Ing. Lothar Teske, Dr. Klaus Werner Thomer, Dipl.-Ing. Heinrich Timm, Dr. Hans-Jörg Vögel, Dr. Markus Wawzyniak

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Produktentstehungsprozess

In ihrem Vorwort charakterisieren die Herausgeber die Produktentstehung sehr treffend als einen hochkomplexen Prozess, dessen Gestaltung und Optimierung immer größere Bedeutung gewinnt. Letztendlich muss dieser Prozess termingerecht zu einem …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans-Hermann Braess, Prof. Dr.-Ing. Thomas Breitling, Jürgen Weissinger, Dipl.-Ing. Norbert Grawunder, Dr.-Ing. Ulrich Hackenberg, Prof. Dr.-Ing. Volker Liskowsky, Dr.-Ing. Ulrich Widmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Antriebe

In den über 100 Jahren des Gebrauchs von Kraftfahrzeugen hat sich der Hubkolben-Verbrennungsmotor mit einem Drehzahl-/Drehmomentwandler und einer Anfahr-/Schaltkupplung als bevorzugtes Antriebskonzept durchgesetzt und behauptet. Der Antrieb hat …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Roland Baar, Dr.-Ing. Henning Baumgarten, Dipl.-Ing. Markus Beck, M.Sc. Marius Böhmer, Dr. Dennis Bönnen, Dipl.-Ing. Richard Dorenkamp, Dr. Thorsten Düsterdiek, Georg Eichner, Dr. Jürgen Greiner, Dr.-Ing. Gerhard Gumpoltsberger, Dr.-Ing. Jan Hentschel, Dipl.-Ing. Michael Hinz, Dipl.-Ing. Emmanuel Jean, Hugo Kroiss, Gerhard Kurz, Dipl.-Ing. Roman Lahmeyer, Dipl.-Ing. Heribert Lanzer, Dr.-Ing. Martin Nijs, Ing. Hermann Pecnik, Dipl.-Ing. MSc Bert Pingen, Prof. Dr. Dr. E.h. Franz Pischinger, Dr. Christoph Sasse, Dr. Klaus-Peter Schindler, Dr. Torsten Schütte, Dipl.-Ing. Mike Souren, Dipl.-Ing. Klaus Spindler, Dipl.-Ing. Klaus Steinel, Dr.-Ing. Matthias Thewes, Michael Zeiser

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Die Werkstoffe und Technologien, die in den Automobilen zum Einsatz kommen, spiegeln den jeweils vorhandenen Stand der Technik wider. Der für die gegebenen Anforderungen bestgeeignete Werkstoff bzw. das bestgeeignete Fertigungsverfahren kommt zum …

Autoren:
Dr. Ludwig Hamm, Berthold Krautkrämer, Reinhart Malik, Dipl.-Ing. Volker Peitz, Dr.-Ing. Robert Plank, Dr. Peter Solfrank

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektrik/Elektronik/Software

Steigende Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Umweltschutz und Komfort führten in den vergangenen Jahren zu einem starken Anstieg der Funktionen im Fahrzeug. Wesentliche Treiber dafür waren die gestiegenen Komfortansprüche, die Vernetzung der …

Autoren:
Dr. Heinz-Bernhard Abel, Dr. Heinrich-Jochen Blume, Prof. Dr. rer. nat. Ludwig Brabetz, Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy, Dipl.-Ing. Simon Fürst, Dr. Lothar Ganzelmeier, Dr. Jörg Helbig, Dipl.-Ing. Gerhard Heyen, Dr. rer. soc. Meike Jipp, Dipl.-Ing. Günther Kasties, Prof. Dr.-Ing. Peter Knoll, Dr.-Ing. Olaf Krieger, Prof. Dr.-Ing. Roland Lachmayer, Prof. Dr.-Ing. Karsten Lemmer, Dr. Wolfgang Pfaff, Dr.-Ing. Thomas Scharnhorst, Dr.-Ing. Guido Schneider

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Industrial Connectivity und Industrial Analytics, Kernbausteine der Fabrik der Zukunft

Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick zum Themenfeld der Industrie 4.0 und intelligenter technischer Systeme in der Produktion. Er startet bei der Motivation, Industrie 4.0 zu realisieren und zu nutzen – den Herausforderungen, mit denen …

Autor:
Dr.-Ing. Jan Stefan Michels

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nutzfahrzeug-Fahrgestell

Während die Fahrzeughersteller Sattelzugmaschinen oft bereits fertig nutzbar mit Sattelkupplung anbieten, werden Lastkraftwagenfahrgestelle für den Solo- oder Anhängerbetrieb im Allgemeinen nicht nur von einem OEM komplett fertiggestellt. Der …

Autor:
Dipl.-Ing. Bernd Rhein

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Tragwerke und Aufbauten von Schienenfahrzeugen

Es werden die Anforderungen und Vorgaben zur Auslegung von Schienenfahrzeugtragwerken aus den verschiedenen Regelwerken dargestellt, sowohl für statische als auch für dynamische Belastungen. Auch die Anforderungen an die crashgerechte Auslegung …

Autor:
Joachim Ihme

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sensorische Funktionsprinzipien

Wie für viele andere Messaufgaben auch, stehen für die Winkelmessungen mehrere sensorische Funktionsprinzipien zur Verfügung. Bei der Winkelmessung ist die Vielfalt aber besonders groß, insbesondere, da einige der Funktionsprinzipien auch mit …

Autor:
Stefan Basler

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wickeltechnik

Ziel dieses Kapitels ist es, dem Leser Wissen über die zentralen Wickelprozesse und die dazugehörige Maschinentechnik zu vermitteln. Durch den gezielten Aufbau von Wicklungsschemata der Spulen ergeben sich entsprechende produktionstechnische …

Autoren:
Jürgen Hagedorn, Florian Sell-Le Blanc, Jürgen Fleischer

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rechnernetze

Rechnernetze sind allgegenwärtig: Jedes Smartphone ist meistens mit dem Internet verbunden. Viele Haushalte verfügen über ein eigenes WLAN über das die Tablet-Computer, Fernseher und andere Unterhaltungselektronik untereinander und mit dem …

Autoren:
Hartmut Ernst, Jochen Schmidt, Gerd Beneken

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Von der Idee zum fertigen Produkt

Am Anfang des Kapitels stehen eine vereinfachte Erläuterung des komplexen und vielschichtigen Prozesses der Produktentstehung und eine an die VDI-Richtlinie 2221 angelehnte Beschreibung dieses Prozesses. Dadurch wird eine praxistaugliche, nicht zu …

Autoren:
Paul Naefe, Jörg Luderich

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wasserverteilung

Hauptbestandteile des Systems zur Wasserverteilung sind die Rohrleitungen. Sie werden entsprechend ihrem Zweck wie folgt unterschieden: — Zubringerleitungen verbinden Wassergewinnungsanlagen, Aufbereitungsanlagen, Wasserbehälter und/oder …

Autor:
Dipl.-Ing. Joachim Rautenberg

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wasserverteilung

Die Begriffe wurden entsprechend DIN 4046 gewählt.

Erschienen in: Wasserversorgung (2008)

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Konstruktionsgrundlagen

Tragwerke des Stahl- und Verbundbaus müssen die auftretenden Beanspruchungen mit ausreichender Sicherheit aufnehmen. Neben der Tragsicherheit sind die Lagesicherheit und die Gebrauchstauglichkeit für das Tragwerk, seine Bauteile und Verbindungen …

Autoren:
Manuel Krahwinkel, Rolf Kindmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schaltgerätetechnik für den Einsatz in regenerativen Elektroenergieerzeugungsanlagen

Die Entwicklung des weltweiten Verbrauchs an Primärenergie (Kohle, Erdgas, Erdöl, Gas, Holz) hat sich in den letzten 40 Jahren mehr als verdoppelt. Der Grund für diesen Anstieg liegt u. a. in einer wachsenden Weltbevölkerung und einem steigenden …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Frank Berger

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kontaktträger- und Leiterwerkstoffe

Kontaktträgerwerkstoffe haben auf die Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Kontaktsystemen in Schaltgeräten sowie elektromechanischen und elektronischen Bauelementen einen maßgeblichen Einfluss. Von den Kontaktträgerwerkstoffen werden je nach …

Autoren:
Dr. techn. Eduard Vinaricky, Dr.- Ing. Isabell Buresch, Dr. rer. nat. Peter Schuler

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Umweltaspekte im Bereich der elektrischen Kontakte

V. BehrensZunehmende Erkenntnisse und wachsendes Bewusstsein über die Problematik umweltrelevanter, gesundheitsschädlicher Stoffe in industriellen Gütern und Konsumprodukten führen weiterhin zu Diskussionen und Einschränkungen bei der Verwendung …

Autor:
Dr. rer.nat. Volker Behrens

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schaltgeräte, elektromechanische Bauelemente und Sicherungen

Die Aufgaben, Beanspruchungen und Bauweisen der in der Hoch- und Mittelspannungstechnik eingesetzten Schalter sind außerordentlich mannigfaltig. Es ist deshalb notwendig, sie nach mehreren Kriterien zu kennzeichnen, insbesondere hinsichtlich …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Manfred Lindmayer, Dr. Eduard Vinaricky, Prof. Dr.-Ing. Frank Berger, Dipl.-Ing. Guenter Baujan, Dipl.-Ing. Ralph Kriechel, Dr. Johann Wolf, Dipl.-Ing. (FH) Günter Schreiner, Dipl.-Ing. Gerhard Schröther, Dipl.-Ing. Uwe Maute, Dipl.-Ing. Hartmut Linnemann, Ralph Thar, Dr. rer. nat. Josef Weiser, Wolfgang Möller, Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schröder, †Werner Rieder, Jan Kaminski, Heinz-Erich Popa, Karl-Heinz Schneider, †Albert Keil, Jakob Bolz, L. Vermij

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ausfallursachen lichtbogenbeanspruchter Kontaktstücke

Kontaktstücke in der Energietechnik werden beim Ein- und Ausschalten von Lichtbögen beansprucht, die je nach Belastung und Umfeld zusammen mit der Stromerwärmung im geschlossenen Zustand zur thermischen Zerstörung des Schaltgerätes führen können.

Autor:
Dr. rer. nat. Volker Behrens

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dauerhafte Verbindungen, Steckverbindungen und Gleitkontaktsysteme

Diese Thematik wurde von Faas und Swozil ausführlich dargestellt, so dass hier nur auf einige Verbinsdungstechniken eingegangen werden soll, die jedoch große praktische Bedeutung haben.

Autoren:
Joachim Ganz, Dr. Isabell Buresch, Dr. techn. Eduard Vinaricky, Dr. rer. nat. Jochen Horn, Albert †Keil, Franz Kaspar

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kristronics – Wissensmanagement als Kompass in stürmischer See

Die Kristronics GmbH bietet Entwicklungs-, Produktions- und Logistikdienstleistungen in den Segmenten Mobile Power Electronics, Industry Applications and Power Electronics, Medical and Life Science Solutions sowie Smart Sensing/Safety Technology …

Autoren:
Bernd Molter, Stefan Voigt

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Würth Elektronik ICS – Wiki-Lösungen: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Die Würth Elektronik Intelligent Connecting Systems GmbH & Co. KG, im weiteren Würth Elektronik ICS genannt, ist führender Anbieter von elektromechanischen und elektronischen Systemlösungen in Einpresstechnik. Würth Elektronik ICS bietet …

Autoren:
Sven Wartenberg, Stefan Voigt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitale Revolution und Globalisierung: Der Industrieverband Klebstoffe e. V. seit 1992

Wer erwartet hatte, dass nach dem turbulenten Zusammenbruch des Sozialismus und dem Ende des Kalten Krieges ruhige Zeiten anbrechen würden, sah sich schon bald eines Besseren belehrt. Selten wohl in der Geschichte hat technischer Fortschritt so …

Autor:
Industrieverband Klebstoffe e. V.

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Recycling von Altfahrzeugen

Auf Grund der international ständig steigenden Anzahl an produzierten und betriebenen Kraftfahrzeugen und des deshalb steigenden Anfalls an stillgelegten Fahrzeugen ergibt sich in allen Ländern ein erheblicher Handlungsbedarf zur Nutzung der …

Erschienen in: Recyclingtechnik (2016)
Autoren:
Hans Martens, Daniel Goldmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Manuelle und mechanische Verfahrenstechniken zur Aufbereitung von Abfällen und zur Schadstoffentfrachtung

In diesem Kapitel werden die Grundlagen der eingesetzten Prozesse zur Schadstoffentfrachtung, Demontage und Aufbereitung behandelt. Die Verfahren der mechanischen Aufbereitung haben sich weitgehend aus den Verfahren für die Aufbereitung fester …

Erschienen in: Recyclingtechnik (2016)
Autoren:
Hans Martens, Daniel Goldmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Recyclinggerechte und umweltgerechte Gestaltung von Produkten

Die recyclingorientierte Gestaltung von Produkten wird von Politik, Gesellschaft und einigen handelnden Akteuren aus der Wirtschaft seit langem eingefordert. Hierzu sind vier grundsätzliche Anmerkungen voraus zu schicken.

Erschienen in: Recyclingtechnik (2016)
Autoren:
Hans Martens, Daniel Goldmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hochintegrierte Rotorlage-Sensoren für Elektro-Motoren

Durch gesetzliche Bestimmungen zur Limitierung der CO2-Emission für Kraftfahrzeuge in den kommenden Jahren wird die Hybridisierung der Antriebe durch den Einsatz von E-Motoren vorangetrieben. Die effiziente Regelung von deren Drehmoment und …

Erschienen in: Automobil-Sensorik (2016)
Autoren:
Marco Wolf, Michael Ludwig

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Induktiver Drehzahlsensor für Turbolader

Es wird ein kompakter, induktiv messender Sensor zur Erfassung der Turboladerdrehzahl vorgestellt. Der Sensor wird direkt am Verdichtergehäuse angebracht und kann durch das geschlossene Gehäuse hindurchmessen. Dadurch werden Leckagen oder …

Erschienen in: Automobil-Sensorik (2016)
Autoren:
Sebastian Paul Wenzel, André Yashan, Thomas Graf, Martin Brandt, Peter Traub, Andreas Hoelscher

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfolgreiche Unternehmensführung in sich verändernder Zeit

Ein Beitrag der Adolf Würth GmbH & Co. KG

Zu Beginn meiner Ausführungen möchte ich eine Einschränkung treffen: Natürlich kann ich als Unternehmer keine allgemein gültigen Vorschläge machen, wie man in der heutigen Zeit globalisierter Märkte sein Unternehmen erfolgreich führen kann.

Autor:
Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold von Würth

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Verbindungselemente und -verfahren

Verbindungselemente Verbindungselemente und die zugehörigen Verfahren zur Herstellung einer Verbindung dienen zur Herstellung von Konstruktionselementen und technischen Systemen durch zusammenfügen aus einzelnen Elementen bzw. Bauteilen. Die …

Autor:
Jörg Feldhusen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Biotechnik

Noch heute werden für die meisten biotechnologischen Prozesse nur wenige Prozessdaten während der Fermentation erfasst. Vielmehr werden in zeitlichen Abständen Proben genommen und diese in einem Labor untersucht. Selbst kleine Änderungen am …

Autoren:
Holger Müller, Udo Schmale, Michael Wagner, Martin Bender, Andre Magi, Steffen Biermann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Verbindungstechnik

Die Einzelteile aus Profilen und Blechen werden nach den Konstruktionszeichnungen zu Bauteilen bzw. zu ganzen Bauwerken zusammengefügt. Unlösbare Verbindungen entstehen durch Schweißnähte oder Kleben, lösbare durch Schrauben, Bolzen, Dübel oder Keile

Erschienen in: Stahlbau 1 (2016)
Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Wolfram Lohse, Prof. Dr.-Ing. Jörg Laumann, Prof. Dr.-Ing. Christian Wolf

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Produktmanagement: Positionierung, Kernkompetenzen und organisatorische Einbindung

Was zeichnet erfolgreiche Unternehmen aus? Sicherlich die Fähigkeit, Produkte zu entwickeln, sie erfolgreich am Markt einzuführen und den Produktlebenszyklus optimal zu gestalten. Um diese Fähigkeiten aufzubauen, nutzen Unternehmen viele Strategien,

Autor:
Klaus Aumayr

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundstrukturen und Anwendungen

Erste mikromechanische Funktionselemente und Komponenten wurden unter Anwendung der Silizium-Halbleitertechnologie bereits Anfang der 60er Jahre entwickelt und gefertigt: 1962 wurden Siliziumwafer als Verformungskörper mit integrierten Piezowiderstän

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Systemintegration

Ein Mikrosystem ist eine komplexe Einheit von verschiedenen miniaturisierten Komponenten, deren typische Strukturgrößen im Mikrometer- und/oder Nanometerbereich liegen. Bild 4.1-1 zeigt schematisch den Aufbau von Mikrosystemen und versucht, die verwe

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Es gibt zweifellos kein Gebiet der Wissenschaft und Technik des 20. Jahrhunderts, das eine vergleichbar stürmische Entwicklung erfahren hat wie die Mikroelektronik in den vergangenen 50 Jahren. Mit der Erfindung des Transistors (1948) und der Herstel

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Basistechnologien der Mikrosystemtechnik

Die typische Umgebung für die Entwicklung und Fertigung von mikrotechnischen Produkten ist der Reinraum. Er gewährleistet saubere Umgebungsbedingungen in Form von gefilterter Luft in dem Bereich, in dem Substrate partikelarm mit geeigneten Prozessmed

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Beispiele komplexer Mikrosysteme

Die Rastersondenmikroskopie ist die empfindlichste Art der Charakterisierung von Oberflächen. Seit der Entwicklung der Rastertunnelmikroskopie (RTM) [Binnig82], die auf elektrisch leitende Proben beschränkt war, haben sich eine Reihe weiterer Rasters

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Metallische Werkstoffe

Mehr als drei Viertel aller Elemente liegen bei Raumtemperatur im metallischen Zustand vor. Metalle und metallische Legierungen zeichnen sich durch eine Reihe von günstigen Eigenschaften aus, die die unerschöpfliche Vielfalt von Anwendungen als Wider

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erfahrungen in den Fallstudienregionen

Das Kapitel beinhaltet Ergebnisse einer qualitativen Analyse der wirtschaftlichen Resilienz in deutschsprachigen Regionen, wobei hier fünf Regionsgruppen (Leitindustrieregionen, urbane Dienstleistungsregionen, altindustrielle Regionen, kleine Großsta

Autoren:
Rüdiger Wink, Laura Kirchner, Florian Koch, Daniel Speda

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungsgerechte gestaltung von schweißkonstruktionen

Stahlbauten bestehen aus einem System von Stäben (Skelett), deren Querschnitt klein im Verhältnis zur Länge ist. Im Gegensatz zum Massivbau mit seinen tragenden Wänden ist das Stahltragwerk nicht zugleich Raumabschluss.

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kunststoffschweißen

Kunststoffe sind aus organischen Grundstoffen synthetisch erzeugte Werkstoffe. Gekennzeichnet sind sie durch einen Aufbau aus makromolekularen Verbindungen mit hohem Molekulargewicht. Nach dem Aufbau werden unterschieden

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Verbindungstechnik

Die Verbindungstechnologien sind im Leichtbau von großer Wichtigkeit, da zur Herstellung leichter Konstruktionen oftmals aufgelöste Bauweisen aus teils unterschiedlichen Konstruk-tionselementen und Werkstoffen erforderlich sind. In diesem Sinne inter

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schraubenverbindungen

Die Schraube ist das am häufigsten und vielseitigsten verwendete Maschinen- und Verbindungs-element, das gegenüber allen anderen in den weitaus verschiedenartigsten Formen hergestellt und genormt ist. Die Schraubenverbindung beruht auf der Paarung vo

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nietverbindungen

Nieten gehört nach DIN 8593-0 zu den Fertigungsverfahren Fügen, wobei der Formschluss durch Umformen erreicht wird. Die nicht lösbare Verbindung kann nur unter Inkaufnahme einer Beschädigung oder Zerstörung der gefügten Teile wieder gelöst werden.

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elemente zur Führung von Fluiden (Rohrleitungen)

Rohrleitungen dienen zur Führung von flüssigen, gasförmigen und feinen festen Stoffen. Wenn Verbindungen leicht lösbar sein sollen oder die Anschlussstellen gegeneinander beweglich sein müssen, werden statt der starren Rohre Schläuche verwendet. In S

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Allgemeine und konstruktive Grundlagen

Ein Maschinenelement kann ganz allgemein als kleinstes, nicht mehr sinnvoll zu zerlegendes und in gleicher oder ähnlicher Form immer wieder verwendetes Bauteil in technischen Anwendungen verstanden werden. Maschinenelemente können sowohl Einzelbautei

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bauelemente der Elektronik

In diesem Kapitel lernen Sie, die passiven Bauelemente Widerstand, Kondensator und Spule mit ihren Eigenschaften kennen, die aktiven Bauelemente Diode, Transistor

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Außentüren, Innentüren, Schutz-und Sondertüren

Türen trennen und verbinden Außen- und Innenraum sowie Räumlichkeiten mit unterschiedlicher Nutzung und Repräsentation. Dementsprechend unterscheidet man Außentüren, Innentüren und Schutztüren.

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anhang

Die nachstehende Liste von Instituten, Behörden und Interessenverbänden kann nur eine Auswahl darstellen und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn hier eine relevante Stelle vergessen wurde, bittet der Autor um Meldung, um die entsprec

Erschienen in: Baudichtstoffe (2008)

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rahmen

Der Rahmen oder das Chassis bildet sprichwörtlich das Rückgrat eines Rennfahrzeugs. Bei Straßenfahrzeugen mit ihrer selbsttragenden Karosserie ist dies nicht (mehr) der Fall. Bei Rennfahrzeugen ist die Bauweise, dass maßgebende Baugruppen möglichst d

Erschienen in: Rennwagentechnik (2008)

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Literatur

Die im Folgenden angegebene Literatur beschränkt sich bewusst auf zusammenfassende Darstellungen in Fachbüchern, da diese — im Gegensatz zu Fachzeitschriften-Veræffentlichungen -von dem interessierten Leser leichter zu beschaffen sind. Die erwähnten

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrzeugkonzept

Mit dem Konzept werden die Weichen für die spätere Detailkonstruktion gestellt. Es geht um die grobe Anordnung der größten und schwersten Teile und um die grundlegende Charakteristik des Wagens. Die Konzeptarbeit darf nicht unterschätzt werden. Fehle

Erschienen in: Rennwagentechnik (2008)

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Über das Recycling von Altfahrzeugen

Ein komplexes Produkt, wie das Automobil beeinflusst die Umwelt auf sehr mannigfaltige Art und Weise während der gesamten Nutzungsdauer: Diese wird heute, für durchschnittliche Fahrzuge in der EU, auf ca. 10 bis 14 Jahre geschätzt. Nach dieser Nutzun

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wirtschaftlichkeitsüberlegungen

Für die Herstellung geschweißter Bauteile gelten die gleichen Prinzipien bezüglich Kosten und Wirtschaftlichkeit, wie sie allgemein in der Fertigung im Stahlbau, Behälterbau oder Maschinenbau Gültigkeit haben. Der Anteil der Personalkosten muss gesen

Autoren:
V. Schuler, J. Twrdek

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungsgerechte Gestaltung von Schweißkonstruktionen

Stahlbauten bestehen aus einem System von Stäben (Skelett), deren Querschnitt klein im Verhältnis zur Länge ist. Im Gegensatz zum Massivbau mit seinen tragenden Wänden ist das Stahltragwerk nicht zugleich Raumabschluss.

Autoren:
V. Schuler, J. Twrdek

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hardware

So unterschiedlich die Anwendungen verschiedener Steuergeräte auch sind, der grundsätzliche Aufbau ähnelt sich doch sehr stark. Wie Bild 5-1 zeigt, besitzt inzwischen jedes Steuergerät einen Rechnerkern, wobei es allerdings erhebliche Unterschiede in

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Spannungsfeld Familie und Unternehmen

Das Spannungsfeld zwischen Unternehmerfamilie und Familienunternehmen ist ein häufig von äußeren und inneren Faktoren bestimmtes und von vielfältigen Wechselwirkungen geprägtes Beziehungsgeflecht. Die äußeren Faktoren und Bedingungen sind die Gesamth

Autor:
Wolf Kempert

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Corporate Entrepreneurship — Erkenntnisse aus Theorie und Praxis

Corporate Entrepreneurship beschäftigt zunehmend die damit befassten Wissenschaftler, die eine Reihe von Systematisierungskonzepten entwickelt haben, zugleich auch mittlere und größere Unternehmen, die entsprechende Praxislösungen umsetzen. In diesem

Autor:
Prof. Dr. Christoph Müller

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Produktionswirtschaftliche Grundlagen der chemischen Industrie

In diesem Kapitel wird eine Einführung in das Produktionsumfeld vorgenommen, das in dieser Arbeit behandelt wird. Dazu werden zunächst die grundlegenden Charakteristika der chemischen Produktion beschrieben und von anderen Produktionsformen abgegrenz

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fallstudien der frühen Kundenintegration

Der qualitative Forschungsansatz dieser Arbeit ermöglicht Einblicke in das Phänomen der frühen Kundenintegration sowie den Aufbau eines tiefer gehenden Verständnisses derselben. Dazu werden vier Fallstudien beschrieben und analysiert. Beginnend mit e

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Empirische Forschungsmethode und Ablauf der Untersuchung

Die folgende Darstellung der gewählten Forschungsmethode und des Ablaufs der Untersuchung lehnt sich an die idealtypische Gliederung des Problemlösungsprozesses einer empirischen Untersuchung in fünf Phasen nach Nieschlag/Dichtl/Hörschgen (2002) an (

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Modellierung und Anwendung von Instrumenten zur mehrdimensionalen Information, Planung und Kontrolle

Wie in Kapitel 3 theoretisch und in Kapitel 4 am Beispiel der Automobilhersteller in Deutschland untersucht wurde, erfordern zahlreiche Entscheidungen im Rahmen der Geschäftsprozesse von Untemehmen und Supply Chains zugleich Informationen, die mittel

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Skelettbau

Beim Skelettbau werden die Gebäudelasten über stabartige, horizontale und vertikale Tragelemente zusammengeführt und an wenigen Stellen punktuell abgeleitet. Er stellt somit eine Alternative zum Wandbau dar, bei dem die Lasten über die tragenden Wänd

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Neuere Ansätze des Kostenmanagements

Die „klassische“ Kostenrechnung ist eine Periodenrechnung. Sie erfasst die innerhalb eines Zeitraums (i. d. R. Monat oder Jahr) angefallenen Kosten und verrechnet sie auf die in der selben Periode hergestellten bzw. verkauften Erzeugnisse. Diese peri

Autor:
Professor Dr. Thomas Joos-Sachse

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ductility in Timber Structures: Investigations on Over-Strength Factors

This paper presents a study on the implementation of connection ductility in timber structures. Regardless for which purpose ductility in timber structures is needed, it is necessary to avoid a brittle failure of the timber element before the ductile

Autoren:
Frank Brühl, Jörg Schänzlin, Ulrike Kuhlmann

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

Investigations Concerning the Force Distribution along Axially Loaded Self-tapping Screws

Self-tapping screws, as simple fasteners with a high load carrying potential if stressed axially, are frequently applied in timber engineering as tensile joints in wide span GLT truss systems or as reinforcements against stresses perpendicular to gra

Autoren:
A. Ringhofer, G. Schickhofer

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Literatur

Die im Folgenden angegebene Literatur beschränkt sich bewusst auf zusammenfassende Darstellungen in Fachbüchern, da diese — im Gegensatz zu Fachzeitschriften-Veröffentlichungen — von dem interessierten Leser leichter zu beschaffen sind. Die erwähnten

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grenzen setzen: Wie Produktmanager Schnittstellen managen und Aufgaben delegieren

Eine zentrale Herausforderung ist das Problem der Aufgabendelegation an den Produktmanager durch die funktionalen Bereiche. Wie bereits dargestellt, sollte in den funktionalen Bereichen das Spezialistenwissen verankert sein. In vielen Fallen werden a

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Management einzelner Automotive-Projekte („Single-PM“)

Projektmanagement in der Automobilindustrie basiert in erster Linie auf einer Vielzahl von Einzel-Projekten und Programmen, die professionell geführt werden wollen. Erst auf dieser Grundlage lassen sich weitere Überlegungen in Richtung Multiprojektma

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bussysteme

Während bis Ende der 1980er Jahre die elektronischen Systeme in Fahrzeugen aus einzelnen, nicht vernetzten Steuergeräten bestanden, markierte die Einführung des CAN-Busses im Antriebsbereich Anfang der 1990er Jahre den Beginn von neuen technischen In

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sensorik

Dieses Kapitel führt in die Thematik „Sensorik im Auto“ ein. Zuerst werden die Grundbegriffe und fundamentale Eigenschaften von Sensoren erläutert. Anschließend werden die Anforderungen an die Sensoren diskutiert und auf die Partitionierung und Schni

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sensorik

Positionssensoren stellen einen elementaren Baustein für eine ganze Reihe von innovativen Fahrzeugfunktionen dar. Mit dem zunehmenden Einsatz der Mechatronik wächst deren Anzahl und Bedeutung weiter. Diese Entwicklung ist mit dem Begriff By-Wire verb

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektromagnetische Verträglichkeit

Die Kraftfahrzeugtechnik zeigt in den letzten Jahren aufgrund neuer Entwicklungen und Funktionen eine enorme Zunahme an EM-Systemen. EM steht abkürzend für Einrichtungen elektrischer, elektronischer, elektromagnetischer und elektromechanischer (E) so

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mechatronische Systeme

Die Automobilentwicklung ist im Vergleich zu anderen Branchen in hohem Maße durch den zunehmenden Einsatz dezentraler Elektronikbaugruppen gekennzeichnet. Um den besonderen Anforderungen gerecht zu werden, die sich hieraus ergeben, müssen innovative

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Motor und Antriebsstrang

Ein modernes Motormanagement koordiniert Zündbzw. Einspritzzeitpunkt, Einspritzmenge, Luftmenge und Ventilstellung in Relation zur Kurbelwellenlage und steuert darüber hinaus weitere Aktoren, abhängig von dem aktuellen Fahrerwunsch sowie externen Las

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Feinwerktechnik

Die Mechatronik in der Feinwerktechnik (engl. Precision Engineering) wird einleitend in Bild 10.1 durch ein technisches System im öffentlichen Verkehrswesen illustriert, das sämtliche Merkmale mechatronischer Systeme feinwerktechnisch konkretisiert.

Erschienen in: Mechatronik (2008)

2008 | OriginalPaper | Buchkapitel

Übersicht

Der Ende der 1960er Jahre in Japan geprägte Begriff Mechatronik hat sich in den letzten Jahren in der Technik weltweit eingeführt. Er steht aufgrund seiner allgemeinen Bedeutung heute mit folgender Definition im Brockhaus: Mechatronik: Interdisziplin

Erschienen in: Mechatronik (2008)

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stahlbau

Es werden hier Beispiele behandelt entsprechend dem Inhalt und der Reihenfolge der Themen in

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Wolfram Lohse

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Produktentstehungsprozess

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans-Hermann Braess, Dr.-Ing. Ulrich Widmann, Dr.-Ing. Claus Ehlers, Prof. Dr.-Ing. Thomas Breitling, Dipl. -Ing. Norbert Grawunder, Prof. Dr.-Ing. Volker Liskowsky

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aufbau

In der Anfangszeit des Automobils wurde die Karosserie – dem Beispiel des Kutschenbaus folgend – auf einem Rahmengestell befestigt. Diese Bauweise findet man heute nur noch bei Lastkraftwagen und großen Off-Road-Fahrzeugen. Im Bereich der Personenwag

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans-Hermann Braess, Dr. Markus Wawzyniak, Dipl.-Ing. Lothar Teske, Dipl.-Ing. Helmut Goßmann, Dipl.-Ing. Heinrich Timm, Dr. rer. Pol. Dipl. -Ing. Ludwig Hamm, Dipl.-Ing. Volker Peitz, Walter Pecho, Prof. Dr.-Ing. Roland Lachmayer, Prof. Dr. Rudolf Stauber, Dr.-Ing. René Konorsa, Dr. Klaus Werner Thomer, Thomas Herpel, Dipl. -Des. Peer-Oliver Wagner, Dipl.-Ing. Ernst Peter Neukirchner, Georg Laukart, Dipl.-Ing. Thomas Vorberg

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Antriebe

In den über 100 Jahren des Gebrauchs von Kraftfahrzeugen hat sich der Hubkolben-Verbrennungsmotor mit einem Drehzahl-/Drehmomentwandler und einer Anfahr-/Schaltkupplung als bevorzugtes Antriebskonzept durchgesetzt und behauptet. Der Antrieb hat eine

Autoren:
Prof. Dr. Dr. E.h. Franz Pischinger, Dr.-Ing. Philipp Adomeit, Dipl. -Ing. Richard Dorenkamp, Dr. Klaus-Peter Schindler, Prof. Dr.-Ing. Roland Baar, Dr.-Ing. Gerhard Gumpoltsberger, Dr. Jürgen Greiner, Dr. Christoph Sasse, Dipl. -Ing. Klaus Steinel, Dipl. -Ing. Heribert Lanzer, Ing. Hermann Pecnik, Gerhard Kurz, Dr. Dennis Bönnen, Dipl.-Ing. Emmanuel Jean, Dipl. -Ing. Klaus Spindler, Dipl.-Ing. Markus Beck, Dipl.-Ing. MSc Bert Pingen, Dr. rer. nat. Ingo Drescher, Dr.-Ing. Eckart Heinl

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Werkstoffe und Fertigungsverfahren

Autoren:
Dr. rer. Pol. Dipl. -Ing. Ludwig Hamm, Dipl.-Ing. Volker Peitz, Berthold Krautkrämer, Reinhart Malik, Dr. Peter Solfrank, Dr.-Ing. Robert Plank

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Consolidating Product and Process Information of Connections – A System-Theoretical Approach

The selection of the optimal connection is one of the most crucial parts in product development as it determines both, product properties and production processes. In multi-variant series production, functionality presumed, process cost is more and m

Autoren:
Fabian Rusitschka, Efstratia Zafeiriou, Hansgeorg Binz, Daniel Roth

2010 | OriginalPaper | Buchkapitel

Modified Assembly Systems and Processes for the Mounting of Electro-Optical Components

Optical interconnections have been used for years in long distance networks and gain more and more importance for optical applications on system and board level. With the integration of optical layers into printed circuit boards the functionality can

Autoren:
J. Franke, D. Craiovan

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Werkstofftechnik

Erschienen in: Dubbel (2007)
Autoren:
C. Berger, A. Burr, M. Gugau, K. -H. Habig, G. Harsch, K. H. Kloos, B. Pyttel, H. Speckhardt

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Märkte und Anwendungen

Die wichtigen Märkte in Deutschland und Europa mit ihren Mengenanteilen am Aluminiumverbrauch1 gehen aus Tabelle 2.1. hervor. Analysiert man den Werkstoffeinsatz in diesen Märkten, fällt auf, daß im Transport- und Verkehrssektor, im Bauwesen sowie im

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Mechanisches Fügen

Mechanisches Fügen von Bauteilen gehört zu den ältesten Verbindungstechniken in der handwerklichen und industriellen Fertigungstechnik (Grandt 1994). In den vergangenen 30 Jahren haben allerdings eben diese Fügetechniken eine erstaunliche Entwicklung

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

Würth Elektronik ICS – Wiki-Lösungen: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Würth Elektronik Intelligent Connecting Systems GmbH & Co. KG, im Weiteren Würth Elektronik ICS genannt, ist führender Anbieter von elektromechanischen und elektronischen Systemlösungen in Einpresstechnik. Das Unternehmen Würth Elektronik ICS ist

Autor:
Sven Wartenberg
Bildnachweise