Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Was sind mögliche Welten und was haben Entwicklungen der modernen Physik mit Ideen über mögliche Welten in der Philosophie zu tun?

In der Beantwortung dieser Fragen entwickelt das vorliegende Werk das wissenschaftliche Weltbild im Vergleich mit möglichen Welten und gelangt so zu einem besseren Verständnis unserer einzigen wirklichen Welt.

Dazu beschreibt der Autor die kreativen Ideen, die zur klassischen Physik, zur Quantenphysik und zur Erforschung des Ursprungs des Weltalls geführt haben. Er lädt den Leser ein, mit ihm über die Versuche in der modernen Physik nachzudenken, Parallelwelten und neue Universen einzuführen. Man erfährt, wie in Physik und Philosophie mögliche Welten als Instrumente verwendet werden, um unsere Erkenntnisse zu erweitern.

Es wird erläutert, wie man sich mögliche Welten auch außerhalb der Physik vorzustellen hat und welchen Anforderungen diesen genügen. Unter diesem Gesichtspunkt analysiert der Autor abschließend die Zukunftsvisionen der Science-Fiction Literatur und die neuesten Erkenntnisse über künstliche, virtuelle und hybride Welten.

Anhänge mit vertieftem physikalischen Hintergrund und ein ausführliches Glossar unterstützen die interessierten Lesern und Leserinnen dabei, einen Überblick über die vielfältigen Begriffe und Sachverhalte zu behalten.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Geleitwort

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Der Wirklichkeitssinn und der Möglichkeitssinn

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Was sind Welten?

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Die Physikalische Welt, mechanisch oder zufällig

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Mögliche Welten

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Universum oder Multiversum?

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Kunstwelten und künstliche Welten

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Unsere Welt, die einzige Welt

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Nachwort

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Anhang A: Das quantenmechanische Pfadintegral

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Anhang B: Das Möglichkeitskalkül in der Entscheidungstheorie

Hans J. Pirner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Glossar

Hans J. Pirner
Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise