Skip to main content
main-content

08.10.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Polycarbonat schützt Herzstück der Elektromobilität

Autor:
Dr. Hubert Pelc

Kunststoffe aus Polycarbonat sind dimensionsstabil, schlag- und temperaturbeständig. In Elektrofahrzeugen sorgen sie als Zellhalter oder Gehäuse-Bauteil für einen optimalen Schutz der Lithium-Ionen-Batterie.


Ein aktueller Schwerpunkt bei Covestro beschäftigt sich mit dem Einsatz von Polycarbonat-(PC-)Kunststoffen in Elektrofahrzeugen. Herzstück von Elektroautos und Hybridfahrzeuge ist eine Lithium-Ionen-Batterie. Um eine Vielzahl von Batteriezellen präzise und auf engem Raum positionieren zu können, müssen Zellhalter beziehungsweise -rahmen sowie Gehäuse-Bauteile dimensionsstabil und mechanisch robust sein. Je nach Konstruktionsprinzip des Batteriepacks muss der Werkstoff zudem flammwidrig sein und bereits bei niedrigen Wandstärken bis zu 0,75 Millimetern die Kategorie V-0 der Flammschutzklassifikation UL94 der Underwriters Laboratories erfüllen. 

Maßgeschneiderte Werkstoffe

Für Zellhalter und Batteriemodule eignet sich beispielsweise ein flammgeschützter PC-ABS-Blend des Typs Bayblend FR (ABS = Acrylnitril-Butadien-Styrol). Er ist temperaturbeständig sowie dimensionsstabil, und die Teile können effizient mittels Spritzguss hergestellt werden. Der Kunststoff kommt auch in mobilen GreenPack Wechselakkus des gleichnamigen Herstellers aus Berlin zum Einsatz. Für einen Crash-Absorber verwendet Covestro den PC-PBT-Blend Makroblend KU-2 7912/4 (PBT = Polybutylen-Terephthalat). Dieser Werkstoff weist eine sehr hohe Schlagzähigkeit und eine besonders große Duktilität bei niedrigen Temperaturen auf. Die Bienenwabenstruktur trägt zur extremen Schlagbeständigkeit des Crash-Absorbers bei. 

Batterie-Pack für Härtebedingungen

Auch bei Geländemotorrädern, die härteste mechanische Anforderungen überstehen müssen, geht der Trend zum elektrischen Antrieb. Der kalifornische Elektrobike-Hersteller Alta Motors nutzt für solche Maschinen die Batterie Alta Pack, die mit dem extrem schlagzähen PC-PBT-Blend Makroblend ummantelt ist.

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Grundlagen zu 3D-Druck, Produktionssystemen und Lean Production

Lesen Sie in diesem ausgewählten Buchkapitel alles über den 3D-Druck im Hinblick auf Begriffe, Funktionsweise, Anwendungsbereiche sowie Nutzen und Grenzen additiver Fertigungsverfahren. Eigenschaften eines schlanken Produktionssystems sowie der Aspekt der „Schlankheit“ werden ebenso beleuchtet wie die Prinzipien und Methoden der Lean Production.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise