Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Original Paper | Ausgabe 6/2014

Machine Vision and Applications 6/2014

Visual lane analysis and higher-order tasks: a concise review

Zeitschrift:
Machine Vision and Applications > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Bok-Suk Shin, Zezhong Xu, Reinhard Klette
Wichtige Hinweise
All three authors are members of the .enpeda.. (Environment Perception and Driver Assistance) project at The University of Auckland.

Abstract

Lane detection, lane tracking, or lane departure warning have been the earliest components of vision-based driver assistance systems. At first (in the 1990s), they have been designed and implemented for situations defined by good viewing conditions and clear lane markings on highways. Since then, accuracy for particular situations (also for challenging conditions), robustness for a wide range of scenarios, time efficiency, and integration into higher-order tasks define visual lane detection and tracking as a continuing research subject. The paper reviews past and current work in computer vision that aims at real-time lane or road understanding under a comprehensive analysis perspective, for moving on to higher-order tasks combined with various lane analysis components, and introduces related work along four independent axes as shown in Fig. 2. This concise review provides not only summarizing definitions and statements for understanding key ideas in related work, it also presents selected details of potentially applicable methods, and shows applications for illustrating progress. This review helps to plan future research which can benefit from given progress in visual lane analysis. It supports the understanding of newly emerging subjects which combine lane analysis with more complex road or traffic understanding issues. The review should help readers in selecting suitable methods for their own targeted scenario.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Machine Vision and Applications 6/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise