Skip to main content
main-content

18.10.2016 | Vergütung | Im Fokus | Onlineartikel

Gehaltsaussichten für Fachkräfte im Steuerwesen

Autor:
Sylvia Meier

Wie entwickeln sich die Verdienstaussichten für Steuerfachangestellte, Steuerassistenten, Wirtschaftsprüfungsassistenten, Steuerfachwirte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer für 2017? Wird das Gehalt steigen?

Auf Basis einer großen "Gehaltsstudie 2017" hat Robert Half eine Übersicht erstellt für mehr als 100 Positionen im Finanz- und Rechnungswesen. Auch für Fachkräfte im Steuerwesen wurden aktuelle Daten erhoben. Diese Zahlen können gerade für anstehende Gehaltsverhandlungen sehr hilfreich sein.

Gute Aussichten für Steuerfachwirte

Im Vergleich zu 2016 zeigt sich, dass bei allen Steuerfachberufen das Gehalt steigen wird. Den kleinsten Gehaltssprung werden wohl Steuerassistenten und Steuerfachangestellte machen, den größten Sprung Steuerfachwirte und Wirtschaftsprüfer.

Gehaltsaussichten 2017 (auf Basis der Arbeitsmarktstudie von Robert Half)
Berufserfahrung
0-2 Jahre
3-5 Jahre
6-9 Jahre
10-15 Jahre
mehr als 15 Jahre
Steuerfachangestellte
32.000 - 38.500 €37.500 - 46.000 €44.250 - 50.500 €> 47.500 €-
Steuerassistenten
32.750 - 45.750 €44.000 - 51.250 €51.000 - 57.250 €> 57.000 €-
Wirtschaftsprüfungsassistent
36.000 - 47.250 €42.250 - 57.750 €52.500 - 68.000 €> 62.750 €-
Steuerfachwirt
41.000 - 46.250 €45.500 - 55.000 €53.750 - 61.250 €> 59.250 €-
Steuerberater
-65.000 - 72.500 €72.500 - 90.750 €88.000 - 119.250 €> 113.750 €
Wirtschaftsprüfer
--92.250 - 114.500 €100.500 - 131.500 €> 130.250 €

Wirtschaftsprüfer verdienen am meisten

Spitzenreiter beim Bruttogehalt sind – wenig überraschend – Wirtschaftsprüfer. Es verwundert daher kaum, dass sich viele Steuerfachkräfte für diesen Werdegang interessieren. Wie man Wirtschaftsprüfer werden kann erläutert Springer-Autorin Susanne Löffelholz in ihrem Buchkapitel "Ausbildungswege zum Wirtschaftsprüfer".

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.10.2016 | Controller und Manager | Ausgabe 5/2016

Was ist wichtiger als eine Gehaltserhöhung?

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

EIZOmicrom

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wie sich Banken effektiv vor DDoS-Attacken schützen

Distributed-Denial-of-Service-Angriffe (DDoS) gehören zu den beliebtesten Waffen im Arsenal von Cyberkriminellen. Sie zielen darauf ab, den Betrieb von Informationssystemen wie Websites oder Datenbanken lahmzulegen bzw. zu stören. Hinter dieser Art von Angriff können unterschiedliche Motive stehen, die vom Cyber-Vandalismus über unlautere Wettbewerbspraktiken bis hin zu Erpressung reichen.