Skip to main content
main-content

28.09.2018 | Verbundwerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Kompakt erklärt

Welche Nachteile haben Carbonfasern?

Autor:
Christiane Köllner
30 Sek. Lesedauer

Carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) sind Verbundwerkstoffe aus Carbonfasern und Epoxidharz (EP). CFK gilt als Hightech-Material im Leichtbau. Ob im Flugzeugbau, in der Windkraftbranche oder im Automobilbau: Immer häufiger wird CFK wegen seines geringen Gewichts und seiner hohen Festigkeit eingesetzt. Bedenklich ist CFK im Brandfall, bei Unfällen und Reparaturen sowie der Nachhaltigkeit.

Die Schattenseiten von Carbonfasern im Detail:

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.07.2015 | Auf Der Agenda | Ausgabe 7-8/2015

Die Schattenseiten von CFK

01.02.2015 | Werkstoffe | Ausgabe 1/2015

Besondere Gesundheitsgefährdung durch CFK im Brandfall

Premium Partner

    Bildnachweise