Skip to main content
main-content

24.03.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Nieten einfach und effizient abdichten

Autor:
Marlene Doobe
1 Min. Lesedauer

Dank neuer Auftragsdüsen von Chemetall können Nieten und Muttern schnell abgedichtet werden. Im Flugzeugbau ergibt sich damit u. a. beim Dichtmassenauftrag auf Nieten von Treibstofftanks eine deutliche Zeitersparnis.

Die speziell geformten Düsen namens Jurblami sollen sich nach Unternehmensangaben bestens für die Applikation der ebenfalls angebotenen Polysulfid-Dichtstoffe namens Naftoseal eignen. Dabei handelt es sich um chromfreie und schnell aushärtende Mehrzweckdichtmassen mittlerer und niedriger Dichte.

Wirksamer Korrosionsschutz 

Mit ihren glockenförmigen Köpfen umschließen die Auftragsdüsen die Nieten und Schraubenmuttern und erleichtern einen präzisen Dichtmassenauftrag. Somit wird ein hochwirksamer Korrosionsschutz auf jenen Teilen angebracht, die Wasser, korrosiven Ölen oder plötzlichen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Als exklusiver globaler Vertriebspartner des Unternehmens Jurblami  bietet Chemetall die Auftragsdüsen in verschiedenen Größen an, um den unterschiedlichen Niet- und Schraubenmuttergrößen Rechnung zu tragen und eine schnelle und effiziente Abdichtung zu ermöglichen. Bei Bedarf können die Auftragsdüsen auch zum Abdichten von Bohrlöchern und Kehlnähten eingesetzt werden. 

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.10.2016 | Marktübersicht | Ausgabe 10/2016

Marktübersicht Dichtstoffe

01.03.2017 | Titel | Ausgabe 3/2017

Branchentreff der Kleb- und Dichtstoff-Formulierer

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise