Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Seit den 1990er Jahren haben die deutschen Länder die Strukturen ihrer staatlichen Kernverwaltung substanziell reformiert. Dieses Buch zieht erstmals eine systematisch vergleichende und empirisch umfassende Bilanz der Reformen, die in den 13 Flächenländern zwischen 1990 und 2014 durchgeführt wurden. Auf Grundlage eines quantitativen Datensatzes ergibt sich so ein differenziertes Bild der Behörden- und Personalentwicklung auf den unterschiedlichen Verwaltungsebenen und in den einzelnen Verwaltungssektoren.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Ländern

Ein einführender Überblick
Florian Grotz, Alexander Götz, Marcel Lewandowsky, Henrike Wehrkamp

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Quantitativer Vergleich von Verwaltungsstrukturen

Der Analyseansatz
Florian Grotz, Alexander Götz, Marcel Lewandowsky, Henrike Wehrkamp

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Die Reform der staatlichen Kernverwaltungen

Vergleichende Gesamtbilanz
Florian Grotz, Alexander Götz, Marcel Lewandowsky, Henrike Wehrkamp

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Vertikale Perspektive

Reform der Verwaltungsebenen
Florian Grotz, Alexander Götz, Marcel Lewandowsky, Henrike Wehrkamp

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Horizontale Perspektive

Reformbilanz nach Verwaltungssektoren
Florian Grotz, Alexander Götz, Marcel Lewandowsky, Henrike Wehrkamp

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 6. Schluss

Florian Grotz, Alexander Götz, Marcel Lewandowsky, Henrike Wehrkamp

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digitalisierung im Einkauf – technologische und organisatorische Trends

Technologien verändern die Arbeiten im Einkauf. Wenige große internationale Unternehmen beeinflussen diese Trends. Internet of Things und E-Commerce haben international unterschiedliche Entwicklungen. Europa hätte das größte Marktpotential, steht aber dabei nicht auf Platz 1. Diesen wird bis 2020 China eingenommen haben – so die Prognosen. In unserem Whitepaper finden Sie eine Zusammenschau aktueller Trends, die Sie kennen sollten.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise