Skip to main content
main-content

08.11.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Lichtfixierbarer Konstruktionsklebstoff vereinfacht Produktion

Autor:
Dr. Hubert Pelc

Sind strukturelle Klebungen größeren mechanischen Belastungen sowie erhöhten Temperaturen ausgesetzt, finden Epoxidharzklebstoffe Verwendung. Allerdings waren solche Produkte bislang nur rein warmhärtend verfügbar.

Bei der wärmehärtenden Methode von Epoxidharzstoffen kommen häufig Fixiervorrichtungen zum Einsatz, die die Bauteile in Produktionsstraßen und während der Ofenhärtung in Position halten. Die Firma Delo hat nun einen lichtfixierbaren Klebstoff für strukturelle Verklebungen vorgestellt, mit dem hohe Festigkeiten sowie Temperaturbeständigkeit mit einem einfachen Produktionsprozess kombiniert werden können. Der Delo Dualbond SJ2718 wird zunächst – je nach Intensität des UV-Lichtes – in ein bis fünf Sekunden vorfixiert, sodass Haltevorrichtungen mitsamt Montage, Demontage und Reinigung entfallen können. Mit der anschließenden, noch erforderlichen Warmhärtung, die üblicherweise 20 Minuten bei +130 °C beträgt, erreicht das Epoxidharz seine volle Festigkeit. Dies kann aber auch mit verlängerter Aushärtezeit bei +90 °C erfolgen oder alternativ innerhalb weniger Minuten durch eine induktive Erwärmung der Bauteile.

Die Endfestigkeit liegt für Aluminium bei 60 MPa, für den Hochleistungskunststoff PA6 bei 30 MPa. In typischen Langzeittests von 500 Stunden Lagerung bei +85 °C und 85 % relativer Luftfeuchtigkeit erreicht der Klebstoff auf Aluminium noch mehr als drei Viertel der ursprünglichen Festigkeit –  ebenso wie nach 1000 Stunden Lagerung bei +200 °C. Somit ist dieser Klebstoff bezüglich der Performance rein warmhärtenden Strukturklebstoffen ebenbürtig.

Die Automobilbranche nutzt diesen lichtfixierbaren Klebstoff bereits für die Produktion von Elektromotoren, wobei Taschenmagnete im Rotorpaket befestigt werden und dabei auch ohne Fixiervorrichtungen ein sicheres Aushärten gewährleistet wird.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Polymerwerkstoffe

Quelle:
Werkstoffe

01.08.2017 | Anwendungen | Ausgabe 7-8/2017

Transparente Kunststoffe prozesssicher kleben

Das könnte Sie auch interessieren

03.05.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Nach fünf Sekunden auf 18 MPa

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 und die Möglichkeiten des Digitalen Zwillings

Die Welt der industriellen Automatisierung erlebt gerade einen bedeutenden Umbruch – hin zur Industrie 4.0. Der Ansatz, Dinge zu bauen und danach irgendwie hinzubiegen, hat viel zu lange die Entwicklung neuer Projekte bestimmt. Stattdessen brauchen die Hersteller einen systemorientierten Ansatz, der sich bereits in Entwicklungsprozessen multidisziplinärer Systeme bewährt hat. Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.