Skip to main content
main-content

Neues aus der öffentlichen Verwaltung

Mail Icon Newsletter

Verpassen Sie kein Highlight aus der öffentlichen Verwaltung: Bestellen Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.

20.11.2017 | Wirtschaftspolitik | Kommentar | Onlineartikel

Politisch fatal, wirtschaftlich nur enttäuschend

Das Jamaika-Aus kam nicht überraschend. Und doch ist die Nation erschüttert. Welche wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen neben Kosten für den Steuerzahler drohen. Ein Kommentar.

Autor:
Andrea Amerland

20.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

E-Government für Bürger nicht attraktiv genug

Gern würden mehr Bürger Behördengänge per Mausklick erledigen. Doch die E-Government-Nutzung kommt nicht voran und Anreize fehlen, so eine aktuelle Studie.

Autor:
Alexander Ebert

15.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Regionale Standortvorteile nutzen

Das Entwicklungspotenzial einzelner Regionen ist sehr unterschiedlich, so der Regionale Chancen Monitor (RCM), der regionale Standortvor- und -nachteile ermittelt.

Autor:
Hergen H. Riedel

14.11.2017 | IT-Compliance | Im Fokus | Onlineartikel

Herkulesaufgabe "DSGVO" mit Controlling-Hilfe meistern

Noch immer ist fast die Hälfte der Unternehmen nicht richtig auf die europäische Datenschutz-Grundverordung (EU-DSGVO) vorbereitet. Es bleibt nur noch ein halbes Jahr, um zu handeln. Das eigene Controlling könnte helfen.

Autor:
Sven Eisenkrämer

13.11.2017 | Compliance | Im Fokus | Onlineartikel

Gegen Korruption gibt es keine Blaupause

Kleine und mittlere Unternehmen unterschätzen noch immer die Gefahr von Korruption in den eigenen Reihen. Bestechung und Vetternwirtschaft braucht aber keine anonyme Menge, um bestens zu gedeihen.

Autor:
Michaela Paefgen-Laß

09.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Start-ups als Digitalisierungsmotor für Verwaltungen

Laut aktueller Umfrage zu den Geschäftsbeziehungen zwischen digitalen Start-ups und Verwaltung ist diese derzeit kein nennenswerter Auftraggeber für junge Unternehmen. Doch für zwei Drittel könnten Behörden künftig wichtige Kunden sein.

Autor:
Hergen H. Riedel

08.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Jetzt Gas geben für Daseinsvorsorge 4.0

Deutschland braucht ein "Fitness-Programm Digitalisierung" – eine Strategie, die die Regionen einbezieht, schnelle Glasfaserverbindungen schafft und den Datenschutz regelt. Das fordert eine aktuelle Studie.

Autor:
Alexander Ebert

06.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

"Zwei Seiten derselben Medaille"

Der Schutz der Wälder liegt sowohl im Interesse der Waldbesitzer als auch von Umweltschützern. Welche Konflikte es dennoch gibt, erläutert Philipp zu Guttenberg, Präsident des Verbandes der Waldbesitzer.

Autor:
Holger Albers

02.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Was Bürger in Krisenlagen auf Social Media erwarten

Apps, die vor Unwettern, Hochwasser, Unglücken oder anderen Ereignissen warnen, werden in Deutschland kaum genutzt, so eine aktuelle Studie.  

Autor:
Hergen H. Riedel

01.11.2017 | Smart Cities | Nachricht | Onlineartikel

Neue Mega-Stadt "Neom" wird Digital-by-Design

Saudi-Arabien plant, eine neue, futuristische Mega-Stadt mitten im Nichts zu errichten. "Neom" soll gar ein eigenes Staatsgebiet werden, in dem nahezu alles automatisiert und IT-basiert ablaufen soll. Auch der Verkehr. 

Autor:
Sven Eisenkrämer

01.11.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Nationaler Kraftakt für mehr ganztägiges Lernen

3,3 Millionen neue Ganzstagsplätze in Schulen sind nötig, um 80 Prozent der Schüler betreuen zu können. Das kostet rund 17,8 Milliarden Euro jährlich, so eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung.

Autor:
Alexander Ebert

01.11.2017 | IT-Compliance | Im Fokus | Onlineartikel

Mitarbeiter sind das größte IT-Risiko

Die jüngste Ransomware-Attacke "Bad Rabbit" könnte verheerende Auswirkungen haben. Auslöser einer Infizierung durch Schadsoftware sind sehr häufig unvorsichtige Nutzer. Security Awareness ist die Lösung für Unternehmen. Serious Games helfen dabei.

Autor:
Sven Eisenkrämer

25.10.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Gute Konjunktur hilft armen Städten nicht

Von sprudelnden Steuereinnahmen dank guter Konjunktur profitieren längst nicht alle Kommunen. Gerade die ärmsten Städte und Gemeinden müssen sogar neue Schulden machen. Das zeigt eine aktuelle Studie.

Autor:
Alexander Ebert

24.10.2017 | Rechnungswesen | Im Fokus | Onlineartikel

E-Rechnungen werden Standard

Viele Unternehmen versenden Rechnungen bereits elektronisch. Das ist kostengünstiger und weniger zeitaufwendig. Eine neue Verordnung soll dies künftig weiter bestärken und die öffentliche Verwaltung modernisieren.

Autor:
Sylvia Meier

24.10.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Veränderungswille als Basis für Digitalisierung

In kommunalen Verwaltungen gibt es inzwischen viele innovative und wegweisende Digitalisierungsprojekte. Über ihre Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Workflows und Prozesse sowie die Rolle der Führung diskutierten Vertreter aus Städten und Kommunen beim 10. Praxis-Roundtable, der in Kooperation mit Axians Infoma durchgeführt wurde.

Autor:
Anja Schüür-Langkau

23.10.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

"Digitalisierung muss ganzheitlich gedacht werden"

Die Digitalisierung bietet der öffentlichen Verwaltung noch viele ungenutzte Potenziale. Dabei sollten die Prozesse zunächst genau analysiert und optimiert werden, um eine wirkliche digitale Wertschöpfung zu generieren. Im Interview erläutert Rolf Sahre, Vorstandsvorsitzender der MACH AG, worauf es dabei ankommt.

Autor:
Anja Schüür-Langkau

23.10.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Steuergelder für sinnlose Projekte

Das 45. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler dokumentiert die Verschwendung von Steuergeldern in Deutschland. Im Fokus stehen auch Digitalisierungsprojekte.    

Autor:
Hergen H. Riedel

18.10.2017 | Verwaltungsmanagement | Nachricht | Onlineartikel

Cyber-Angriffe gelten als die größte Gefahr

Die Sorge vor Cyber-Angriffen wächst. Drei von vier Führungskräften in Unternehmen, Parlamenten und Behörden sehen in Computer-Viren und Malware eine ernsthafte Gefahr für die Infrastruktur, so eine neue Studie.

Autor:
Alexander Ebert

16.10.2017 | Innovationsmanagement | Im Fokus | Onlineartikel

Wird die IT von der Digitalisierung überrumpelt?

Den digitalen Wandel haben sich die meisten Unternehmen auf die Agenda geschrieben. Aber Manager trauen weder ihrer IT eine erfolgreiche Transformation zu, noch haben CIOs Lösungen für IT-Setups parat. 

Autor:
Michaela Paefgen-Laß

16.10.2017 | Energienutzung | Interview | Onlineartikel

"Wir müssen die gesamte Zukunft der Mobilität neu denken"

Verbrennungsmotoren stehen in Verruf, die Elektromobilität kommt nicht schnell genug voran. Florian Ausfelder legte kürzlich ein Konzept für den Übergang von fossilen Kraftstoffen zur E-Mobilität vor. 

Autor:
Nico Andritschke

icon Abonnement

Testen Sie jetzt innovative Verwaltung, die praxisnahe, unabhängige Fachzeitschrift für Verwaltungsmanager. Im Abo inklusive: E-Magazin und Zugriff auf das Online-Fachartikelarchiv. Jederzeit kündbar.

Jetzt kostenlos testen!

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Soll man die IT-Infrastruktur in die Cloud auslagern?

Dieser Fachbeitrag aus der Wirtschaftsinformatik und Management fokussiert sich auf die Infrastruktur aus der Cloud (IaaS) unter dem besonderen Aspekt des IT-Finanzmanagements. Man kann dies auch als die Betriebswirtschaft für die IT bezeichnen. Inklusive Praxisbeispiel.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise