Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Versicherungswirtschaft

Versicherungswirtschaft 3/2020

Ausgabe 3/2020

Inhaltsverzeichnis ( 30 Artikel )

01.03.2020 | Editorial | Ausgabe 3/2020

Zeitgemäß

PD Dr. Dirk Solte

01.03.2020 | Trends & Innovationen | Ausgabe 3/2020

Schadenprisma Februar 2020

Coronavirus bringt die Weltwirtschaft zum Stillstand
David Gorr

01.03.2020 | Trends & Innovationen | Ausgabe 3/2020

Im Körper des anderen

Michael Stanczyk

01.03.2020 | Trends & Innovationen | Ausgabe 3/2020

„Bei D&O muss man die Rentabilität verbessern und höhere Preise durchsetzen“

Marcel Armon

01.03.2020 | Trends & Innovationen | Ausgabe 3/2020

Trends & Innovationen

Norbert Rollinger

01.03.2020 | Schlaglicht | Ausgabe 3/2020

Abstiegsangst

Der klassische Versicherungsvertrieb steht unter wirtschaftlichem Druck. Er muss vor allem digitaler werden, heiβt es. In der Schaden- und Unfallversicherung etwa konkurrieren Vergleichsportale und Insurtechs mit traditionellen Vermittlern. Wer hier Gewinner und Verlierer ist, scheint offensichtlich. Hinzu kommt die Nachwuchsproblematik. Vertriebler sind an einem empfindlichen Punkt angelangt
Uwe Schmidt-Kasparek

01.03.2020 | Schlaglicht | Ausgabe 3/2020

„Wenn die Versicherer Interesse am Erhalt der Vermittler haben, müssen sie eine Lösung finden“

Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, über den Provisionsdeckel und die Notwendigkeit eines Aufsichtswechsels
Maximilian Volz

01.03.2020 | Schlaglicht | Ausgabe 3/2020

Was Berater heute wirklich wollen

In der Finanzdienstleistungsbranche ist ein Gesinnungswandel der Berater nicht mehr zu übersehen. Für eine höhere Arbeitsqualität erwarten sie mehr von den Vertriebsgesellschaften. Wie können diese auf die neuen Ansprüche reagieren?
Christoph Fink

01.03.2020 | Schlaglicht | Ausgabe 3/2020

Chiptuning für den Maklervertrieb

Blockchain, Künstliche Intelligenz, Internet of Things - galten derartige Begriffe vor einigen Jahren noch als Fremdwörter, sind sie heute aus den Debatten rund um die Digitalisierung der Branche nicht mehr wegzudenken. Diese Transformation wirkt sich auch auf den maklerzentrierten Vertrieb der Policen aus. Doch müssen sich Makler wirklich ernsthafte Sorgen um ihre Zukunft machen?
Stephan Schinnenburg

01.03.2020 | Schlaglicht | Ausgabe 3/2020

„Wir scheuen den Marktvergleich nicht, im Gegenteil“

Olaf Bläser, Vorstandschef Ergo Beratung und Vertrieb, über Wettbewerb in einem harten Geschäft
Uwe Schmidt-Kasparek

01.03.2020 | Schlaglicht | Ausgabe 3/2020

Ich, persönlich, digital

Im Internet einkaufen, selbst Verträge abschlieβen: Für Verbraucher eine Selbstverständlichkeit. Mittlerweile auch in der Versicherungsbranche. Trotzdem ist persönliche Beratung bei vielen Kunden und Produkten immer noch ein Muss. Heute gerät dieser Verkaufskanal aufgrund vermeintlich effizienterer Online-Angebote in einzelnen Versicherungssparten zunehmend unter Beschuss. Dabei sind die Lösungen, die beide Welten zusammenführen, gar nicht so kompliziert.
Dr. Dirk Schmidt-Gallas, Stefanie zur Horst

01.03.2020 | Unternehmen & Management | Ausgabe 3/2020

Endstation Insolvenz

Knapp sechs Monate nach der Pleite von Thomas Cook warten Reisende noch immer auf Schadenersatz. Die Zurich Deutschland indes scheint sich im Hintergrund des unternehmerischen Debakels als zuverlässiger Versicherer profiliert zu haben
Maximilian Volz

01.03.2020 | Unternehmen & Management | Ausgabe 3/2020

Ein gutes Geschäft zu machen, ist die beste aller Künste

Was der Einstieg von Generali in den Kunstversicherungsmarkt für die Konkurrenz Axa, Allianz und Hiscox bedeutet
Philipp Thomas

01.03.2020 | Unternehmen & Management | Ausgabe 3/2020

„Der Bedarf nach situativen Versicherungen wird steigen“

Christian Range, Alexander Hornung

01.03.2020 | Unternehmen & Management | Ausgabe 3/2020

Lass das mal den Robo machen

Digitale Vermögensverwalter, sogenannte Robo Advisor, sollen die Geldanlage automatisieren und damit radikal vereinfachen. Für die Finanzberater sind es ernst zu nehmende Gegenspieler. Was Banken und Versicherer jetzt tun
Thomas Soltau

01.03.2020 | Unternehmen & Management | Ausgabe 3/2020

Das Geld für sich arbeiten lassen

Exchange Traded Funds (ETF) werden immer häufiger von Lebensversicherern in ihre Fondspolicen integriert. Für Kunden hat das viele Vorteile, wenn der Index und die Gebühren stimmen
Markus Weis, Karsten Schmithals

01.03.2020 | Märkte & Vertrieb | Ausgabe 3/2020

Blechschaden 4.0

Die europäischen Kfz-Versicherer müssen sich neu erfinden und bei der Schadenregulierung mit groβer Geschwindigkeit auf digitale Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) setzen. Sonst könnte die Lücke in der Servicequalität zu den fortgeschrittenen Märkten Asiens gefährlich groβ werden
Sven Krüger

01.03.2020 | Märkte & Vertrieb | Ausgabe 3/2020

Angriff ist die beste Verteidigung

Das Gesundheitssystem und auch die Krankenversicherung stehen am Beginn eines signifikanten Wandels. Wesentliche Treiber hierfür sind technische Entwicklungen in der Medizin wie Digital Health, personalisierte Medizin oder auch Ambient Assisted Living (AAL). Welche Geschäftsmodelle können Krankenversicherer daraus ableiten?
Herbert Oberländer, Martina Scheuler

01.03.2020 | Märkte & Vertrieb | Ausgabe 3/2020

Himmel oder Hölle?

Wo die Versicherungswirtschaft im Bereich Cloud Computing wirklich steht
Heiko Henkes

01.03.2020 | Märkte & Vertrieb | Ausgabe 3/2020

„Das erlaubt uns die Aufsicht ganz bestimmt nicht“

Georg Weber

01.03.2020 | Märkte & Vertrieb | Ausgabe 3/2020

Eine Kündigung mit vielen offenen Fragen

Rückzahlungsklauseln in Starthilfevereinbarungen
Jürgen Evers

01.03.2020 | Politik & Regulierung | Ausgabe 3/2020

Fluch und Segen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist heute eine der wichtigsten Versicherungen. Dennoch oder gerade deshalb steht sie in der Kritik. Versicherer versuchen sich mit neuen BU-Tarifen positiv auf dem Markt zu positionieren. Doch das ist nicht immer leicht
Christian Frenzel

01.03.2020 | Politik & Regulierung | Ausgabe 3/2020

„BU-Anbieter sehen sich häufig mit Skepsis und Vorwürfen konfrontiert“

Stefan Holzer

01.03.2020 | Politik & Regulierung | Ausgabe 3/2020

„Bei der Regulierung der BU-Fälle haben viele Versicherer etwas Nachholbedarf“

Tobias Strübing

01.03.2020 | Politik & Regulierung | Ausgabe 3/2020

Bald ausgemustert?

Das Gesetz zur Musterfeststellungsklage wurde im November 2018 scharf geschaltet. Als prominentestes Beispiel gilt der aktuelle Fall des Automobilherstellers Volkswagen. Dessen Ausgang wird auch zeigen, wie es mit dem neuen Rechtsinstrument weitergeht. Für die Versicherer Risiko und Chance zugleich
Elke Pohl

01.03.2020 | Politik & Regulierung | Ausgabe 3/2020

Nach dem Deal ist vor dem Deal

Die Auswirkungen des Brexits auf Versicherer — ein Status quo
Eva Berberich, Köksal Sahin

01.03.2020 | Politik & Regulierung | Ausgabe 3/2020

Von Problemlösern und Innovatoren

Die Gesellschaft ist so vielfältig wie niemals zuvor. Der Anspruch danach, allen Bedürfnissen der Arbeitnehmenden gerecht zu werden, scheint heute schwerer erfüllbar. Vielfalt will und muss gelebt werden, doch eine Organisationskultur verändert man nicht über Nacht
Stephan Drischl

01.03.2020 | Köpfe & Positionen | Ausgabe 3/2020

„Eine offene Kommunikation gegenüber den Mitarbeitern und der Öffentlichkeit ist das Beste“

Im Profil: Patrick Frost, CEO Swiss Life Group
Alexander Kaspar

01.03.2020 | Köpfe & Positionen | Ausgabe 3/2020

Köpfe & Positionen

redaktion-vw

01.03.2020 | Köpfe & Positionen | Ausgabe 3/2020

Pflichtaufgaben

Führende Experten über Regulierung, Recht und neue Wachstumsbringer
redaktion-vw

Aktuelle Ausgaben